1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Eishockey

Gegen Nürnberg wird beim EHC richtig gerockt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lena Meyer

Kommentare

Echter Rockmusik-Fan: EHC-Keeper Danny aus den Birken.
Echter Rockmusik-Fan: EHC-Keeper Danny aus den Birken. © EHC Red Bull München

München - Nach dem Auswärtsspiel in Düsseldorf kommt mit Nürnberg der härteste Verfolger des EHC nach München. Das Motto: Rocky Hockey Night!

Jetzt heißt’s: Alles geben und die nächsten zwei Partien rocken! Der EHC Red Bull München will am Freitagabend in Düsseldorf (19.30 Uhr) endlich wieder einen Auswärtssieg feiern, am Sonntag steht dann das Spitzenduell mit Verfolger Nürnberg an (19.00 Uhr). Dass diese Partie nicht nur auf dem Eis hitzig wird, ist sicher. Denn die Red Bulls haben das Heim-Duell unter das Motto Rocky Hockey Night gestellt. Heißt: Es gibt ein musikalisches Rahmenprogramm mit Auftritten diverser Bands und viel Rockmusik.

Die Spieler selbst freut’s, schließlich läuft bei den Red Bulls häufig Rock in der Kabine. Torhüter Danny aus den Birken: „Deron Quint oder Keith Aucoin legen gerne mal was Rockiges auf. Privat höre ich die Musik ebenfalls und war schon auf einigen Konzerten.“ Na, dann kann am Sonntag ja nichts mehr schiefgehen.

Lena Meyer

Auch interessant

Kommentare