Bericht aus England

Arsenal will sich mit Luiz Gustavo verstärken

Luiz Gustavo hat in München einen Vertrag bis 2015
+
Luiz Gustavo hat in München einen Vertrag bis 2015

München - Luiz Gustavo, der am Dienstag eingewechselt worden ist, soll auf dem Wunschzettel des FC Arsenal London stehen. Mit einer Anfrage sind die Briten wohl schon abgeblitzt.

Dass Arsenal London im internationalen Geschäft mindestens eine Stufe unter dem FC Bayern steht, war am Dienstagabend im Champions-League-Achtelfinale zu sehen. Mit 3:1 fegten die Münchner die Londoner vom Platz. Da passt es ins Bild, dass beim stolzen Premier-League-Klub laut "goal.com" einer der Edelreservisten des FC Bayern ganz oben auf der Wunschliste für die kommende Saison steht: Luiz Gustavo.

Der Brasilianer hat seinen Platz in der Doppel-Sechs bis auf Weiteres verloren. Bastian Schweinsteiger und Javi Martinez sind mittlerweile ein eingespieltes Duo. Für den Brasilianer bleibt da nur die Bank, ebenso wie für Anatoli Timoschtschuk.

Gustavo ist am Dienstagabend in der 73. Minute für Toni Kroos ins Spiel gekommen und hatte einige gute Szenen, darunter war ein vielversprechender Schuss aufs Tor von Wojciech Szczesny.

"Bayern holt die Peitsche raus!": Die Pressestimmen zum Triumph über Arsenal

"Bayern holt die Peitsche raus!": Die Pressestimmen zum Triumph über Arsenal

kicker.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
sportbild.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
bild.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
express.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
focus.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
mopo.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
spiegel.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
sportschau.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
spox.com © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
sport.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
sueddeutsche.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
sport1.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
sportal.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
tz-online.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
augsburger-allgemeine.de © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Österreich: sportnet.at © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Österreich: oe24.at © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
krone.at © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Der Standard (Österreich, Online) © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Schweiz: 20min.ch © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Schweiz: blick.ch © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Neue Züricher Zeitung © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Und so titelt die englische Presse:BBC: Bayern dominiert Arsenal © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
The Sun: "Kiss Good Bayern to Another season". "To kiss goodbye" bedeutet "einen Abschiedskuss geben" - eines der berühmten Wortspiele der britischen Boulevardpresse. Die Gunners bekamen von brillanten Bayern eine Champions-League-Lektion erteilt. Die einzige Hoffnung im Rückspiel ist eine Art Fußball-Wunder. Wieder einmal war es eine Geschichte einer katastrophalen Defensive. Per Mertesacker, Laurent Koscielny, Bacary Sagna und die anderen sind einfach nicht gut genug. Und werden es niemals sein.„ © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Daily Mail: Arsenal vor dem Aus, nachdem es zuhause von brutalen Bayern beherrscht wurde. Arsenal braucht eines der größten Comebacks der Geschichte, um doch noch weiterzukommen. Es wird mit ziemlicher Sicherheit ihr letztes Heimspiel in dieser Champions-League-Saison gewesen sein. Die größere Sorge ist aber, dass es das letzte für geraume Zeit gewesen sein könnte.“ © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Daily Star: "Gunners Hit bei Kroos Missiles". Wieder ein Wortspiel: "Cruise Missile" bezeichnet eine Rakete, die als Waffe eingesetzt wird. © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
The Telegraph (England): „Die achte Saison ohne Trophäe geht einem schmerzhaften Ende entgegen. Jeder schaut nun auf Arsene Wenger. Einst war er allmächtig, aber derzeit scheint Wenger überfordert damit zu sein, Arsenals Talfahrt zu stoppen. Die Angst, dass Arsenal seiner Vormachtsstellung auf und neben dem Platz beraubt wird, ist jetzt Realität.“ © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
AS (Spanien): „Ein Sturm namens Bayern fegte gestern über London hinweg. Kroos, Müller und Mandzukic sorgen für den deutschen Erfolg. Nur ein Wunder in der Allianz Arena kann Arsenal noch retten.“ © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Marca (Spanien): „Bayern holt die Peitsche raus. Die Bayern unterstreichen ihre Macht im Emirates Stadium. Arsenal ist mit eineinhalb Beinen bereits ausgeschieden.“ © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
La Gazetta dello Sport (Italien): Die Deutschen können das Viertelfinale buchen. © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
La Republica (Italien): Bayern, Sieg der Stärke! © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Tuttosport (Italien): Bayern beeindruckt im Emirates. © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
L'equipe (Frankreich): Bayern versenkt Arsenal © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
France Football (Frankreich): Bayern schlägt voll zu © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Sport (Frankreich): Bayern zermalmt Arsenal. © Screenshot
FC Bayern München - Arsenal London: Pressestimmen zum Sieg
Le Figaro (Frankreich): Bayern knallt die Gunners ab © Screenshot

Das Interesse der Gunners ist laut des Berichts nicht neu. Schon im Januar soll der Verein in München angeklopft haben, weil er im Mittelfeld einen Nachfolger für Alex Song sucht, der jetzt beim FC Barcelona spielt. Offenbar sind die Briten mit ihrer Anfrage aber abgeblitzt.

Gustavo, der von der TSG 1899 Hoffenheim an die Isar gekommen ist und mittlerweile zwei Spiele für Brasilien bestritten hat, ist für Trainer Jupp Heynckes immer noch eine wichtige Alternative. Sein Vertrag läuft aktuell bis 2015. Viel Zeit für die Scouts der Engländer, den Mittelfeldspieler zu beobachten und erneute Anfragen zu stellen ...

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Goretzka mit Klartext nach Bayern-Gala: „Irgendwann reicht‘s dann auch!“
FC Bayern
Goretzka mit Klartext nach Bayern-Gala: „Irgendwann reicht‘s dann auch!“
Goretzka mit Klartext nach Bayern-Gala: „Irgendwann reicht‘s dann auch!“
BVB - FC Bayern: Reus und Can schimpfen über „Sch***-Elfmeter“ - Schiedsrichter Zwayer rechtfertigt sich
FC Bayern
BVB - FC Bayern: Reus und Can schimpfen über „Sch***-Elfmeter“ - Schiedsrichter Zwayer rechtfertigt sich
BVB - FC Bayern: Reus und Can schimpfen über „Sch***-Elfmeter“ - Schiedsrichter Zwayer rechtfertigt sich
Abgesagt: Bayern gegen Verl fällt Schneemassen zum Opfer
FC Bayern
Abgesagt: Bayern gegen Verl fällt Schneemassen zum Opfer
Abgesagt: Bayern gegen Verl fällt Schneemassen zum Opfer
Schock für Bayern-Star Lewandowski: Mehrere Polizeistreifen rasen mit Blaulicht zu seiner Villa in München
FC Bayern
Schock für Bayern-Star Lewandowski: Mehrere Polizeistreifen rasen mit Blaulicht zu seiner Villa in München
Schock für Bayern-Star Lewandowski: Mehrere Polizeistreifen rasen mit Blaulicht zu seiner Villa in München

Kommentare