1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Eishockey

EHC steht nach Auswärtssieg in Helsinki im CL-Achtelfinale

Erstellt:

Kommentare

Brooks Macek (rechts) erzielte das zweite Tor für den EHC.
Brooks Macek (rechts) erzielte das zweite Tor für den EHC. © GEPA pictures/EHC Red Bull Muenchen (Archivbild)

Der deutsche Eishockey-Meister Red Bull München hat in der Champions League vorzeitig den Einzug ins Achtelfinale perfekt gemacht.

Helsinki - Die Münchner gewannen am Sonntag bei IFK Helsinki 4:2 (1:0, 2:1, 1:1) und sind nach vier Siegen aus vier Spielen nicht mehr von einem der beiden ersten Plätze in der Gruppe G zu verdrängen.

In Helsinki waren Steven Pinizzotto (8.), Brooks Macek (37.), Mads Christensen (38.) sowie Patrick Hager ins leere Tor (59.) für Red Bull erfolgreich. Henri Tamminen (36.) und Juha Jääskä (57.) trafen für die weiter sieglosen Finnen.

Vizemeister Grizzlys Wolfsburg ist am Sonntagabend ebenfalls in Finnland zu Gast, hat aber im Kampf um den Einzug in die K.o.-Runde bei Landesmeister Tappara Tampere eine ganz schwere Aufgabe zu lösen. Tappara führt die Tabelle in Gruppe A souverän vor Wolfsburg an.

Vor ihrer vierten Saison ist die Champions Hockey League (CHL) abgespeckt worden, es nehmen nur noch 32 statt der bisher 48 Teams teil. Die beiden Ersten jeder Gruppe qualifizieren sich für die Play-offs. Die Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) beginnt am 8. September.

sid

Auch interessant

Kommentare