Youngster muss weiter aussetzen

Nach Verletzungs-Schock beim FC Bayern: So geht‘s dem Neuzugang aktuell

Beim FC Bayern München ist das Verletzungspech weiterhin allgegenwärtig. Neuzugang Fiete Arp fällt nun für längere Zeit aus, nachdem der auskurierte Arm erst gerade wieder in Ordnung war.

  • Jann-Fiete Arp hat sich im September an der Hand verletzt und wurde operiert.
  • Der FCB-Neuzugang kehrte am 12. November ins Mannschaftstraining in München zurück.
  • Doch FC-Bayern-Trainer Hansi Flick muss erneut auf den Offensivmann verzichten.

Update vom 25.November 2019: Im Sommer kam Fiete Arp als große Nachwuchshoffnung vom Hamburger SV an die Säbener Straße zum FC Bayern. Er sollte sich über Einsätze bei der zweiten Mannschaft in der 3. Liga für die Profis empfehlen.

Bislang aber machten zwei komplizierte Arm-Verletzungen der ganzen Sachen einen Strich durch die Rechnung. Zunächst fiel der 19-Jährige mit einem Kahnbeinbruch wochenlang aus, dann fiel er im ersten Training nach der Verletzung wieder auf seine lädierte Hand und verletzte sich dort erneut schwer. 

Seit zwei Wochen trägt Arp nun wieeder Gips. Fraglich, ob er in diesem Jahr überhaupt noch einmal zum Einsatz kommt. Auf einem Instagram-Post zeigt sich der Youngster mit eingegipstem Arm und trauriger Miene. 

Fiete Arp fehlt dem FC Bayern aufgrund einer Verletzung an der rechten Hand schon länger.

So hat sich Arp sein erstes halbes Jahr beim FC Bayern sicherlich nicht vorgestellt... 

Neuer Verletzungs-Schock für den FC Bayern: Fehler in der medizinischen Abteilung?

Update vom 14. November 2019: Erst am Dienstag gab es gute Nachrichten von der Säbener Straße, was die Genesung von Fiete Arp betrifft: Der Neuzugang kehrte nach seinem Kahnbeinbruch an der Hand zurück ins Mannschaftstraining. 

Doch kurze Zeit später gibt es in dieser Personalie schon wieder einen eklatanten Rückschlag zu vermelden! Der Youngster fiel bei einer Trainingseinheit nämlich wieder unglücklich auf den erst auskurierten Arm - und ist nun erneut verletzt, wie der Klub mittlerweile bestätigte.

Offenbar könnte Arp nun wieder rund einen Monat lang ausfallen. Ende September hatte sich der frühere Hamburger erst einer OP am Kahnbein unterzogen. Der Arm von Fiete Arp wird nun wieder eingegipst. Hat die medizinische Abteilung den Youngster etwa zu früh wieder auf den Rasen gelassen?

Währenddessen gibt es beim FCB vor der Jahreshauptversammlung - wir berichten im Live-Ticker - Gerüchte um Pep Guardiola und Erling Haaland.

Nach Operation: Bayern-Neuzugang feiert Trainings-Comeback! Hansi Flick hat eine Option mehr

Update vom 12. November 2019, 13.53 Uhr: Gute Nachrichten aus München! Zumindest einer der verletzten Neuzugänge konnte am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Jann-Fiete Arp kehrte nach seinem Kahnbeinbruch wieder zurück auf den Rasen an der Säbener Straße. Für ihn war es gleichzeitig das erste Training unter Trainer Hansi Flick.

Viele der FCB-Spieler waren allerdings nicht vor Ort, da sie sich auf Länderspielreise begeben haben. Neben Arp standen Flick lediglich Jerome Boateng, Thomas Müller, Javi Martinez, Michael Cuisance, Sven Ulreich, Ron-Thorben Hoffmann und einige Spieler aus der U 23 zur Verfügung. Zumindest aber waren auch Lars Lukas Mai und Christian Früchtl ebenfalls auf dem Platz: Die U 20 des DFB trifft sich erst am Mittwoch.

Dagegen muss Lucas Hernandez noch ein wenig auf sein Trainingscomeback warten. 

Nach Operation: Bayern-Talent Fiete Arp meldet sich - Ausfallzeit klar?

Update vom 28. September 2019, 8.56 Uhr: Zwangspause für Fiete Arp: Der Bayern-Neuzugang verletzte sich im Training, ein Kahnbeinbruch in der Hand setzt den Youngster nun erstmal außer Gefecht. Die medizinische Abteilung des FCB handelte blitzschnell und ordnete eine Operation an.

Diese hat der ehemalige Hamburger offensichtlich gut überstanden. Über Instagram meldete sich der 19-Jährige nun mit einem Selfie. 

Fiete Arp postete eine Instagram-Story.

Er schrieb: „Vielen Dank für die zahlreichen Genesungswünsche! Ich werde sehr bald wieder angreifen können.“ Arps Arm ist auf dem Foto eingebunden, eine Schlinge hängt um seinen Hals. Der Daumen geht nach oben - als würde er sagen wollen: „Alles bestens.“ Kurios: Wahrscheinlich wird sich Arp aktuell nicht aussuchen können, wie er seine Finger hält. Der Gips gibt die Haltung vor. Dennoch ist es natürlich ein positives Zeichen, tagtäglich mit gestrecktem Daumen durch München zu laufen. 

Wie lange wird der Angreifer nun fehlen? Nach Informationen der Bild könnte es ganze vier Wochen dauern, bis Arp das Training wieder aufnehmen kann. „Daumen drücken“ gegen Paderborn wird für Arp wohl nur mit einer Hand möglich sein. Wir berichten im Live-Ticker von der Partie. Neben Arp werden Ivan Perisic und Leon Goretzka fehlen. Ein anderer Bayern-Star ist dagegen wohl verärgert.

Schock für FC Bayern: Neuzugang musste operiert werden - Wie lange fällt er aus?

Update vom 26. September 2019, 18.58 Uhr: Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer: Bayern-Neuzugang und Lewandowski-Back-Up Jann-Fiete Arp verletzte sich im Training. Er brach sich das Kahnbein am linken Handgelenk präzisierte der FCB mittlerweile. Trainer Niko Kovac gab noch am Mittag zu Protokoll, dass Arp operiert werden müsse.

Offenbar wurde nicht lange gefackelt, denn: Jetzt hat der FC Bayern bekannt gegeben, dass Arp die Operation schon hinter sich hat. „Der Eingriff ist erfolgreich verlaufen“, heißt es in einer Vereins-Mitteilung. Noch immer ist allerdings nicht klar, wie lange Arp nun ausfallen wird. Vom Verein heißt es lediglich: „Arp muss nun für längere Zeit einen Gipsverband tragen.“ Neben Arp und Leon Goretzka wird auch Ivan Perisic gegen Paderborn (hier im Live-Ticker) fehlen. Wen lässt Kovac nun ran?

Schock für FC Bayern: Neuzugang wird operiert - Kovac: „Es ist schwierig“

Update vom 26. September 2019: Bittere Nachrichten für den FC Bayern München: Ein Neuzugang hat sich im Training verletzt. Die Diagnose: Gebrochenes Kahnbein!

Das bestätigte Trainer Niko Kovac auf der Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag (hier im Ticker). Er sagte: „Fiete Arp hat sich bei einem Trainingsunfall das Kahnbein an der Hand gebrochen. Die Verletzung wird operiert.“ 

Schock für FC Bayern: Fiete Arp bricht sich Kahnbein - Wie lange fällt er aus?

Wie lange der Neuzugang ausfallen wird, ist noch unklar. In der Champions League gegen Tottenham wäre Arp wohl ohnehin nicht zum Zuge gekommen. Kovac sagte: „Es ist schwierig. Man muss aufpassen, dass der Knochen wieder zusammenwächst. Erschütterungen und Stöße könnten die Sache erschweren, deswegen müssen wir erst einmal schauen, was die Ärzte sagen, um eine Prognose abzugeben, wann er wieder voll trainieren kann.“ Arp wird zunächst wohl eine spezielle Schiene tragen müssen, damit der Knochen wieder stabilisiert wird. 

Die Verletzung ist alles in allem natürlich ein Rückschritt für den Jungprofi. Beim FC Bayern kam Arp bislang noch nicht wirklich zum Zug, Trainer Kovac bittet um Geduld: „Fiete hat die Zeit von uns bekommen und bekommt sie auch weiterhin. Wir versuchen ihn tagtäglich im Training besser zu machen, aber man darf einfach nicht zu viel von ihm erwarten. Er wurde in jungen Jahren vielleicht ein bisschen zu sehr gehypted, man muss Geduld mit ihm haben.“

Fiete einfach arpserviert: Warum kommt der FCB-Youngster unter Kovac nicht zum Zug? 

Erstmeldung vom 22. September 2019: München - Noch muss sich Fiete Arp beim FC Bayern mit der Zuschauerrolle arrangieren. Am Wochenende fehlte er sowohl im Profikader für die Partie gegen den 1. FC Köln, als auch im Aufgebot der Amateure (2:1 gegen Ingolstadt). Aber keine Angst! Trainer Niko Kovac hat das 19-jährige Offensivtalent keinesfalls fies arpserviert. Wie der Klub gestern auf tz-Nachfrage mitteilte, hat Arp nach seinem Magen-Darm-Infekt schlicht noch ein bisschen Trainingsrückstand.

Bemerkenswert: Am vergangenen Wochenende saß der Ex-Hamburger beim 1:1 in Leipzig auf der Bank – der Trainingsrückstand war den Bayern-Verantwortlichen da offenbar noch nicht bekannt.

FC Bayern: Fiete Arp am Samstag mit Freundin in Allianz-Arena - in Zivil

An diesem Samstag besuchte Arp mit seiner Freundin Linda Wethmar (19) die Allianz Arena in Zivil. Statt Arp nahm Amateurkicker Joshua Zirkzee (18) auf der Münchner Bank Platz. Premiere für den Niederländer – und das erst zwei Tage nach seiner Vertragsverlängerung bis 2023. Im Zuge dessen hatte Zirkzee erklärt: „Mein großes Ziel ist es, irgendwann für die erste Mannschaft des FC Bayern zu spielen.“ Fast wäre es schon am Samstag so weit gewesen.

Zurück zu Arp: Der Sommer-Neuzugang absolvierte gestern eine individuelle Einheit an der Säbener Straße. Die übrigen Bayern-Profis haben bis Dienstag freibekommen. Arp aber schiebt Sonderschichten, um in der neuen Heimat Fuß zu fassen.

Jetzt abstimmen! Wer war der beste Bayern-Spieler beim Wiesn-Sieg gegen Köln?

FC Bayern: Arp spielte eine gute Vorbereitung - selbst Real-Star Marcelo zeigte sich beeindruckt 

Während der USA-Tour im Sommer hatte der 19-Jährige Pluspunkte gesammelt, u. a. weil er auf verschiedenen Positionen einen mutigen Eindruck gemacht hatte. Der Höhepunkt: Beim 3:1 gegen Real Madrid hatte Arp den brasilianischen Linksverteidiger Marcelo stehen lassen, der zeigte sich nach der Aktion beeindruckt und klatschte mit dem Nachwuchstalent ab. Schon damals gefiel Arp aber auch durch seine knallharte Selbstkritik. Er meinte nach der Partie gegen Real: „Ob mit Ball oder gegen den Ball: Für den Moment war es vom Tempo noch eine Nummer zu groß für mich.“

Auch deshalb sollte sich der Angreifer erst mal bei den FCB-Amateuren akklimatisieren, doch der Magen-Darm-Infekt machte einen Strich durch diese Rechnung. Bisher kam Arp für die Roten nur einmal in der Dritten Liga zum Einsatz. Gestern schoss Michael Cuisance die Amateure zum Sieg, auch Alphonso Davies war dabei.

Bayern-Profis nutzen freien Tag und feiern auf der Wiesn - auch FCB-Legenden gönnen sich eine Maß

Rubriklistenbild: © MIS / Bernd Feil/M.i.S.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bundesliga-Zoff: Rummenigge teilt kräftig aus - doch der Konter folgt sofort
Bundesliga-Zoff: Rummenigge teilt kräftig aus - doch der Konter folgt sofort
„Es lag was in der Luft“: Lewandowski spricht über möglichen Wechsel zu Real Madrid
„Es lag was in der Luft“: Lewandowski spricht über möglichen Wechsel zu Real Madrid
Erste Pleite als Bayern-Coach - doch Rummenigge stärkt Flick den Rücken: „Das Wichtigste ist...“
Erste Pleite als Bayern-Coach - doch Rummenigge stärkt Flick den Rücken: „Das Wichtigste ist...“
Lewandowski vergibt mehrere Großchancen: Leverkusen lästert über Torjäger
Lewandowski vergibt mehrere Großchancen: Leverkusen lästert über Torjäger

Kommentare