Der EHC vor dem Härtetest

+
Pat Cortina will mit seinem Team die Tabellenführung verteidigen

München - Der EHC München geht am Freitag in das ultimative Duell: Der Tabellenführer gastiert beim Zweiten.

Verloren die Münchner, wäre Schwenningen wieder dran. Doch an die Punkte denkt beim EHC in erster Linie niemand. Trainer Pat Cortina sagt: „Wir wollen gewinnen und das nicht nur wegen der Tabelle – wir wollen zeigen, dass wir auch bei großen Mannschaften gewinnen.“

Einmal haben die Münchner in dieser Saison schon in Schwenningen gesiegt, im Pokal. Im Ligaspiel hingegen gewannen die Wild Wings im Penalty-Schießen. Auch in den Jahren zuvor gab es für den EHC in Schwenningen selten was zu holen – das soll diesmal anders sein!

tz

So sexy wird Olympia: Die schönsten Winter-Sportlerinnen der Welt

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare