Reservistenrolle

Boateng ist unzufrieden mit Rolle beim FC Bayern: „Fußball ist auch nicht immer fair“

+
Jerome Boateng ist unzufrieden mkit seiner 

Abwehrspieler Jérôme Boateng äußerte sich unzufrieden zu seiner Rolle beim FC Bayern. Fußball sei „auch nicht immer fair.“

München - Jérôme Boateng ist mit seiner derzeitigen Reservistenrolle beim FC Bayern München unzufrieden. „Ich stand nicht in der Startelf - das ist nicht mein Anspruch“, sagte der Fußball-Nationalspieler dem TV-Sender Nitro: „Fußball ist auch nicht immer fair, aber da muss man sich rauskämpfen.“ 

Boateng fügte an: „Ich bin schon aus ganz anderen Situationen stärker rausgegangen.“ Der Abwehrspieler kam in den drei Spielen der Rückrunde bisher nur zu einem Kurzeinsatz.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren: Bayern fehlt der „Effe-Effekt“: Darum sind diese Stars nicht in der Lage, voranzugehen

Auch interessant

Meistgelesen

Süle mit dem Siegtreffer - Bayern gewinnt knapp gegen zehn Bremer
Süle mit dem Siegtreffer - Bayern gewinnt knapp gegen zehn Bremer
Nächster Mega-Transfer? Riesen-Talent will offenbar zum FC Bayern - aus bestimmtem Grund
Nächster Mega-Transfer? Riesen-Talent will offenbar zum FC Bayern - aus bestimmtem Grund
Läuft Arjen Robben nochmals im Trikot des FC Bayern auf? - Neues Foto aufgetaucht 
Läuft Arjen Robben nochmals im Trikot des FC Bayern auf? - Neues Foto aufgetaucht 
Nach DFB-Strafe: Wiederholungstäter? Salihamidzic in Halbzeit wieder beim Schiri
Nach DFB-Strafe: Wiederholungstäter? Salihamidzic in Halbzeit wieder beim Schiri

Kommentare