1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. FC Bayern

Bayern beobachtet Bosingwa - Zwei weitere Verteidiger auf der Liste

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
José Bosingwa im Portugal-Dress - er bestritt bislang 22 Länderspiele © Getty

München - Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger höchstpersönlich ist vergangene Woche zu einer Dienstreise aufgebrochen, um einen Transfer-Kandidaten zu beobachten.

Nerlinger saß laut Kicker letzten Mittwoch auf der Tribüne beim Premier-League-Spiel zwischen dem FC Chelsea und dem FC Fulham (1:0). Der angebliche Grund für seine Dienstreise: José Bosingwa (29), der schon im Vergangenheit immer wieder auf der Außenverteidiger-Einkaufsliste des FC Bayern stand. Am heißesten war's im Juni 2009 mit dem Chelsea-Rechtsverteidiger - damals scheiterte ein Wechsel nur knapp, und zwar am Veto des Abramowitsch-Klubs und an der Ablöse.

Diese Spieler hat der FC Bayern seit 1990 gekauft

Dem Bericht zufolge wünsche sich Louis van Gaal in der Winter-Transferperiode lediglich einen neuen Rechtsverteidiger, um eine Alternative für Philipp Lahm bei der Hand zu haben. Allerdings ist es fraglich, ob ein portugiesischer Nationalspieler wie Bosingwa sich wirklich mit der Rolle als Ergänzungsspieler zufrieden geben würde - zumal ein Wechsel von Philipp Lahm auf die Linksverteidiger-Position nach wie vor unwahrscheinlich ist. Zudem hat Bosingwa noch immer mit den Folgen seines Knorpelschadens zu kämpfen, wegen dem er schon die WM verpasste. Immerhin könnte er dadurch noch in der Rückrunde in der Champions League spielen - laut Nerlinger eine Voraussetzung für Winter-Verpflichtungen.

Dem Kicker-Bericht zufolge stehen zwei weitere Linksverteidiger auf der Beobachtungsliste des FC Bayern: der englische Nationalspieler Leighton Baines (25, FC Everton), bei dem allerdings Zweifel herrschen, ob es mit der Akklimatisierung klappen würde. Zudem sei Benoît Trémoulinas (24, Girondins Bordeaux) weiterhin ein Kandidat für diese Position. Laut L'Équipe saßen Bayern-Beobachter am Wochenende beim Bordeaux-Spiel gegen Nancy (2:1) auf der Tribüne.

al.

Die neue Winter-Transferbörse des FC Bayern: Alle Gerüchte

Auch interessant

Kommentare