NHL-Star nach Angriff auf Polizisten verhaftet

+
Sean Avery musste mit auf das Polizeirevier.

Los Angeles - Der Eishockey-Spieler Sean Avery ist am frühen Freitagmorgen in Los Angeles nach einem Angriff auf die Polizei vor seiner Haustür verhaftet worden.

Der Stürmer des NHL-Klubs New York Rangers attackierte die Beamten, nachdem diese aufgrund einer Lärm-Beschwerde eines Nachbarn an Averys Haus in Hollywood geklingelt hatten. Avery öffnete die Tür und stieß einen Polizisten zunächst zurück. Beim zweiten Versuch der Polizei zeigte sich Avery zwar kooperativ, musste aber dennoch mit auf die Wache.

Wütende Sport-Stars: Die 12 lustigsten Pressekonferenzen und Interviews

Sportreporter haben es nicht leicht - sie interviewen die Stars in deren emotionalsten Momenten. Und sollte es dann zu Ausrastern kommen, halten auch noch die Kameras voll drauf. Unsere Redaktion hat die Top 12 der besten Wut-Szenen aus Pressekonferenzen und Interviews zusammengestellt - natürlich samt YouTube-Link. © Getty
12. "Musst du hierher? Seuchenvogel!": Jürgen Klopp in http://www.youtube.com/watch?v=FDOdcHvOVaQ © Getty
11. "Da lach ich mir doch den Arsch ab": Thomas Doll in http://www.youtube.com/watch?v=NJc1-nywLbE © Getty
10. "Sie haben negative Fragen gestellt": Louis van Gaal in http://www.youtube.com/watch?v=mDxlFJTcURs © Getty
9. "Waren Sie jetzt höflich? Waren Sie jetzt höflich?": Peter Pacult in http://www.youtube.com/watch?v=lep4aZrS-HM © Getty
8. "Sans net so zwida": Fritz von Thurn und Taxis und Hans Zach in http://www.youtube.com/watch?v=2bVANzFna64 © Getty
7. "Es gibt vier Fragen, vier Antworten. Die Fragen stelle ich, und die Antworten gebe ich auch": Klaus Augenthaler in http://www.youtube.com/watch?v=xE6viGvXtts © Getty
6. "Du sitzt locker bequem hier auf Deinem Stuhl, hast drei Weizenbier getrunken und bist schön locker": Rudi Völler in http://www.youtube.com/watch?v=V0xIECkaMVA © Getty
5. "Die nächste depperte Frage": Gunther Neukirchner in http://www.youtube.com/watch?v=Uze19CQVttc © Getty
4. "Der pfeift doch alles gegen uns": Lothar Matthäus in http://www.youtube.com/watch?v=rACxbbUNtHo © Getty
3. "Ich hau Ihnen in die Fresse, mehr sind Sie nicht wert": Willi Konrad in http://www.youtube.com/watch?v=UpKHLojUPS8 © Getty
2. "Fucking absolutely": Greg Holst in http://www.youtube.com/watch?v=RyWEAw4nbqc © AP
1. "Ich habe fertig": Giovanni Trapattoni in http://www.youtube.com/watch?v=qzfq2HxAkrk © Getty

Sieben Stunden später wurde der 31-Jährige gegen Zahlung einer Kaution von 20.000 US-Dollar wieder freigelassen. Dennoch muss sich der Rangers-Spieler wegen Angriffs auf einen Polizisten verantworten. Averys Klub teilte mit, man werde die Angelegenheit mit dem Spieler besprechen, sich zunächst aber nicht weiter dazu äußern.

Avery ist in der nordamerikanischen Profiliga kein unbeschriebenes Blatt: Der für seine Aggressivität auf dem Eis bekannte Stürmer sorgte 2008 für einen Skandal, als er während eines TV-Interviews seine Ex-Freundin beleidigte, weil diese eine Beziehung mit einem NHL-Kollegen eingegangen war. Die Liga sperrte den Kanadier daraufhin für sechs Pflichtspiele und verdonnerte ihn dazu, ein sogenanntes "Wutseminar" zu besuchen. Für Aufsehen sorgte Avery zuletzt mit einem Werbespot, in dem der exzentrische Rangers-Star für die gleichgeschlechtliche Ehe warb.

dapd

Auch interessant

Kommentare