Angeblich Tauschgeschäft geplant

Bayern-Talent Can gegen Bayers Fitness-Coach?

+
Verlässt Emre Can den FC Bayern in Richtung Leverkusen?

München - Das Interesse der Bayern am Fitness-Coach Dr. Holger Broich von Bayer Leverkusen ist bekannt. Einem Medienbericht zufolge soll Bayer nun aber offen für ein Tauschgeschäft sein.

Broich besitzt bei der Werkself einen Vertrag bis 2016 und gilt als einer der besten Konditionstrainer und Leistungs-Diagnostiker in Deutschland. FCB-Coach Jupp Heynckes arbeitete zu seiner Leverkusener Zeit bereits zusammen. Bayer-Sportdirektor Rudi Völler will Broich ungern ziehen lassen, erklärte dabei auch: "Wir sind in einer angenehmen Situation, dass wir noch einen langfristigen Vertrag mit Holger Broich haben."

So feiern die Bayern-Stars Weihnachten

Wie feiern eigentlich die Bayern-Stars Weihnachten? Auf der Homepage des Rekordmeisters verraten einige Rote ihre Pläne für die Feiertage © Sampics
„Ich habe mich als Kind auf Weihnachten gefreut - und so geht es mir heute immer noch“, berichtet Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Fünf Kinder hat Rummenigge mit seiner Frau Martina, „und alle kommen zu uns, mittlerweile auch meine Enkel. Ich freue mich auf einen wunderschönen Abend. © dpa
Kapitän Philipp Lahm, vor einigen Monaten zum ersten Mal Vater geworden, geht es ganz genauso. „Weihnachten ist das Fest der Familie. Jetzt haben wir auch noch Nachwuchs mit unserem Sohn Julian, es wird unser erstes gemeinsames Fest. Von daher ist es etwas ganz Besonderes und wir freuen uns sehr darauf.“ Lahm wird den Abend im Kreise seiner Familie verbringen. Alle zusammen werden den Weihnachtsbaum schmücken, zu Essen gibt es Fondue. © MIS
Luiz Gustavo: „Ich verbringe alle Feiertage mit meiner Familie. Alle sind gut drauf und glücklich, das ist immer eine sehr schöne Zeit für mich“, sagt der Brasilianer. © Getty
Einen kürzeren Nachhauseweg hat Daniel van Buyten über die Feiertage. Der zweifache Familienvater verbringt die Zeit in seiner Heimat in Belgien. „Und ich versuche, über die freien Tage alle meine Verwandten zu besuchen, was nicht immer so einfach ist, weil es so viele sind.“ An Heiligabend ist Daniel bei seinen Eltern. „Früher gab es Gans, jetzt wechseln wir immer, oft gibt es Fondue.“ Da seine Mutter halb Deutsche ist, „feiern wir ähnlich wie hier.“ © Sampics
Auch wenn er schon seit über 13 Jahren in Europa lebt, verbringt auch Claudio Pizarro die Weihnachtstage ganz traditionell bei seiner Familie in Peru. „Zuerst gehen wir alle in die Kirche. Dann essen wir zusammen - es gibt immer einen Truthahn - und um Mitternacht dürfen die Kinder die Geschenke aufmachen.“ © Sampics
Auch Neu-Bayer Mario Mandzukic verbringt den Weihnachtsurlaub in wärmeren Gefilden. „Unser Weihnachtsfest in Kroatien läuft aber genauso ab wie hier in Deutschland. Nur zu essen gibt es dann was anderes, nämlich kroatische Grillspezialitäten und Cevapcici.“ © Sampics
Weihnachten unter Palmen heißt das Motto bei Familie Robben. Nach einer Hinrunde mit viel Verletzungspech wird der Niederländer im Wüstenstaat Dubai ordentlich Sonne tanken. In seiner Heimat wird Weihnachten ohnehin ganz anderes gefeiert. „Bei uns ist der Nikolaustag größer als hier in Deutschland. Da kommt die ganze Familie zusammen, Geschwister, Eltern, Schwiegereltern und wir feiern gemeinsam. Dann gibt es auch die Geschenke.“ © MIS
Einen kulturellen Mix an Weihnachten erlebt ein jedes Jahr David Alaba. Der gebürtige Wiener ist die Feiertage in seiner Heimatstadt, wo Mutter Gina, eine Philippinin, mit der Oma von David, den Tanten und Cousinen für das leibliche Wohl sorgt. „Es gibt dann Spezialitäten aus der Heimat meiner Mutter.“ Davids Vater George, der in Nigeria geboren ist, verbringt derweil die Zeit mit den anderen Männern beim Musikhören und Reden. © dpa
Familienzeit ja, Weihnachten eher nein, heißt das Motto bei Xherdan Shaqiri. Der gebürtige Kosovo-Albaner ist Muslim, und in deren Glauben gibt es nun mal kein Weihnachtsfest. „Wir treffen uns aber trotzdem an den freien Tagen mit der ganzen Familie, verbringen die Zeit gemeinsam und haben ein großes gemeinsames Essen“, berichtet der Schweizer Nationalspieler. © mis

Nach einem Bericht der "Bild" soll sich Bayer Leverkusen jetzt jedoch zu einem Tauschgeschäft bereit erklären. Die Bayern bekommen Dr. Holger Broich, lassen dafür aber Super-Talent Emre Can (18) in den Westen ziehen.

Für Can, der aktuell einen Bänderriss im Sprunggelenk auskuriert, wäre Leverkusen möglicherweise eine attraktive Option. Schon Toni Kroos reifte durch seine Ausleihe dort zum Star und kehrte als wichtige Stütze zum Rekordmeister zurück.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Jerome Boateng mit erstaunlich offenen Worten zu seiner Bayern-Zukunft: „Muss nicht auf Teufel komm raus ...“
Jerome Boateng mit erstaunlich offenen Worten zu seiner Bayern-Zukunft: „Muss nicht auf Teufel komm raus ...“
Havertz-Hammer! Korb für den FC Bayern? Es liegt offenbar an den Spielern
Havertz-Hammer! Korb für den FC Bayern? Es liegt offenbar an den Spielern
Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
Pro und Contra zu Manuel Neuers Rentenvertrag beim FC Bayern: Majestätsbeleidigung oder Zeit zu gehen?
Pro und Contra zu Manuel Neuers Rentenvertrag beim FC Bayern: Majestätsbeleidigung oder Zeit zu gehen?

Kommentare