EHC RB wieder auf der Siegestraße

Jackson: "Ich bin stolz auf das Team!"

+
Don Jackson und sein Team

München - Die Roten Bullen sind wieder in der Spur! Seit mittlerweile vier Spielen ist der EHC Red Bull München nun ungeschlagen, die Tabellenspitze ist zurückerobert. Nun soll endlich gegen Nürnberg gesiegt werden.

Die Roten Bullen sind wieder in der Spur! Seit mittlerweile vier Spielen ist der EHC Red Bull München nun ungeschlagen, die Tabellenspitze ist zurückerobert. Zuletzt gewann das Team von EHC-Coach Don Jackson am Sonntag eindrucksvoll mit 7:1 daheim gegen Straubing. Der holprige Start ins neue Jahr ist damit beinahe vergessen. „Ich bin stolz auf meine Mannschaft“, sagte Trainer Jackson. Nach einer kleinen Berg- und Talfahrt im Januar, bei der die Münchner zwischenzeitlich sogar kurz die Tabellenführung hatten abgeben müssen, gelang es den Red Bulls, sich wieder zur alten Stärke zurückzukämpfen.

Das Geheimrezept der Münchner? Die verbesserte Chancenverwertung und das Zurückfinden zur eigenen Linie. „Es war auch am Sonntag wieder ein schwieriges Spiel. Danny hat uns anfangs mit Superparaden im Spiel gehalten. Am Ende haben wir die Chancen dann aber sehr gut genutzt und verdient gewonnen“, resümierte Yannic Seidenberg.

Die eigentliche Bewährungsprobe erfolgt nun allerdings am Freitag. Dann steht das vierte Spiel der regulären Saison gegen Verfolger Nürnberg an. Die Münchner müssen sich um 19.30 Uhr gegen ihren Titelkonkurrenten beweisen. „Jetzt liegt unser Fokus voll und ganz auf der Partie gegen Nürnberg, wir freuen uns auf das Topspiel“, erklärte Seidenberg. Bisher konnten die Red Bulls keines ihrer Spiele gegen die Ice Tigers gewinnen. Bedenken haben die Münchner trotzdem nicht. „Wir wissen, dass wir auch Nürnberg schlagen können“, sagte Mads Christensen der tz. „Wir müssen einfach so weitermachen, wie zuletzt.“ Schließlich gilt nach wie vor der alte Satz: Wenn du Meister werden willst, musst du jeden schlagen können. 

lm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das abgezocktere Team gewinnt das Derby
Das abgezocktere Team gewinnt das Derby
Champions Hockey League: Achtelfinalgegner von EHC, Adlern und Panthern stehen fest
Champions Hockey League: Achtelfinalgegner von EHC, Adlern und Panthern stehen fest

Kommentare