Ex-Coach plaudert aus Nähkästchen

Heynckes über Ribéry: "Das war ziemlich hitzig"

+
Jupp Heynckes traf in seinen Gesprächen mit Franck Ribéry offenbar immer den richtigen Ton.

München - Nach schlechter Laune unter "Tulpengeneral" van Gaal blühte Franck Ribéry unter Jupp Heynckes richtig auf. Bayerns Ex-Coach erklärt, warum und welche brenzligen Situationen er mit dem "Filou" erlebte.

Zwischendurch schien es, als hätte Franck Ribéry den Spaß am Fußball verloren. Coach Louis van Gaal war dem Franzosen zu streng, zu verbissen und zu wenig einfühlend. Der dribbelstarke Superstar braucht Spaß und die Zuneigung eines Trainers, um Bestleistungen abzuliefern - und unter van Gaals Nachfolger Jupp Heynckes bekam er beides endlich auch wieder.

Heynckes: "Ich weiß, was Franck alles durchgemacht hat"

In den zwei Jahren unter dem erfahrenen Rheinländer blühte Ribéry auf und wurde zum gefeierten Weltstar. Im Interview mit der französischen Fachzeitfachschrift "France Football" erklärte Heynckes nun, wie er den Franzosen zur Hochform brachte: "Der ausschlaggebende Punkt ist, sich über die Kindheit des Spielers zu informieren. In welchem Umfeld ist er groß geworden? Ich weiß, wo Franck herkommt und was er alles durchgemacht hat. Er ist ein Straßenfußballer. Er braucht das Gefühl, beschützt zu sein, dass man sich um ihn kümmert." Darüber hinaus müsse der "Filou" aber auch ab und an in die Schranken gewiesen werden, erst dadurch sei Ribéry "in den letzten zwei Jahren ein großer Spieler" geworden.

Allerdings hatte auch Heynckes in seiner zweijährigen Amtszeit einige heftige Auseinandersetzungen mit dem Franzosen. "Einmal war es ziemlich hitzig", erinnert er sich an den Streit Ribérys mit Robben um die Ausführung eines Freistoßes im Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid im April 2012. "Das war unglaublich. Danach habe ich ihm klar gemacht, dass er sich an die Regeln halten und ein anderes Auftreten an den Tag legen muss. In der folgenden Saison kam es zu keiner einzigen Szene dieser Art, denn wir haben alle unsere Lehren daraus gezogen. Nach diesem Streit habe ich immer die Freistoßschützen festgelegt - und jeder hat die Entscheidung respektiert."

Wer hat Abi? Die Schulbildung der Bayern-Stars

Die Schulabschlüsse der Bayern-Stars
Quali, Mittlere Reife oder Abitur? Ein halbwegs ordentlicher Schulabschluss ist auch für Fußball-Stars wichtig. Besonders wenn die Karriere später abseits des Rasens weitergehen soll. Welchen Schulabschluss haben die Spieler des FC Bayern München in der Tasche? © picture alliance / dpa
Manuel Neuer: Fachabitur
Manuel Neuer: Fachabitur © dpa
Tom Starke: Abitur
Tom Starke: Abitur © dpa
Rafinha: Abitur
Rafinha: Abitur © dpa
Philipp Lahm: Mittlere Reife
Philipp Lahm: Mittlere Reife © dpa
David Alaba: Mittlere Reife
David Alaba: Mittlere Reife © dpa
Holger Badstuber: Fachabitur
Holger Badstuber: Fachabitur © dpa
Thiago: Abitur
Thiago: Abitur © dpa
Franck Ribéry: Hauptschulabschluss
Franck Ribéry: Hauptschulabschluss  © dpa
Javi Martìnez: Abitur
Javi Martìnez: Abitur © dpa
Arjen Robben: Fachabitur
Arjen Robben: Fachabitur © dpa
Thomas Müller: Abitur
Thomas Müller: Abitur © dpa
Arturo Vidal: Abitur
Arturo Vidal: Abitur © picture alliance / dpa
Douglas Costa: Mittlere Reife
Douglas Costa: Mittlere Reife © picture alliance / dpa
Joshua Kimmich: Abitur
Joshua Kimmich: Abitur © picture alliance / dpa
Juan Bernat: Mittlere Reife
Juan Bernat: Mittlere Reife © picture alliance / dpa
Julian Green: Hauptschulabschluss
Julian Green: Hauptschulabschluss © picture alliance / dpa
Kingsley Coman: Mittlere Reife
Kingsley Coman: Mittlere Reife © picture alliance / dpa
Mats Hummels: Mittlere Reife
Mats Hummels: Mittlere Reife © picture alliance / dpa
Renato Sanches: Hauptschulabschluss
Renato Sanches: Hauptschulabschluss © picture alliance / dpa
Robert Lewandowski: Abitur
Robert Lewandowski: Abitur © picture alliance / dpa
Sven Ulreich: Mittlere Reife
Sven Ulreich: Mittlere Reife © picture alliance / dpa
Xabi Alonso: Abitur
Xabi Alonso: Abitur © picture alliance / dpa
Fabian Benko: Mittlere Reife
Fabian Benko: Mittlere Reife © AFP
Jerome Boateng: Mittlere Reife
Jerome Boateng: Mittlere Reife © picture alliance / dpa

In einem Bereich kamen Heynckes und Ribéry allerdings nie auf einen gemeinsamen Nenner, verrät der Rheinländer mit einem Augenzwinkern: "Ich hatte große Probleme damit, die Musik zu ertragen, die Ribéry hörte. Aber die Musik, die andere hörten, wusste ich zu schätzen."

dh

Auch interessant

Meistgelesen

Ungewöhnlicher Wunsch: Um das bat Robben Rummenigge vor dem Bundesliga-Finale
Ungewöhnlicher Wunsch: Um das bat Robben Rummenigge vor dem Bundesliga-Finale
FC-Bayern-Meisterfeier: Ein Profi knutschte wild - Süle ging als letztes
FC-Bayern-Meisterfeier: Ein Profi knutschte wild - Süle ging als letztes
Leroy Sané zum FC Bayern? Guardiola gibt angeblich „grünes Licht“
Leroy Sané zum FC Bayern? Guardiola gibt angeblich „grünes Licht“
VfL Wolfsburg II gegen FC Bayern München II: Relegation live im TV und kostenlos im Live-Stream
VfL Wolfsburg II gegen FC Bayern München II: Relegation live im TV und kostenlos im Live-Stream

Kommentare