1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Eishockey

Dritter Sieg: EHC München jubelt auch in Krakau

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Torschütze Dominik Kahun (l.) und Mads Christensen entführen drei Zähler aus Krakau.
Torschütze Dominik Kahun (l.) und Mads Christensen entführen drei Zähler aus Krakau. © GEPA Pictures

Der EHC München bleibt in der Champions Hockey League in der Erfolgsspur. Auch das dritte Gruppenspiel gewinnt der deutsche Meister. Damit ist das Play-off-Ticket quasi gebucht.

Krakau - Der deutsche Eishockey-Meister Red Bull München steht in der "neuen" Champions League mit einem Bein in den Play-offs, auch die Grizzlys Wolfsburg halten Kurs auf die K.o.-Runde. München feierte am Freitagabend mit dem 2:1 (1:0, 0:0, 1:1) bei KS Cracovia in Krakau den dritten Sieg im dritten Spiel und steht an der Spitze der Gruppe G.

Angesichts von schon acht Punkten Vorsprung auf den drittplatzierten IFK Helsinki ist der Sprung in die nächste Runde den Münchnern nur noch theoretisch zu nehmen. Vor 1807 Fans trafen Jon Matsumoto (15.) und Dominik Kahun (47.) für die Gäste, Damian Kapica (49.) verkürzte für die Polen.

sid

Auch interessant

Kommentare