Saison-Auftakt

Bundesliga: So endete FC Bayern München gegen 1899 Hoffenheim

+
Konnte im letzten Aufeinandertreffen gegen die TSG einnetzen: Kingsley Coman. 

Zum Bundesliga-Auftakt hat der amtierende Meister FC Bayern München die TSG 1899 Hoffenheim empfangen. Der Meister konnte sich am Ende durchsetzen.

Update vom 18. September: FC Bayern gegen Benfica Lissabon live im TV und im Live-Stream

In der Champions League müssen die Bayern, am ersten Spieltag, gegen Benfica Lissabon spielen. So können Sie das Spiel live im TV und im Live-Stram sehen.

Update vom 14. September: FC Bayern gegen Bayer 04 Leverkusen im TV und Live-Stream

Der nächste Gegner für den FC Bayern ist Bayer 04 Leverkusen. Das Spiel können Sie im TV und Live-Stream verfolgen.

Update: Der FC Bayern reist zum VfB Stuttgart

Der zweite Spieltag der Bundesliga steht an - und da kommt es zum Südschlager. Der FC Bayern reist ins Schwabenland. Können sich die Münchner für der vermiesten letzten Spieltag der vergangenen Saison rechen? So sehen Sie das Spiel live im TV und Live-Stream.

Update: So endete FC Bayern gegen Hoffenheim

Der Favorit hat sich beim Start in die neuen Saison durch gesetzt. Der Bundesliga-Auftakt des FC Bayern München gegen die TSG 1899 Hoffenheim endete 3:1 (1:0). Hier finden Sie den Live-Ticker mit allen Highlights des Spiels.

Vorbericht: Bundesliga-Auftakt live im TV

München - Zugegeben, die Weltmeisterschaft in Russland hat die Wartedauer ein wenig verkürzt, doch auch nach dem Finale am 15. Juli war es noch eine gefühlte Ewigkeit hin, bis die Bundesliga endlich wieder ihre Pforten öffnet. Und um den Saisonstart gebührend zu feiern, hat die DFL mit dem Duell zwischen dem FC Bayern München und der TSG 1899 Hoffenheim einen echten Kracher angesetzt. 

An den Vorzeichen hat sich freilich auch bei der 56. Bundesliga-Spielzeit nur wenig geändert: 17 Vereine starten den Versuch, es dem FC Bayern auf dem Weg zu seiner insgesamt 29. Meisterschaft so schwer wie möglich zu machen. Dass das kein leichtes Unterfangen werden dürfte, ist klar - bekanntlich fühlt sich der deutsche Rekordmeister in der Rolle des Gejagten pudelwohl. 

TSG 1899 Hoffenheim beim FC Bayern: Nicht zu früh aufgeben

Doch wedelte die Konkurrenz in den vergangenen Jahren bereits zu Beginn der Saison mit der weißen Fahne, so soll die Meisterschale dieses Jahr nicht so einfach in die Isar geworfen werden. Anstatt der üblichen Aufgabe-Parolen heißt es jetzt: Paroli bieten!

Damals noch in Diensten Hoffenheims: Sebastian Rudy im Hintergund (r.) 

Den ersten Anlauf nehmen die Kraichgauer aus Sinsheim heute Abend um 20.30 Uhr. Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann ließ schon vorab ein paar markige Sprüche fallen und verkündete, dass er sich gerne mit einer Meisterschaft aus Sinsheim in Richtung Leipzig verabschieden würde. „Ich glaube, dass es für jeden ratsam ist, in einen Wettbewerb zu gehen, um zu gewinnen. Wir wollen es gerne probieren, Meister zu werden. Aber wir sind nicht der einzige Bayern-Jäger - ich hoffe, dass es 17 Bayern-Jäger gibt, die Gas geben und den Bayern das Leben so schwer wie möglich machen“, so der TSG-Trainer. 

FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim: Noch viel Arbeit für Kovac

Doch die Hoffnung, dass beim FC Bayern der Meisterschafts-Hunger nachgelassen hat, sollte gleich im Keim erstickt werden. Mit dem neuen Übungsleiter Niko Kovac haben die „Roten“ einen Trainer an der Seitenlinie, der die begehrte Schale zwar als Spieler, noch nie aber als Trainer, in die Luft recken durfte.

Mit dem 5:0 im Supercup gegen Eintracht Frankfurt ließen die Bayern dann auch keine Zweifel am erneuten Meisterschafts-Vorhaben aufkommen. Das enttäuschende 1:0 im DFB-Pokal gegen Drochtersen/Assel deckte jedoch auch die Schwachstellen auf. Noch hat Kovac viel Arbeit vor sich. 

Anpfiff der Partie zwischen dem FC Bayern und der TSG Hoffenheim ist heute Abend um 20.30 Uhr. Im Folgenden haben wir für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie die Begegnung live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim: Bundesliga heute live im Free-TV beim ZDF

  • Das ZDF überträgt den Start der neuen Saison am Freitag, 24. August, um 20:30 zwischen Bayern München und Hoffenheim live und in voller Länge.
  • Die Übertragung beginnt um 20.15 Uhr mit den Vorberichten. 
  • Jochen Breyer führt zusammen mit Experte Oliver Kahn durch die Vorberichte - Kommentator ist Béla Réthy. 

FC Bayern München gegen TSG 1899 Hoffenheim: Bundesliga heute im ZDF-Live-Stream

  • Das ZDF stellt seinen Nutzern auch einen Live-Stream zur Verfügung. 
  • Das Live-Stream-Angebot kann kostenlos im jeweiligen Internetbrowser oder via App auf PC, Laptop, Tablet oder Smartphone empfangen werden.
  • Apps: ZDF bei iTunes (für iOS), ZDF im Google Play Store (für Android). 
  • Hinweis: Live-Streams verbrauchen eine sehr hohe Datenmenge. Nutzen Sie daher beim Streamen eine stabile WLAN-Verbindung, andernfalls könnte das Daten-Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein. Sie surfen dann für den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Internet. Im schlimmsten Fall könnten sogar zusätzliche Kosten entstehen.

FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim: Bundesliga heute live im Pay-TV bei Eurosport

  • Der Sportsender Eurosport zeigt das Spiel zwischen dem FC Bayern und der TSG 1899 Hoffenheim ebenfalls live im TV.  
  • Das Angebot ist allerdings nicht kostenfrei. Man benötigt ein gültiges Abonnement, um den Pay-TV-Kanal Eurosport 2 HD Xtra über die Satellitenplattform HD+ empfangen zu können. 
  • Los geht die Übertragung bereits um 19 Uhr mit der Vorberichterstattung auf Eurosport 1
  • Jan Henkel übernimmt zusammen mit Experte Matthias Sammer die Moderation - Kommentator ist Philipp Eger. 

FC Bayern München gegen TSG 1899 Hoffenheim: Bundesliga heute im Live-Stream im Eurosport Player

FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream im Internet

FC Bayern München gegen TSG 1899 Hoffenheim: Bundesliga heute auch im Live-Ticker

Wenn der Ball in der Bundesliga zwischen dem FC Bayern und Hoffenheim rollt, dann sind wir natürlich auch wieder mit einem Live-Ticker im Einsatz. Vor und nach dem Spiel versorgen wir Sie mit allen wichtigen Infos rund um die Kracher-Partie am Freitagabend. 

Im Anschluss an das Spiel gibt es zudem zahlreiche Nachberichte, die besten Bilder vom Spiel und die Noten der Bayern-Stars bei uns auf dem Portal.  

FC Bayern München gegen TSG 1899 Hoffenheim: Voraussichtliche Aufstellungen

Aufstellung FC Bayern München: Neuer - Rafinha, Hummels, Süle, Kimmich - Robben, Martinez, Thiago, Müller, Ribery - Lewandowski

Aufstellung TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - Nuhu, Vogt, Bicakcic - Kaderabek, Grifo, Zuber, Bittencourt, Schulz - Szalai, Joelinton

FC Bayern München gegen TSG 1899 Hoffenheim: Wer ist der Schiedsrichter? 

Leiten wird das Spiel Schiedsrichter Bastian Dankert zusammen mit seinen Assistenten René Rohde und Markus Häcker. Als Vierter Offizieller Thorsten Schiffner ist im Einsatz - als Videoschiedsrichter sind Sascha Stegemann und als Assistent Benedikt Kempkes vorgesehen. 

FC Bayern München gegen TSG 1899 Hoffenheim: Die letzten fünf Begegnungen

Datum 

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

27.01.2018

Bundesliga

FC Bayern - TSG Hoffenheim

5:2

09.09.2017

Bundesliga

TSG Hoffenheim - FC Bayern

2:0

15.07.2017

Telekom Cup

FC Bayern - TSG Hoffenheim

1:0

04.04.2017

Bundesliga

TSG Hoffenheim - FC Bayern

1:0

05.11.2016

Bundesliga

FC Bayern - TSG Hoffenheim

1:1

kus

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Verhöhnt Manchester United mit neuem Trikot den FC Bayern München?
Verhöhnt Manchester United mit neuem Trikot den FC Bayern München?
Nächster Mega-Transfer? Riesen-Talent will offenbar zum FC Bayern - aus bestimmtem Grund
Nächster Mega-Transfer? Riesen-Talent will offenbar zum FC Bayern - aus bestimmtem Grund
Läuft Arjen Robben nochmals im Trikot des FC Bayern auf? - Neues Foto aufgetaucht 
Läuft Arjen Robben nochmals im Trikot des FC Bayern auf? - Neues Foto aufgetaucht 
Italienischer Top-Klub macht bei Gündogan Ernst - wie reagiert der FC Bayern?
Italienischer Top-Klub macht bei Gündogan Ernst - wie reagiert der FC Bayern?

Kommentare