Fünf neue Stürmer für den EHC München

+
Der EHC leidet unter einer Verletzungsmisere

München - Der vom Verletzungspech schwer gebeutelte EHC München kann dank zusätzlicher Förderlizenzen auf fünf weitere Stürmer in der DEL bauen.

Von sofort an könne der Verein auf die Stürmer Max Hofbauer (Schwenninger Wild Wings), Marco Miller und Stefan Vogt (Ravensburg Towerstars) sowie Robert Schopf und Marius Möchel (Star Bulls Rosenheim) zurückgreifen, teilte der DEL-Neuling am Montag mit.

Derzeit müssen die Oberbayern auf sieben Spieler verletzungsbedingt verzichten. “Die fünf Stürmer geben uns eine gewisse Tiefe im Kader, die wir für die noch lange DEL-Saison benötigen“, sagte Münchens Manager Christian Winkler.

dpa

Auch interessant

Kommentare