Diese Fans sagen: „Wir gehen weiter zum EHC!“

München - Eine Reihe aktiver EHC-Fans hat sich nach dem Red-Bull-Namenssponsoring zurückgezogen (tz berichtete). Doch viele andere sagen: Wir bleiben dem EHC treu.

Die Unterlagen des EHC Red Bull München zur neuen Saison sind gestern fristgerecht im DEL-Ligabüro eingetroffen. Davon ausgehend, dass die Lizenzprüfung positiv ausfällt, ist das Münchner Eishockey auch künftig erstklassig. Weiter mit dabei: Verteidiger Jens Olsson, dessen Vertrag verlängert wurde.

Und die Fans? Unter ihnen ist es ein heißes Thema, ob sie nach dem Red-Bull-Namenssponsoring weiter in die Eishalle gehen. Eine Reihe aktiver Fans hat sich zurückgezogen (tz berichtete). Doch viele andere sagen: Wir bleiben dem EHC treu.

Robert Stöger von den Eisheiligen (38 Mitglieder): Bei uns sind alle positiv gestimmt. Alle Dauerkartenstornierungen sind zurückgezogen. In München besteht doch keine andere Möglichkeit fürs Eishockey als mit einem Partner wie Red Bull. Das haben mir die letzten 23 Jahre gezeigt. Es gibt Gerüchte, dass wir im kommenden Jahr sogar konzerneigener Klub werden. Dagegen hätten wir nichts. Ich verstehe manche Fans nicht. Ich denke, es geht ihnen gar nicht um Red Bull, warum sie nicht mehr wollen. Sie fühlen sich ihres vermeintlichen Mitspracherechts beraubt. Aber überall mitreden, das geht bis zur Oberliga – nicht bei einer GmbH, die mit Millionen hantiert.“

EHC im Lederhosen-Outfit

Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics
Der EHC präsentierte im September zum ersten Saisonspiel ein ungewöhnliches Outfit - doch die Lederhosen-Kleidung hat auch nichts geholfen: Die Münchner verloren gegen Hannover mit 0:3. Hier können Sie das ungewöhnliche Outfit bewundern. © sampics

Franz Feiner von den Blue Bears (65 Mitglieder): Unserem harten Kern und mir ist lieber, dass es so weitergeht, als gar nimmer. Ich bin seit 25 Jahren beim Eishockey – noch einmal in der Bezirksliga anzufangen, dazu hätte ich keinen Ansporn. Ich möchte hochklassiges Eishockey sehen! Manche sagen, mit Red Bull geht die Identität verloren. Mei, mag sein, aber das ist halt so im Profi-Sport. Wir hoffen auf eine lange Partnerschaft. Die Frage, ob eine neue Halle gebaut wird, könnte der Stolperstein sein. Ich fürchte, da beißt man auf Granit, wie schon damals der Anschutz (Inhaber der Barons; d. Red.). Schon damals haben wir gesagt, dass wir einen Standortnachteil haben. Es muss was mit der Stadt passieren – und ich bin keiner, der auf die Stadt und Herrn Ude eingeprügelt hat.“

Romana Kößler von den Bullyfreunden Moosach (16 Mitglieder): Ich habe mich unfassbar geärgert, als ich die Zeitung aufgeschlagen und gelesen habe, dass einige Fans nicht mehr mitmachen werden. Die sollen dahin gehen, wo der Pfeffer wächst. Das sind für mich keine Fans! Sollen’s doch froh sein, dass wir Geld bekommen. Seit drei, vier Jahren helfe ich ehrenamtlich als Ordner und habe auch für die neue Saison schon zugesagt. Ich hoffe, dass wir in die Playoffs kommen. Wenn nicht, bleibe ich auch treu. Der EHC ist meine große Liebe.“

wim

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant

Meistgelesen

„Meine Kindheit in der NHL-Kabine“ - EHC-Neuzugang Bourque stellt sich vor
„Meine Kindheit in der NHL-Kabine“ - EHC-Neuzugang Bourque stellt sich vor
EHC Red Bull München: Bekannter Premium-Sponsor aus der Region
EHC Red Bull München: Bekannter Premium-Sponsor aus der Region
Eishockey - ein Fall für Ingo Lenßen
Eishockey - ein Fall für Ingo Lenßen

Kommentare