1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Eishockey

Jetzt kommt's drauf an!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lena Meyer

Kommentare

ICE HOCKEY - DEL, RB Muenchen vs Eisbaeren
David Leggio & Co. wollen Freitag wieder feiern © Gepa

München - Achtung, Red Bulls, nun zählt’s! Beim letzten Heimspiel der regulären Saison wollen die Münchner noch eine Schippe drauflegen.

Achtung, Red Bulls, nun zählt’s! Kaum ist der Derbyerfolg gegen Augsburg eingetütet – die Münchner gewannen am Mittwoch mit 2:1 nach Penaltyschießen –, steht das letzte Heimspiel der regulären Saison an. Freitag Abend (19.30 Uhr) bekommt der EHC RB München die Chance, die Kölner Haie zumindest ein Mal in dieser Saison zu schlagen. Bisher sind die Rheinländer neben Nürnberg die Einzigen, die das Team von Don Jackson immer besiegen konnten. „Wir waren bei einigen Spielen die bessere Mannschaft, haben aber zu viele Chancen vergeben“, sagte Coach Jackson.

Sollten die Münchner gegen Köln drei Punkte holen, wären sie so gut wie sicher für die Champions Hockey League in der kommenden Spielzeit qualifiziert. Die besten zwei Teams nach der regulären Saison sowie der amtierende Meister bekommen nämlich einen Startplatz für die höchste europäische Liga. Momentan liegen die EHC-Cracks (101 Punkte) hinter Mannheim (103) und vor Nürnberg (98) auf dem zweiten Tabellenrang und haben im Vergleich zu den Franken das bessere Torverhältnis.

Außerdem wollen die Red Bulls einen weiteren Sieg einstreichen, um selbstbewusst zum letzten regulären Saisonspiel am Sonntag in Bremerhaven reisen zu können. Dafür müssen die Münchner noch eine Schippe drauflegen. Das sieht auch EHC-Goalie Danny aus den Birken so. „Es freut uns, dass wir das Penaltyschießen am Mittwoch gewinnen konnten. Aber es war ärgerlich, dass es überhaupt dazu kommen musste“, sagte der 32-Jährige selbstkritisch. Er sieht noch deutliches Verbesserungspotenzial, bevor es in die Playoffs geht. „Ich denke, wir müssen wieder kompakter stehen, mehr wollen und so spielen, wie die Zuschauer uns kennen“, so der Ex-Kölner. „Wir haben am Mittwoch schon einen Schritt nach vorn gemacht. Am Freitag wollen wir gegen Köln noch einen draufsetzen.“

Coach Jackson meint: „Es wird mit Sicherheit ein enges Spiel, denn Köln wird nicht viele Chancen zulassen.“ Umso wichtiger ist, dass die Münchner diese dann auch endlich wieder nutzen.

Lena Meyer

Auch interessant

Kommentare