Carciola kommt

EHC verpflichtet Stürmer aus der DEL2

+
Fabio Carciola (r.) als Spieler der DEG im Duell mit Nürnbergs Petr Fical (März 2008).

München - Der EHC München holt noch einmal Verstärkung für die Offensive. Aus der DEL2 kommt ein Mann mit Erstliga-Erfahrung, der bereits für die Adler Mannheim auf Torejagd ging.

Der EHC Red Bull München nimmt den Deutsch-Italiener Fabio Carciola bis Saisonende unter Vertrag. Der 28-jährige Stürmer wechselt von den Heilbronner Falken zurück in die DEL. Nach acht Jahren bei den Mannheimer Adlern (2002-2007), der Düsseldorfer EG (2007-2009) und den Kassel Huskies (2009-2010) spielte Carciola nun seit 2010 in der zweiten Liga. Dort sammelte der Stürmer in der laufenden Saison bereits 26 Scorerpunkte in 36 Spielen (zehn Tore, 16 Assists). Während seiner DEL-Zeit kam Carciola in 342 Partien insgesamt 70 Scorerpunkte, erzielte dabei 19 Treffer.

Pierre Pagé, Cheftrainer der Red Bulls erklärt die Verpflichtung des 1,79 m großen Stürmers: „Wir sind immer auf der Suche nach Spielern, die zu unserem Spielsystem passen. Fabio kann alle drei Stürmerpositionen ausfüllen.“

pm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Halb Demokratie, halb Befehl: Wer wird Kapitän des EHC München?
Halb Demokratie, halb Befehl: Wer wird Kapitän des EHC München?

Kommentare