Wechsel innerhalb der NHL

Dominik Kahun verlässt die Chicago Blackhawks - das ist sein neues Team

+
Dominik Kahun verlässt die Chicago Blackhawks. Der Klub transferierte ihn zu einem anderen Verein innerhalb der NHL.

Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun verlässt die Chicago Blackhawks nach einem Jahr. Der Klub aus Illinois transferierte den DEB-Star zu einem anderen NHL-Team.

Pittsburgh - Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun wechselt in der nordamerikanischen Profiliga NHL von den Chicago Blackhawks zu den Pittsburgh Penguins. Sein bisheriges Team transferierte den 23 Jahre alten Stürmer im Tausch mit dem finnischen Verteidiger Olli Maatta zum fünfmaligen Stanley-Cup-Sieger. Das teilten beide Teams am Samstagabend (Ortszeit) mit.

Dominik Kahun: Pittsburgh freut sich auf vielseitigen Spieler

„Dominik hatte bei den Blackhawks eine großartige Rookie-Saison. Er ist ein schneller, vielseitiger Spieler, der im Angriff alle drei Positionen spielen kann. Er kam in Chicago auch im Powerplay und in Unterzahl zum Einsatz. Wir freuen uns sehr, dass er unser Team verstärkt“, sagte Pittsburghs Generalmanager Jim Rutherford.

Dominik Kahun: Sprung in die NHL im letzten Sommer

Kahun, Olympia-Silbermedaillengewinner von 2018, war im vergangenen Sommer in die NHL gewechselt und hatte sich auf Anhieb etabliert. Kahun kam in allen 82 Hauptrundenspielen zum Einsatz und war mit 37 Punkten achtbester NHL-Neuling der Saison. Bei den Penguins verdient Kahun in der kommenden Saison 925.000 Dollar.

Erst letztes Jahr hatteDominik Kahun den Schritt in die NHL gewagt. Der Ex-Münchner erwischte einen guten Saisonstartund feierte gleich eine gelungene Premiere, wie Merkur.de* berichtete. Auch danach lief es gut für den Deutschen. Sein erstes Tor ließ nicht lange auf sich warten. (Merkur.de*)

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa/mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare