Berbatov bekommt Freigabe - für Bayern?

+
Dimitar Berbatov verlässt ManU wohl im Sommer

München - Neues aus der Abteilung "Wer wird Bayerns Sturm-Bombe?": Dimitar Berbatov hat in England Grünes Licht für einen Wechsel bekommen - nach München?

30,75 Millionen britische Pfund ließ sich Manchester United einst Dimitar Berbatov kosten - das sind umgerechnet 37 Millionen Euro. Eine Menge Holz, doch Sir Alex Ferguson kündigte jetzt trotzdem an, sich vom bulgarischen Stürmer zu trennen. "Er ist jetzt 31 und will in der ersten Elf stehen", erklärt der ManU-Coach der Daily Mail. "Ich kann ihm das nicht garantieren, also kann es dazu führen, dass er sich anderweitig umschaut." Die Zeitung wertet diese Aussage als Freigabe für Berbatov.

Manuel Neuers Freundin zeigt sich: Die Spielerfrauen des FC Bayern

Strec

Der Angreifer kam in der laufenden Saison nur zehn Mal zum Einsatz und erzielte dabei beeindruckende sieben Tore. Dennoch setzt Ferguson eher auf Danny Welbeck als Sturmpartner für Wayne Rooney - mit nicht gerade durchschlagendem Erfolg. Zwar hat United den Stadtrivalen City eingeholt - doch auf internationalem Parkett hätte der eine oder andere Berbatov-Treffer vielleicht gut getan.

Der Kontrakt des Stürmers läuft zwar am Saisonende aus, doch die Engländer haben eine Option, diesen um ein Jahr zu verlängern. Von dieser werden sie auch Gebrauch machen, kündigt Ferguson an. So könnten sie am Ende doch noch Ablöse kassieren.

Von welchem Konto fließt diese Richtung United? Verschiedene englische Medien spekulieren vor allem über zwei deutsche Vereine als neue Arbeitgeber des Bulgaren. Bayer Leverkusen hatte zuletzt abgewunken, weil der ehemalige Werkself-Sturmführer schwer zu finanzieren ist. Für den FC Bayern wäre Geld kein Problem - und Uli Hoeneß hat schließlich mit seiner Ankündigung einer "Sturm-Bombe" große Erwartungen geweckt. Fast täglich berufen sich Medienberichte auf jene Äußerung des Bayern-Präsidenten - insofern stehen die Münchner in der Pflicht. Olivier Giroud, Robert Lewandowski, Lucas Barrios - die Liste der Kandidaten ist lang. Mit einer Berbatov-Verpflichtung als "Sturm-Bombe". würden sich die Fans wohl auch zufrieden zeigen.

al.

Fehleinkäufe des FC Bayern aus den vergangenen 20 Jahren

Srrec

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschung beim FC Bayern: Neuzugang steht plötzlich ligaweit an der Spitze
FC Bayern
Überraschung beim FC Bayern: Neuzugang steht plötzlich ligaweit an der Spitze
Überraschung beim FC Bayern: Neuzugang steht plötzlich ligaweit an der Spitze
FC Bayern: Aufstellung gegen Hoffenheim - Neuzugänge erstmals in der Bundesliga-Startelf
FC Bayern
FC Bayern: Aufstellung gegen Hoffenheim - Neuzugänge erstmals in der Bundesliga-Startelf
FC Bayern: Aufstellung gegen Hoffenheim - Neuzugänge erstmals in der Bundesliga-Startelf
Transfer-Erdbeben in Europa? Ex-Bayern-Trainer und Münchner Wunschspieler mittendrin
FC Bayern
Transfer-Erdbeben in Europa? Ex-Bayern-Trainer und Münchner Wunschspieler mittendrin
Transfer-Erdbeben in Europa? Ex-Bayern-Trainer und Münchner Wunschspieler mittendrin
Weil er nicht geimpft ist: Bayern-Star Kimmich mahnt seine Kritiker – „Man wird abgestempelt“
FC Bayern
Weil er nicht geimpft ist: Bayern-Star Kimmich mahnt seine Kritiker – „Man wird abgestempelt“
Weil er nicht geimpft ist: Bayern-Star Kimmich mahnt seine Kritiker – „Man wird abgestempelt“

Kommentare