Bayern-Frauen heiß auf Champions-League-Premiere

+
Bianca Rech (l.) freut sich auf die Champions League.

München - Wenige Stunden vor dem Champions-League-Hit zwischen den Profis des FC Bayern und Juventus Turin feiern die Münchner Fußball-Frauen ihre Königsklassen-Premiere.

In der neu geschaffenen Champions League der Frauen geht die Reise für das Team von Trainer Günther Wörle nach Osteuropa. Nach einem gelungenen Saisonstart in der Bundesliga mit zwei Siegen ist der FC Bayern am Mittwoch (18 Uhr) im Auftaktspiel beim ungarischen Meister Viktória Szombathely klarer Favorit.

“Die Mannschaft aus Ungarn ist sicherlich eine lösbare Aufgabe und kommt uns natürlich entgegen. Wir freuen uns auf das Erlebnis Champions League und sind alle sehr motiviert“, sagte Abwehrspielerin Bianca Rech vor dem Debüt in der europäischen Königsklasse.

Coach Wörle hat vor dem Hinspiel im 550 Kilometer entfernten Szombathely allerdings mit erheblichen Verletzungssorgen zu kämpfen. Gleich zehn Spielerinnen fallen verletzt oder erkrankt aus, weshalb der Coach am Dienstag auch nur 17 Akteurinnen mit auf die rund siebenstündige Busfahrt nach Szombathely nehmen wollte. Das entscheidende Rückspiel gegen die Ungarn findet am 7. Oktober in Aschheim bei München statt. Der Sieger aus beiden Begegnungen trifft im Achtelfinale (4. und 11. November) auf den Gewinner aus der Paarung zwsichen Standard Lüttich und dem HSC Montpellier. Traumziel aller 32 Mannschaften ist das Endspiel am 20. Mai 2010 in Madrid.

dpa

Auch interessant

Kommentare