UEFA-Strafe

Keine Fans bei Bayern-Spiel in Moskau

München - Die Bayern werden bei ihrem ersten Auswärtsspiel in der Gruppenphase der Champions League bei ZSKA Moskau vor leeren Rängen auflaufen.

Der Grund für das Geisterspiel: Die UEFA belegte ZSKA vergangene Saison mit einem Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit und einer zusätzlichen Geldstrafe in Höhe von 50 000 Euro, da Fans beim Auswärtsspiel in Pilsen rassistische Symbole gezeigt hatten.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Manuel Neuer: Noch-Ehefrau Nina meldet sich nach Liebes-Aus - mit deutlicher Botschaft
Manuel Neuer: Noch-Ehefrau Nina meldet sich nach Liebes-Aus - mit deutlicher Botschaft
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB-Star äußert sich vielsagend zum Interesse von Liverpool: „Es ist das beste Team der Welt...“
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB-Star äußert sich vielsagend zum Interesse von Liverpool: „Es ist das beste Team der Welt...“
Fix! Ziyech wechselt im Sommer - Beim FCB-Achtelfinale in der Königsklasse wird er nun genauer hinsehen
Fix! Ziyech wechselt im Sommer - Beim FCB-Achtelfinale in der Königsklasse wird er nun genauer hinsehen
Kuss-Foto mit neuer Star-Freundin aufgetaucht! Jetzt ist alles klar bei Jerome Boateng
Kuss-Foto mit neuer Star-Freundin aufgetaucht! Jetzt ist alles klar bei Jerome Boateng

Kommentare