1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. FC Bayern

So sieht das "neue" Bayern-Trikot aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
So sieht das modifizierte Trikot des FC Bayern aus, mit dem Shaqiri und Co. ab der Rückrunde auflaufen werden. © AFP / Montage: fw

München - Am Samstag hat der FC Bayern seinen fünften Titel im Jahr 2013 geholt. Der Sieg bei der FIFA-Klub-WM wird sich auch auf das Trikot in der Rückrunde auswirken.

Philipp Lahm ist am Samstag vier Mal auf die Bühne gegangen und musste dort viele Hände schütteln. Bei einem Gang ist dem Kapitän das neue Logo überreicht worden, das der FC Bayern künftig auf seinem Trikot tragen wird. Der Klub-Weltmeister muss schließlich gekennzeichnet sein.

Das

null
Im vergangenen Jahr hatte sich Corinthians Sao Paulo mit dem Logo schmücken dürfen. © picture alliance / dpa

goldene Emblem mit dem stilisierten Klub-WM-Pokal und der Aufschrift "FIFA World Champions 2013" wird mittig auf der Brust platziert werden und sehr wahrscheinlich den positiven Nebeneffekt haben, dass sich die Marketingabteilung des FC Bayern auch im Jahr 2014 über einen hohen Umsatz freuen darf. Schließlich kommt es nicht alle Jahre vor, dass auf dem roten Trikot dieses Wappen prangt. Im vergangenen Jahr hatte sich Corinthians Sao Paulo aus Brasilien mit dem Weltmeister-Logo schmücken dürfen. Ab der Rückrunde darf der deutsche Quintupel-Sieger dann mit dem Wappen auf dem Trikot auflaufen.

Kleiner Wermutstropfen für die Fans: Als Weihnachtsüberraschung unter dem Christbaum kommt das modifizierte Leiberl leider zu spät. Wie der FC-Bayern-Fan-Shop gegenüber unserer Onlineredakton mitteilte, werden sich die Anhänger wahrscheinlich erst im kommenden Jahr das neue Weltmeister-Hemd überstreifen können.

ms

Pressestimmen: "Aller guten Dinge sind fünf!"

Auch interessant

Kommentare