Wer wird neue Nummer 2? Nerlingers schwierige Suche

+
Sportdirektor Christian Nerlinger neben Jörg Butt auf der Bank - der Job des Keepers wird im Sommer frei

München - Jörg Butt beendet seine Karriere im Sommer. Wer übernimmt den Job als Nummer 2 beim FC Bayern? Sportdirektor Christian Nerlinger umreißt das Problem. Mehrere deutsche Keeper könnten in den Fokus rücken.

Die Statistik zum Bayern-Spiel beim HSV

Mehr zum FC Bayern

Es ist eine scheinbar nachrangige Personalie bei der Bayern-Kaderplanung der Zukunft, doch in Wirklichkeit ist sie sehr sensibel: Wer wird Nachfolger von Jörg Butt? Der Routinier und Publikumsliebling hängt bekanntlich am Saisonende seine Fußballschuhe an den Nagel und wird Leiter des Nachwuchszentrums.

Am liebsten würden die Verantwortlichen den 37-Jährigen wohl klonen und den zweiten Butt weiter als Ersatzkeeper halten. Doch weil die Tüftler in den Kellerräumen der Säbener Straße 51 noch nicht weit genug sind mit der Entwicklung der Klon-Technologie, muss eine neue Nummer 2 her. Am besten nicht zu teuer. Und mit prächtigen Charaktereigenschaften. Der neue Keeper "muss von vornherein die Rolle hinter Manuel Neuer akzeptieren", stellt Sportdirektor Christian Nerlinger gegenüber der tz klar. Denn Manuel Neuer, da braucht man kein Prophet sein, wird in den kommenden Jahren als Bayern-Stammkeeper nicht wackeln. Insofern darf sich der Ersatzkeeper lediglich auf prächtige Bundesliga- und Champions-League-Reisen als Tourist und auf Gefälligkeitseinsätze im Pokal einstellen. Wenn sich Neuer denn nicht verletzt.

Die Säbener Straße 51 - super modern, super chic

Strec

Und da folgt schon das nächste Problem: Der Neue muss stark genug sein, um im Zweifel jederzeit einspringen zu können und Bayern-Niveau zwischen den Pfosten zu bringen. Er sollte im Ernstfall hellwach sein, ohne Uli Hoeneß & Co. auf der Tribüne Sorgenfalten auf die Stirn zu treiben. Doch Manuel Neuers Knochen sind stabil (keine größere Verletzung in den vergangenen drei Jahren). Und wer tut es sich freiwillig an - und sei es bei einem Welt-Klub wie dem FC Bayern - auf der zweiten Geige zu fiedeln?

Solche Gedanken dürften auch durch den Kopf von Christian Nerlinger gehen. "Er wird nur die Nummer zwei sein!", sagt der Sportdirektor über den möglichen Neuen. "Ich denke aber, dass es für viele Torhüter ein Anreiz ist, hinter einem Manuel Neuer zu stehen. Man wird sich viel von ihm abschauen können, gerade im täglichen Training, auch in den Spielen. Man kann sicher viel von ihm lernen."

Aus Nerlingers Aussagen gehen seine Pläne hervor: Die neue Bayern-Nummer-2 soll nicht zu alt und nicht zu jung sein. Somit kommen die Routiniers Heinz Müller (33, Mainz) und Gerhard Tremmel (33, Swansea) nicht in Frage. Auch Odisseas Vlachodimos (17, VfB Stuttgart), um den der FC Bayern heftig gebuhlt hatte und der zu den größten deutschen Torwart-Talenten zählt, ist kein Thema. Der Kontakt ist zuletzt abgekühlt, zudem ist er schlicht zu unerfahren.

Der FC Bayern ist sexy! Heiße Bilder rund um die Roten

Der FC Bayern ist sexy! Heiße Bilder rund um die Roten

Auszieh'n, auszieh'n! © M.I.S.
Der FC Bayern ist sexy - das merkte auch schon Uli Hoeneß © dpa
Klicken Sie sich hier durch eine Zusammenstellung von hübschen Frauen im Bayern-Kontext, ... © M.I.S.
... durch knackige Profi-Körper ... © M.I.S.
... und durch nackte Tatsachen wie bei dieser Dame, die nichts trägt als ein Bodypainting. © Getty
Am Ende werden Sie wissen: Der FC Bayern ist sexy! Viel Spaß! © Getty
Zunächst ein paar knackige Männeroberkörper: Daniel van Buyten kann ebenso glänzen ... © Getty
... wie Gegenspieler Marke Daniele de Rossi nach einem Duell mit den Münchnern. © Getty
Dreimal oben ohne! © Getty
Wow! Enge Fußballtrikots an hübschen Frauen sehen einfach toll aus. © Getty
Ob dieses Foto sexy ist? Darüber kann man streiten. Ungewöhnlich ist es allemal: Es zeigt den damals 44-jährigen Jupp Heynckes (Mitte) mit Hans Dorfner und Hansi Flick im Jahr 1989 © Getty
Diese Bilder sind definitiv ansehnlich © Getty
Die Pausenunterhaltung beim Spiel gegen Bayer Leverkusen im September 2011 ... © Getty
... war schon alleine das Eintrittsgeld wert. © Getty
Eine legendäre Szene: Ailton (damals Werder) zeigte nach dem Spiel gegen den FC Bayern 2004 seinen Toni - schließlich war die Meisterschaft im Sack © Premiere-Screenshot
Diese Frau wurde dabei fotografiert, wie sie das Spiel fotografiert. Man beachte auch ihr T-Shirt © Getty
Diese Mann darf natürlich auch nicht fehlen. © Getty
Er ist der Flitzer schlechthin der FC-Bayern-Historie: Im Jahr 2002 stürmte er beim Münchner Pokal-Gastspiel bei den Werder-Amateuren aufs Feld © Getty
Auch Oliver Kahn machte Bekanntschaft mit ihm © dpa
Sagten wir schon, dass Trikots an schönen Frauen sexy ausshen? © Getty
Ja? © Getty
Egal! © Getty
Denn das kann man gar nicht oft genug betonen! © Getty
Auch Karl-Heinz Rummenigge machte schon Bekanntschaft mit einer Dame, die nichts als ein Bodypainting trug © Getty
Bodypainting? Das kann man auch beim Lokalrivalen TSV 1860 - aber das nur am Rande © sampics
100 Jahre FC Bayern - da ließ sich der TSV Aspensen nicht lumpen © Getty
Die Herren gaben ihr letztes Hemd © Getty
Ruggiero Rizzitelli 1997: Damals gab's noch kein Gelb für Trikotausziehen © Getty
Wer hat eigentlich die bescheuerte Regel eingeführt? © Getty
Verehrer schöner Männerkörper können's nicht gewesen sein © Getty
Oh, wie ist das schön © Getty
Oh, wie ist das schön! © Getty
Tiefe Einblicke: Frau Brehme auf der Tribüne © Getty
Auch fesch: das Heimtrikot 2009/10 © Getty
Zum Niederknien © Getty
Hübsches Licht! © dpa
Wer Bayern-Kutten sexy findet, dem gefällt wohl auch dieses Foto © dpa
Kommen wir nun zur kleinen Schlüpfer-Parade: Marko Pantelic zeigt im Spiel gegen den FC Bayern viel Haut © dpa
Viel interessanter aber: Franck Ribéry - der Franzose steht auf teure Unterhosen © dpa
Und zwar solche mit extravaganten Mustern © M.I.S.
Diese zeigt er gerne mal am Spielfeldrand © M.I.S.
Klar, man kauft sie ja nicht umsonst © M.I.S.
Alles verstaut? © M.I.S.
Jawoll! © M.I.S.
Luca Toni steht mehr auf das Modell "schlicht" © sampics
So was würde Ribéry wohl nicht tragen © sampics
Gar nicht so leicht, da nicht ins Stottern zu kommen © dpa
Es dürfte schon System haben, dass die Spieler nach den Begegnungen ihre Körper zeigen © M.I.S.
Aber das können sie ja durchaus © M.I.S.
Aber wenigstens für einen Starkoch kann man sich doch ordentlich anziehen, Herr Robben! © M.I.S.
Nun ein paar unserer Lieblingsfotos © M.I.S.
Diese Damen posierten beim Audi Cup 2011 in den Trikots der Teilnehmer-Teams © M.I.S.
Und man konnte sich gar nicht so recht entscheiden ... © M.I.S
... welcher Mannschaft man die Daumen drückt © Diese Damen posierten beim Audi Cup 2011 in den Trikots der Teilnehmer-Teams
Bayern-Kickerin Julia Simic zog sich 2011 für den Playboy aus © Getty
Ein ukrainischer Astralkörper © M.I.S.
Und ein österreichischer mit Wurzeln in Nigeria und auf den Philippinen © M.I.S.
Mehmet Scholl im Wasser © Getty
Da schaut man gerne hin © M.I.S.
Stimmt's, Herr Hoeneß? © M.I.S.
Mark van Bommel zeigt seinen Körper © sampics
Diesem Mann würden viele Frauen gerne den Rücken eincremen © FC Bayern
Diesem auch - die Bilder stammen aus dem Fanartikel-Katalog © FC Bayern
Schon wieder so ein Höschenblitzer bei Franck Ribéry © sampics
Nun ein kleiner Streifzug durch die Spielerfrauen © Getty
Was für ein schönes Paar! © Getty
Die Spielerfrauen modeln auch mal: Lisa Müller (l.) mit Gomez-Freundin Silvia © Jantz
Die Müllers! © Getty
Sexy für Bayern Fans: Natalie Olic. Nicht sexy: das, was sie da liest © Getty
Natalie erlaubt tiefe Einblicke © Getty
So etwas wie die "Oberspielerfrau" des FC Bayern: Sarah Brandner, Freundin von Bastian Schweinsteiger © Jantz
Zwei sexy Blondinen: Sarah Brandner und Bastian Schweinsteiger © Jantz
Frau Lahm bei ihrer Hochzeit mit Philipp © Getty
So schön: Takashi Usamis Gattin Ran (l.) © Getty
So ein Dubai-Trainingslager ist was Feines. Das findet Bastian Schweinsteiger © Getty
Und das finden auch seine Kollegen 2004/2005 © Getty
Auseinander © Getty
Roy Makaay planscht mit © Getty
Karl-Heinz Rummenigge zeigt sich von Gundis Zambo beeindruckt © Getty
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © dpa
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © Getty
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © Getty
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © Getty
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © Getty
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © Getty
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © Getty
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © Getty
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © Getty
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © Getty
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © dpa
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © dpa
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © dpa
Nun gut, bei diesen finalen Fotos tricksen wir - denn sie wurden nicht im Kontext des FC Bayern aufgenommen - aber zur WM in der Nähe der Allianz Arena. Und das ist ja schließlich die Heimat der Roten. Zudem wollten wir Ihnen diese Bilder nicht vorenthalten. © dpa

Denkbar hingegen ist, dass die Bayern bei Kevin Trapp noch mal ernst machen. Der 21-Jährige hat sich beim 1. FC Kaiserslautern etabliert und wurde schon vor Monaten in München gehandelt. Damals sagte er den Bayern öffentlich ab.

Ähnlich stark, ähnlich alt und ähnlich interessant: Freiburg-Stammkeeper Oliver Baumann (21, Vertrag bis 2015), der insbesondere bei einem Abstieg der Freiburger ein Thema werden könnte. "Es gab bisher keinen Kontakt", erklärt dessen Berater, Ex-Bundesliga-Profi Thomas Vogel, auf tz-online-Anfrage. Anhören würde man sich ein Angebot allemal. "Letztendlich ist es Bayern München, und beim Butti, mit dem ich beim HSV noch zusammengespielt habe, hat man ja auch gesehen, wie sich das entwickeln kann." Auch der gebürtige Münchner Raphael Wolf (23), der in Kapfenberg in der ersten österreichischen Liga Top-Leistungen bringt, könnte ein Kandidat werden.

Die zahlreichen Optionen wird nun auch Nerlinger in Absprache mit Trainer Jupp Heynckes sichten. "Wir haben noch nicht über einen neuen Torwart gesprochen, wir haben auch den Markt noch nicht weiter danach sondiert", erklärt der Sportdirektor und kündigt an: "Das wird in den nächsten Wochen passieren."

mic/al

Jörg Butt als Dressman: Bayern-Stars privat

Die Bayern-Stars ganz privat

Die Bayern-Stars kennt man vor allem in ihrer Spiel- oder Trainingskleidung - rennend oder gegen den Ball tretend. Aber kennen Sie die Kicker auch so, wie sie sich auf folgenden Fotos zeigen? Wir laden Sie ein zu einer Fotostrecke mit Fußballern ohne Fußballer-Kleidung. Das Foto zeigt Holger Badstuber und Kumpel Bastian Schweinsteiger bei einem Felix-Sturm-Boxkampf. © Getty
Bayern-Stars privat
Wichtiges Vorwort. So privat auch manche Fotos und Situationen zu sein scheinen: Wir zeigen Ihnen selbstverständlich nur Fotos, mit denen sich die Spieler einverstanden zeigten. Deswegen fehlen auch einige Stars komplett, die sich abseits des Platzes lieber aus der Öffentlichkeit fernhalten. Natürlich respektieren wir ihre Privatsphäre. Und zeigen Ihnen hier ungewohnte Fotos mit dem Einverständnis der Abgelichteten. © dpa
Philipp Lahm und seine Claudia tauschen verliebte Blicke aus. Da waren sie noch nicht verheiratet. © Getty
Arjen Robben und seine Bernadien schmachten sich an. Und dann ... © Getty
... wird geknutscht! © Getty
Holger Badstuber und Mario Gomez in privater Kleidung bei der Nationalelf. © Getty
Philipp Lahm schiebt eine ruhige Kugel - als dieses Foto entstand übrigens bei der Nationalelf gegen Arne Friedrich. © Getty
Löwen kommt man als Bayern-Spieler eigentlich nicht zu nahe, wenn es sich um den Stadtrivalen handelt. © Getty
Doch die Tiere streichelt man gerne. © Getty
Holger Badstuber ... © Getty
... nutzt Flugreisen gerne mal zum Entspannen. © Getty
Bastian Schweinsteiger wird nach der WM von seiner Sarah in Empfang genommen © Getty
Doch er hat offenbar auch anderen ... © Getty
... noch wichtiges mitzuteilen. © Getty
Das ist Liebe auf den ersten Blick! © Getty
Thomas Müller und sein Dienstwagen. © Getty
Das hingegen sieht nicht so richtig nach zwei Dingen aus, die seit der Geburt zusammengehören: Franck Ribéry in Lederhosen. © Getty
Fesch macht er sich allemal. © Getty
Toni Kroos mit dem Ex-Bayer Miroslav Klose beim Felix-Sturm-Boxkampf © Getty
Viele aus der Nationalelf waren mit dabei. © Getty
Mario Gomez bei einer Strenesse-Buchpräsentation © Getty
Gruppenbild mit Damen: Arjen Robben mit Bernadien und Mark van Bommel mit Andra. Und in der Mitte ein weiteres Schmuckstück © Getty
Die Familie Robben vereint © Getty
Haben Sie ihn gleich erkannt? Das ist natürlich Franck Ribéry © AP
Die Bergwanderung mit dem Nationalteam war natürlich kein Privattermin - aber ein ungewohnter allemal. © AP
Hach, was für ein schönes Paar. © AP
Die Hochzeit von Philipp Lahm und seiner Claudia im Juli ... © len
... verzückte nicht nur Fußballfans. © len
Da schlägt doch jedem das Herz höher. © len
Andreas Ottl war auch da. © len
Ein weiteres Foto aus dem Standesamt. © AP
Verliebte Blicke © dpa
Weitere Fotos finden Sie in einer seperaten Fotostrecke. © dpa
Anatoli Timoschtschuk beim Schlittenfahren © sampics
Unter Louis van Gaal spielte sich Holger Badstuber sensationell ins Team. Klar, dass er sich auch nach dem Rathausbalkon-Erlebnis sehnt. © sampics
Der Bayern-Youngster im Hofgarten © sampics
Mutti Badstuber zeigt Holgers Schuhe von früher - damit nahm seine Karriere Fahrt auf © sampics
"Ich bin Schlimmeres gewohnt. In Donezk kann es noch kälter werden.“ Das kann sein Freund Andriy Gusin bestätigen. Der Ukrainer war für zwei Wochen zu Besuch bei Kumpel „Tola“, wie Timoschtschuk in seiner Heimat genannt wird. © sampics
Die beiden gingen zusammen ab auf die Piste © sampics
Thomas Müller mit seiner Lisa - die beiden haben sich gefunden und schon geheiratet © sampics
Was für ein schönes Paar! © sampics
Auch privat ein Spaßvogel: Franck Ribéry © sampics
Bayern-Stars privat
Hier sehen wir kein Privatfoto eines Spielers - sondern ein Foto von einem Spieler, der ein Privatfoto aufnimmt. Offenbar hält man im Hause Schweinsteiger gerne besondere Momente fest - wie hier die Feier des 21. Bayern-Meistertitels. © dpa
Bayern-Stars privat
Erfrischung gefällig? Aber ja doch! Erkennen Sie diese beiden Spieler? © Getty
Bayern-Stars privat
Als Nahaufnahme vielleicht? © Getty
Bayern-Stars privat
Es ist Ex-Bayern-Torwart Michael Rensing (l.), der mit seinem damaligen Mitspieler Piotr Trochowski ein Bad in Dubai nimmt. © Getty
Bayern-Stars privat
Wer ist dieser süße Knirps da vorn? Sie kennen ihn! Und die um rund 20 Jahre ältere Version haben sich die Bayern 30 Millionen Euro kosten lassen. © privat
Bayern-Stars privat
Es ist Mario Gomez! © privat
Bayern-Stars privat
Für die tz hat der Stürmer-Star sein Familienalbum geöffnet und auch dieses hübsche Foto im selbst gebastelten Brasilian-Trikot spendiert. © privat
Bayern-Stars privat
Platz da, hier komm ich! Bastian Schweinsteiger unternimmt eine Spritztour. © Getty
Bayern-Stars privat
Nebendran: Kumpel Martin Demichelis. Nur das mit dem Rückwärtsausparken üben wir vielleicht noch. © Getty
Bayern-Stars privat
Auch Mario Gomez gibt gerne Gas. © Getty
Bayern-Stars privat
Die anderen sind schnell? Mario Gomez ist schneller! © Getty
Bayern-Stars privat
Bei Ex-Bayer Luca Toni dürfen es gerne ein paar PS weniger sein. Er steht - durch und durch Italiener - auf die Vespa. Ob hier bei der Spritztour durch seine Heimat ... © dpa
Bayern-Stars privat
... oder bei einem UNESCO-Pressetermin mit Ute Ohoven. © dpa
Bayern-Stars privat
Zwei Räder reichen Luca Toni zum Glück. © dpa
Bayern-Stars privat
Wo wir hier gerade über Pferdestärken reden: Philipp Lahm genügt 1 PS. © Sigi Jantz
Bayern-Stars privat
Diese Fotos zeigen ihn mit seinem Pferd Surabaja auf der Riemer Galopprennbahn. Inzwischen hat er die Stute verkauft. © Sigi Jantz
Bayern-Stars privat
Hüa! Auch bei Ex-Bayern-Verteidiger Martin Demichelis ist ein Cowboy verloren gegangen. © Getty
Bayern-Stars privat
So nah wie Chianti (schon der Name klingt ziemlich feucht!) darf Demichelis sonst nur seine Evangelina kommen. © Getty
Bayern-Stars privat
Mittelfeld-Star Anatoli Timoschtschuk hat für die tz sein Familienalbum geöffnet. Hier sehen Sie Timo und Frau Nadiya beim Sightseeing auf einer Yacht während einer Fahrt auf der Neva. Im Hintergrund sind die Börse und die Rostral Türme, die Leuchttürme am Ufer der Neva auf der Insel ­Vasilievsky zu ­sehen. © privat
Bayern-Stars privat
Ein dicker Fisch! Anatoli zeigt stolz seinen Fang. Beim Traumurlaub auf den Malediven hat Timoschtschuk ­einen Red Snapper an Land gezogen. © privat
Bayern-Stars privat
Zwei seiner schönsten Erfolge: Der Uefa-Cup-Pokal, den er als Käptn von Zenit St. Petersburg holte. Und natürlich seine Frau Nadiya. © privat
Bayern-Stars privat
Kommen wir zur Mode-Abteilung. Sie haben sich nicht etwa verklickt und sind in der Sommerkollektion eines großen Versandkatalogs gelandet. © Getty
Bayern-Stars privat
Dieser Herr ist - Sie haben es natürlich erkannt - Hans-Jörg Butt, der nach seiner aktiven Karriere auch locker modeln könnte. © Getty
Bayern-Stars privat
Ein Torwart nach Maß! © Getty
Bayern-Stars privat
Jetzt aber ein Model? © Getty
Bayern-Stars privat
Wieder falsch gedacht! © Getty
Bayern-Stars privat
Ex-Bayern-Spieler Edson Braafheid zeigt vor der Kulisse des Dallmayr in München, dass auch ein Dressman in ihm steckt. © Getty
Bayern-Stars privat
Hamit Altintop steht auf legeren Streetstyle. © sampics
Bayern-Stars privat
Dieser Bart war nicht jedermanns Geschmack - und blieb auch nicht zu lange dran. Altintop verließ die Bayern inzwischen. © sampics
Bayern-Stars privat
Nach so viel männlichen Reizen jetzt noch ein paar weibliche obendrauf: Mit Ivica Olic wechselte auch die schöne Natalie von Hamburg nach München. © Getty
Bayern-Stars privat
Diese Fotos stammen aus der Hamburger Zeit - nur falls Sie sich über Olic' Haarschnitt wundern. © Getty
Bayern-Stars privat
Noch mehr aus der Abteilung "Hobby": Wenn Philipp Lahm nicht Weltklasse-Fußballer wäre, wäre er vielleicht Weltklasse-Tischtennisspieler. © Getty
Bayern-Stars privat
Jedenfalls lässt er zur Ablenkung gerne mal den kleinen statt des großen Balles fliegen. © dpa
Bayern-Stars privat
Kommen wir zum Thema "Fußballer für morgen": Viele Spieler, wie hier Ex-Bayer Miroslav Klose, sind stolz auf ihren Nachwuchs und präsentieren ihn gerne in der Öffentlichkeit. © Getty
Bayern-Stars privat
Oh, noch einer! Klar, Sylvia und ihr Miro sind glückliche Eltern und können stolz auf ihre Zwergerl sein. © Getty
Bayern-Stars privat
Frohe Weihnachten! Zu Werder-Zeiten durften die Kleinen sogar mit zur Vereinsfeier. © Getty
Bayern-Stars privat
Auch in Familie von Ex-Bayern-Verteidiger Demichelis gab es 2009 Nachwuchs. Hier ist der kleine Micho noch im Bauch der schönen Evangelina. © sampics
Bayern-Stars privat
Das glückliche Paar nahm tz-Reporter Mario Volpe mit auf Shopping-Tour. © sampics
Bayern-Stars privat
Klein-Demichelis soll es kuschelig haben. © sampics
Bayern-Stars privat
Was viele nicht wussten: Mario Gomez übte schon vor Jahren das Lederhose-Tragen. Hier besucht der heutige Bayern-Stürmer die Hochzeit von Schlagerstar Andrea Berg (im Hintergrund). © dpa
Bayern-Stars privat
Kein Privat-Foto, aber wir möchten es Ihnen trotzdem nicht vorenthalten: So sah Mario Gomez im April 2002 als U17-Nationalspieler aus. Wie alt der Mini-Bomber er auf diesem Foto ist, können Sie der Trikot-Nummer entnehmen. © Getty
Bayern-Stars privat
Danijel Pranjic! Als dieses Foto entstand, war der Kroate noch nicht mal offiziell ein Bayern-Spieler. © Tobias Altschäffl
Bayern-Stars privat
Dennoch wurde er bei seiner ersten München-Tour von tz-Reporter Tobias Altschäffl begrüßt. © Tobias Altschäffl
Bayern-Stars privat
Seinen neuen Arbeitsplatz schaute sich der Kroate auch noch mal ganz privat und vor seinem Dienstbeginn an. Sein Blick bei der Aussicht aufs Trainingsgelände sieht aber nicht so ganz begeistert aus. © sampics
Bayern-Stars privat
Kommen wir zum "aktivsten" Paar des FC Bayern: Seit Oliver Kahn zurückgetreten ist, ist Bastian Schweinsteiger der Münchner Fußballer, der sich abseits des Platzes wohl am öftesten in der Öffentlichkeit blicken lässt. © Getty
Bayern-Stars privat
Dabei meistens an seiner Seite: Sarah Brandner © Getty
Bayern-Stars privat
Das Model und der Fußballer sind unzertrennlich. © Getty
Bayern-Stars privat
Wobei ... Moment mal: Diese Blondine mit dem SEHR auslandenden Dekolleté ist aber nicht Sarah? © Sigi Jantz
Bayern-Stars privat
Es ist Sonya Kraus. Klar, dass Schweini auch bei anderen Frauen gut ankommt. © Sigi Jantz
Bayern-Stars privat
Philip, Philip, ein Foto! Der Bayern-Abwehrspieler nimmt sich Zeit. Sei es für Fans ... © Getty
Bayern-Stars privat
... oder für den Bundespräsidenten ... © Getty
Bayern-Stars privat
... oder für Kinder, wie hier beim Besuch einer Fußball-Klinik in Johannesburg, Südafrika ... © Getty
Bayern-Stars privat
... oder für seinen Heimatclub. Hier sitzt der heutige Weltstar in der Kabine seines Ex-Vereins FT München Gern. © sampics
Bayern-Stars privat
Im schnelllebigen Fußball-Geschäft schätzt der Bayern-Außenverteidiger Menschen, bei denen er einfach wieder Philipp sein kann. So etwa bei seinen Eltern Daniela und Roland. © sampics
Bayern-Stars privat
Und natürlich bei seiner geliebten Claudia. © Getty
Bayern-Stars privat
Die beiden sind unzertrennlich. Hochzeit war im Juli 2010! © Getty
Bayern-Stars privat
Sie möchten noch ein paar Fotos von Rekord-Einkauf Mario Gomez sehen? © Getty
Bayern-Stars privat
Bitte sehr! Hier besucht er mit Freundin Silvia den Tennis-Grand-Prix in Stuttgart. © Getty
Bayern-Stars privat
Einen Boxkampf wie Valuev gegen Chagae lässt sich Gomez natürlich auch nicht entgehen und besucht ihn in prominenter Begleitung von Nicolas Kiefer. © Getty
Bayern-Stars privat
Mit seinem Vorgänger im VfB-Sturm Kevin Kuranyi ist Gomez freundschaftlich verbunden geblieben. Hier sehen Sie die beiden gemeinsam beim Kahn-Abschied. © Getty
Bayern-Stars privat
Schreiten wir weiter zu einem kleinen Exkurs zum Thema "Bayern-Stars und ihre Autos". Bei Bastian Schweinsteiger darf auch gerne mal seine Sarah ans Steuer. © Getty
Bayern-Stars privat
Auch Franck Ribéry überlässt das Fahren gern mal anderen: Hier fährt er mit seinem Kumpel Daniel van Buyten zum Bayern-Training. © Markus Lenz
Bayern-Stars privat
Natürlich hat auch Danijel Pranjic ein schnelles Gefährt von Bayern-Sponsor Audi gestellt bekommen. © Markus Lenz
Bayern-Stars privat
Von einem ehemaligen Schlüsselspieler haben wir noch gar nichts gesehen. Das liegt daran, dass sich Aggressiv-Leader Mark van Bommel abseits des Platzes eher zurückhält. Aber den Oktoberfest-Besuch mit Frau Andra ließ er sich natürlich nicht entgehen. Auch diverse Mitspieler verstecken sich lieber vor den Kameras. Was vollkommen okay ist. © Getty
Bayern-Stars privat
Die letzten Fotos sind halb-privat. Denn wenn ein Kicker öffentlichkeitswirksam bei einem Termin vorbeischaut wie hier Daniel van Buyten und seine Celine bei der Louis-Vuitton-Eröffnung im Departmentstore Oberpollinger, dann bleibt er natürlich Bayern-Spieler. © Sigi Jantz
Bayern-Stars privat
Auch Franck Ribérys sonst eher öffentlichkeitsscheue Wahiba ließ sich dieses Event nicht entgehen. © Sigi Jantz
Franck Ribéry als Kellner? © Getty
Ribéry und Toni feierten lediglich mit Lothar Matthäus und anderen Promis das zweijährige Jubiläum der In-Pizzeria H'ugo's © Getty
Arjen Robben bekam beim Training Familienbesuch © sampics
Vater Hans und Söhnchen Luka schauten vorbei © sampics
Wenige Tage bevor diese Fotos entstanden, hat Luka ein Geschwisterchen bekommen: Arjen und seine Bernadien freuten sich über Töchterchen Lynn © sampics
Bayern-Stars privat
Wir hoffen, dieses kleine Fotoalbum konnte Ihnen die Bayern-Stars nahebringen, wie Sie sie bislang noch nicht kannten. In ungewohnten Situationen (wie hier Hans-Jörg Butt links auf einem Kahn), aber natürlich nur so privat, wie sie selbst es wünschen. © Getty
Bayern-Stars privat
Und nicht vergessen: Auch Bayern-Stars sind "nur" Menschen. © Getty

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hat Watzke die Meisterschaft schon nach dem 6. Spieltag abgeschenkt? BVB-Boss ungewöhnlich kleinlaut im TV
FC Bayern
Hat Watzke die Meisterschaft schon nach dem 6. Spieltag abgeschenkt? BVB-Boss ungewöhnlich kleinlaut im TV
Hat Watzke die Meisterschaft schon nach dem 6. Spieltag abgeschenkt? BVB-Boss ungewöhnlich kleinlaut im TV
Kimmich verrät: Diese Lahm-Marke ist mein Ziel
FC Bayern
Kimmich verrät: Diese Lahm-Marke ist mein Ziel
Kimmich verrät: Diese Lahm-Marke ist mein Ziel
James-Absturz perfekt - Einstiger Bayern-Star kickt künftig im Niemandsland
FC Bayern
James-Absturz perfekt - Einstiger Bayern-Star kickt künftig im Niemandsland
James-Absturz perfekt - Einstiger Bayern-Star kickt künftig im Niemandsland
FC Bayern: Heikle Enthüllung um Niklas Süle - „Keine Lust mehr hier“
FC Bayern
FC Bayern: Heikle Enthüllung um Niklas Süle - „Keine Lust mehr hier“
FC Bayern: Heikle Enthüllung um Niklas Süle - „Keine Lust mehr hier“

Kommentare