Achtung Bayern! BATE mit Kantersieg

+
Aljaksandr Hleb spielt inzwischen für BATE Borissow.

Berlin - Der weißrussische Meister BATE Borissow hat eine gelungene Generalprobe für sein Champions League-Duell gegen den FC Bayern gefeiert.

Borissow deklassierte Njoman Hrodna mit 5:1 (2:1) und bleibt damit mit fünf Punkten Vorsprung Tabellenführer in der heimischen Liga. Am Dienstag empfangen die Weißrussen den deutschen Fußball-Rekordmeister zum zweiten Spieltag der Gruppe F.

Renan Bressan (26., Elfmeter und 61.), Alexander Pawlow (45.) und Witalij Rodionow (51. und 64.) erzielten die Tore für den achtmaligen Meister, der zum Auftakt in der Königsklasse 3:1 bei OSC Lille gewonnen hatte. Aljaksandr Hleb kam gegen Grodno nicht zum Einsatz.

Auch Valencia gewinnt

Auch der Gruppengegner Valencia ist offenbar gerüstet für den zweiten Spieltag in der Königsklasse. Gegen Real Saragossa siegte das Team von Mauricio Pellegrino 2:0 (1:0) und setzte sich zu Beginn des sechsten Spieltages in der Primera Division zumindest vorübergehend auf den siebten Rang. Sofiane Feghouli, der in der zweiten Halbzeit mit Gelb-Rot vom Platz geschickt wurde, hatte Valencia in der zwölften Spielminute in Führung gebracht. Jonathan Viera (59.) markierte den Endstand. Nach dem missglückten Auftakt in der Champions League bei den Bayern (1:2) geht es für die Spanier in Gruppe F am Dienstag mit dem Heimspiel gegen OSC Lille weiter.

Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern

Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
FC-Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat sich darüber echauffiert, dass zu viele Ex-Spieler des FC Bayern ihre Meinung zu den Geschehnissen beim deutschen Rekordmeister äußern. © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
"Grundvoraussetzung für so einen Job ist ja: Man muss einmal im Leben beim FC Bayern München gespielt haben", schimpft Rummenigge im Stadionheft des FCB, "dann ist man qualifiziert als Experte. Borussia Dortmund reicht da nicht". Manchmal habe er das Gefühl, dass viele Fußballer sofort bei ihrem Wechsel zum FC Bayern einen Vorvertrag als Experte unterschreiben. Wir zeigen, welche Ex-Spieler als FC-Bayern-Experten gelten. Nicht alle sind dabei gleich kritisch. © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
Kein Blatt vor den Mund nehmen Stefan Effenberg, ... © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
... Thomas Helmer, ... © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
... Thomas Strunz und ... © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
... Thomas Berthold, wenn es um den eigenen Ex-Verein geht. © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
Für viel Verdruss an der Säbener Straße sorgte Mehmet Scholl, denn der ARD-Experte war vorübergehend zeitgleich Trainer der FC-Bayern-Reserve. © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
Legendär sind die verbalen Vorstöße des Ehrenpräsidenten Franz Beckenbauer. Der ist allerdings Kaiser und Lichgestalt in Person und muss das quasi dürfen. © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
Eigentlich dürfen müsste das auch Rekordnationalspieler Lothar Matthäus. © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
Wie Torwart-Titan Oliver Kahn ist Loddar in seinen Einschätzungen zum FCB aber eher moderat. © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
Wie Kahn kommt auch Sepp Maier gerne bei Torwartthemen zu Wort. Die beiden müssen's schießlich wissen. © Getty
Auch Erfolgscoach Ottmar Hitzfeld ist als FC-Bayern-Experte unumstritten. Seinem Ex-Verein ist er dabei immer noch wohlgesonnen. © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
Sporadisch äußern sich Klaus Augenthaler, ... © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
... Bixente Lizarazu (r.) und ... © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
Giovane Elber zum FC Bayern © Getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
Olaf Thon spricht sehr wohlwollend über seinen Ex-Verein © Getty
Bis Mitte 2013 arbeitete Felix Magath bei Liga total und ließ es sich dabei nicht nehmen, die Geschehnisse bei seinem Ex-Klub zu kommentieren. Auch nach diesem Engagement meldet er sich noch oft zu Wort © getty
Das sind die Chef-Kritiker des FC Bayern
Am unkritischsten von allen FC-Bayern-Experten ist Paul Breitner. Muss er ja sein, als Markenbotschafter des deutschen Rekordmeisters. © Getty

dpa/SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Joshua Zirkzee und Leon Dajaku: Youngster vor Leihe in die Bundesliga?
Joshua Zirkzee und Leon Dajaku: Youngster vor Leihe in die Bundesliga?
Ticker: Auch dank kuriosem Elfer - Bayern gewinnt gegen Hoffenheim
Ticker: Auch dank kuriosem Elfer - Bayern gewinnt gegen Hoffenheim
FC Bayern: Vor Salzburg-Spiel - Goretzka lässt Vertrags-Bombe platzen
FC Bayern: Vor Salzburg-Spiel - Goretzka lässt Vertrags-Bombe platzen
Shitstorm gegen FC-Bayern-Profi: Eine Aussage fliegt Thomas Müller nun um die Ohren
Shitstorm gegen FC-Bayern-Profi: Eine Aussage fliegt Thomas Müller nun um die Ohren

Kommentare