Bayern-Fans schimpfen: "Blaue Trikots hat der TSV"

Der FC Bayern wird in der kommenden Saison wohl mit einem dunkelblauen Leiberl auflaufen.

Es ist ein Gesang, der vor allem von Sammy Kuffour geprägt wurde. Der Verteidiger forderte einst vom Rathaus-Balkon aus „rot-weiße Trikots“.

Am Samstag verlangten das nicht die Spieler, sondern die Fans. „Rot-weiße Trikots, wir wollen rot-weiße Trikots“, hallte es nach 70 Minuten durch die Allianz Arena – dabei spielten die Bayern gegen Berlin im gewohnten Heim-Dress.

Lesen Sie auch:

Bayern in Blau - Das sagen die Spieler

Bayern in Blau! „Es wird einen Aufschrei geben“

Der Hintergrund: In der vergangenen Woche hatte die tz die neuen, dunkelblauen Auswärts-Trikots der Bayern vorgestellt. Doch auch wenn die Farbe nur entfernt an die Löwen erinnert – für die Anhänger ist es eine Sünde.

Die Fans ließen nicht locker. „Blaue Trikots hat der TSV“, skandierte die Südkurve. Zumindest auf dem Rathaus-Balkon gab’s dann Unterstützung von der Mannschaft – gemeinsam wurde Schmählieder auf die Löwen gesungen.

Quelle: tz

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Outfit-Patzer auf Oktoberfest: Manuel Neuer zeigt sich auf der Wiesn nicht stilecht - schon wieder
Outfit-Patzer auf Oktoberfest: Manuel Neuer zeigt sich auf der Wiesn nicht stilecht - schon wieder
FC Bayern heiß auf Gladbach-Star - doch auch der BVB mischt gehörig mit
FC Bayern heiß auf Gladbach-Star - doch auch der BVB mischt gehörig mit
Korb für den FC Bayern? Begehrter Bundesliga-Star denkt an Wechsel ins Ausland
Korb für den FC Bayern? Begehrter Bundesliga-Star denkt an Wechsel ins Ausland
Jetzt macht Jerome Boateng Ernst! Abschied vom FC Bayern? Pläne offenbar durchgesickert
Jetzt macht Jerome Boateng Ernst! Abschied vom FC Bayern? Pläne offenbar durchgesickert

Kommentare