1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Eishockey

EHC verliert wieder gegen Aufsteiger - und verspielt Platz eins

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

EHC München - Pinguins Bremerhaven
Die Münchner verloren gegen Neuling Bremerhaven mit 1:3. © dpa

München - Der EHC Red Bull München hat seine Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nach fast drei Monaten verloren.

Der Meister unterlag Neuling Fischtown Pinguins in eigener Halle überraschend 1:3 (0:1, 1:1, 0:1) und ist mit 80 Punkten nur noch Zweiter hinter den Nürnberg Ice Tigers (82), die gegen die Düsseldorfer EG 5:2 (1:1, 1:1, 3:0) gewannen.

In München trafen Jordan George (17.), Jack Combs (38.) und Ross Mauermann (49.) für Bremerhaven. Tobias Wörle (23.) gelang das einzige Tor der Gastgeber, die seit dem 30. Oktober (16. Spieltag) an der Spitze standen. 

SID

Auch interessant

Kommentare