Nach Augsburg-Pleite

"Sechs-Punkte-Spiel": Stürmt die Schanz!

+
EHC-Trainer Pierre Pagé bezeichnet die Partie in Ingolstadt als "Sechs-Punkte-Spiel".

München - Wer ist die Nummer eins in Oberbayern? Der EHC München gastiert bei den Ingolstadt Panthern zum ultimativen Nachbarschaftsduell (Samstag, 16.30 Uhr, Saturn-Arena).

Das Derby ist nicht nur mit Blick auf die Landkarte brisant, sondern auch mit Blick auf die Tabelle. Beide Male liegt Ingolstadt knapp oberhalb Münchens. Für den EHC heißt es mit Blick auf die Saisonziele am Samstag: Stürmt die Schanz! Trainer Pierre Pagé hatte die Partie schon als „Sechs-Punkte-Spiel“ angekündigt. Durch die uneingeplante 2:5-Schlappe seiner Mannschaft gegen Augsburg am Donnerstag geht es sogar um noch mehr: Die Münchner liegen drei Punkte hinter den siebtplatzierten Schanzern zurück, bei einem absolvierten Spiel mehr. Mit Blick auf den anvisierten sechsten Platz, der direkt für die Playoffs berechtigt, darf sich der EHC keine Niederlage erlauben.

Nervös ist bei den Münchnern keiner geworden. Doch die „großen Fehler“, wie sie Pagé bei seinem Team am Donnerstag sah, muss der EHC abstellen. Und die Torchancen diesmal auch nutzen, denn „das war nix“ gegen die Schwaben, fand Stürmer Thomas Merl, der Torschuss­training vorschlug.

Apropos vergebene Schüsse: Davon können auch die Ingolstädter ein Lied singen. Ex-EHC-Torwart Sebastian Elwing zeigte einige starke Saves und führte Berlin zum 3:2-Sieg. Zuhause aber sind die Panther eine Macht: Da gewannen sie zuletzt viermal in Folge, darunter gegen die Top-Mannschaften Mannheim und Hamburg. „Sie haben viel Selbstvertrauen“, meint Pagé. Und dem EHC eins voraus.

EHC unterliegt im Derby gegen Augsburg - Bilder

Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures
Rückschlag für den EHC München: Gegen den Erzrivalen aus Augsburg setzte es am zweiten Weihnachtsfeiertag eine deutlich Heimniederlage. Sehen Sie hier die Bilder des Spiels. © GEPA Pictures

Ingolstadt spielt, auch dank des um drei Jahre verlängerten Großsponsorings eines Elektronikkonzerns, in den nächsten Jahren auf alle Fälle in der neuen Champions League. In der Tat finden sich im Kader schon jetzt – für DEL-Verhältnisse – namhafte Spieler: Der kanadische Sniper Derek Hahn zum Beispiel, bei dem fast jeder vierte Schuss im Tor einschlägt. Oder Nationalstürmer Thomas Greilinger, der aber noch nicht recht in die Saison gefunden hat.

„Ingolstadt hat gute Qualität im Team“, sagt EHC-Stürmer Toni Ritter, „aber nicht bessere als wir.“ Auch EHCler wie Alex Barta sind eine Hausmarke. Allerdings entschieden die Panther bislang beide Aufeinandertreffen in dieser Saison für sich. Diesmal soll die Ingolstädter Schanz gestürmt werden.

wim

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare