EHC unterliegt Augsburg

Schöne Bescherung: Derby-Pleite gegen AEV

+
Die Augsburger um Brett Breitkreuz (vorne) waren den Münchnern (hier Alex Barta) überlegen.

München - Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniderlage.

Andreas Farny ist 21 Jahre jung, ein Eigengewächs der Augsburger Panther. Vor diesem Spiel standen zwei DEL-Tore für den Angreifer in der Statistik, in dieser Saison hatte er noch gar nicht gescort. Gestern schrieb er mit zwei Treffern gegen den EHC München Derbygeschichte. Die Augsburger gewannen mit 5:2.

Der EHC ging mit vier Siegen in Folge und deutlich namhafteren Kader als klarer Favorit in die Partie. Die Münchner stellten dazu mit 102 Saisontoren den gefährlichsten Angriff der Liga. Entsprechend offensiv starteten sie vor den 4770 Zuschauern ins Spiel. Grant Lewis brachte den EHC mit einem Fernschuss aus zentraler Position in Führung (4. Spielminute). Ein erwartbares Resultat des Münchner Powerplays: Der EHC spielt die effektivste Überzahl der Liga, Augsburg die schlechteste Unterzahl. Auch in anderen Statistiken hinkten die zudem verletzungsgeplagten Gäste hinterher: Die Panther kamen als zweitschlechteste Offensive ins Münchner Olympia-Eisstadion, zeigten sich in der Folge aber äußerst zielgenau: Auf die ganze Partie hochgerechnet schoss der EHC 47 Mal auf das gegnerische Tor, Augsburg nur 17 Mal.

Im ersten Drittel fanden zwei von fünf Versuchen den Weg ins Münchner Tor. Zuerst traf Brett Breitkreutz mittels der Ausrüstung des Münchner Torwarts Jochen Reimer (8. Spielminute), neun Minuten später nutzte Ivan Ciernik einen Alleingang zu Augsburgs Führung. Danny Bois’ Schlenzer aus sechs Metern glich das Spiel aus Münchner Sicht wieder aus (17. Spielminute). Augsburg aber ging nach einem feinen Spielzug und Farnys Schuss erneut in Führung (24.).

München drückte gegen Mitte der Partie und kam durch Martin Hinterstocker (30.) und Duncan (34.) zu aussichtsreichen Möglichkeiten. München war chancenreicher, aber nicht effektiv. Dem EHC fehlt in den drei Partien bis Neujahr Spielmacher Darren Haydar, der mit der kanadischen Auswahl zur Titelverteidigung beim traditionsreichen Spengler-Cup antritt. Seinen Esprit vermissten die Münchner. Dazu kam, dass die Augsburger mit klugem Stellungsspiel die Münchner Spielzüge sezierten und mit Markus Keller einen Rückhalt im Tor hatten.

EHC unterliegt im Derby gegen Augsburg - Bilder

Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures

Die Panther verlegten sich mit der Führung im Rücken aufs Kontern, etwa über Mike Connolly (35.). In Überzahl rettete der Innenpfosten für die Münchner (36.). Im Schlussabschnitt zogen die Augsburger dann aber davon. Nach einem missglückten Münchner Abbremsen eines Lupfers kam Farny an die Scheibe und erhöhte auf 4:2. Vier Minuten später, in der 46. Minute, entschied Sebastian Uvira mit dem 5:2 die Partie. Auch er ein Talent im Augsburg-Trikot, gerade mal 20. Die Niederlage dämpft Münchens Ambitionen auf den sechsten Tabellenplatz. Die Augsburger hingegen haben den Vorsprung auf den Elften Straubing ausgebaut. 

EHC München - Augsburger Panther 2:5 (2:2, 0:1, 0:2)

Tore: 1:0 Lewis (3:49), 1:1 Boyle (7:47), 1:2 Ciernik (14:22), 2:2 Bois (16:16), 2:3 Farny (23:24), 2:4 Farny (41:01), 2:5 Uvira (45:57)

Strafminuten: 10 + 10 Bois / 12 + 10 Uvira

Schiedsrichter: Brüggemann/Yazdi (Iserlohn/Neuss)

Zuschauer:  4770

wim/sid

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare