Butt: "Habe gedroht, dass ich weitermache"

+
Jörg Butt in seinem Abschiedsspiel

München - Mit viel Wehmut hat sich Jörg Butt am Samstag von den Bayern-Fans verabschiedet und bekam die obligatorischen "Butt, Butt, Butt"-Rufe ab. Ist jetzt wirklich Schluss?

Kaum hatte er den ersten Ball gehalten, raunte es durch die Allianz Arena: „Butt, Butt, Butt!“ Beim 2:0 gegen Stuttgart waren alle Scheinwerfer noch mal auf Jörg Butt gerichtet, Jupp Heynckes hatte dem 37-Jährigen dessen persönliches Abschiedsspiel geschenkt. Den Eindruck eines eingerosteten Jungseniors machte Butt aber nicht, im Gegenteil: Mit tollen Paraden hielt Butt den Sieg des FCB fest.

„Ich habe es genossen“, sagte der Routinier nach seinem 387. Bundesligaspiel nüchtern und sachlich wie immer. „Aber die Jungs haben die Stuttgarter gerade in der ersten Halbzeit ein-, zweimal durchlaufen lassen, damit ich ein bisschen was zu tun bekomme.“ Sein 27. Elfmetertor konnte Butt nicht erzielen, am Ende stand dafür aber die Null. Ist jetzt wirklich Schluss, bye bye Butt?

Bei Mario Gomez ist der schon längst da. „Ich bin sehr traurig“, sagte der Bayernstürmer, „mit Jörg hatte ich immer endlos lange, schöne, aufreibende Diskussionen über Gott und die Welt.“ Doch nicht nur das, auch Butts Beine werden ihm fehlen. Gomez: „Er hat schon noch die drahtigen Beine wie die Spieler 1990. Das ist wirklich so, darüber lachen wir uns immer noch kaputt.“

Holger Badstuber fand, dass Butt schon noch ein Jahr dranhängen könnte. „Man hat ja gesehen, was für eine Qualität er noch hat“, so der Youngster. Doch Butt hat sich entschlossen, ab kommender Saison übernimmt er bei den Bayern die Funktion des Jugendkoordinators. Davor hat Butt aber noch was vor: Der Pokal und die Champions League müssen her. Und wer weiß, vielleicht muss er ja dann noch mal in den Kasten. Butt: „Ich habe das nicht abgehakt, es kann noch viel passieren.“ Die Null würde hinten jedenfalls stehen…

lop

FC Bayern steht im CL-Endspiel! Elfer-Krimi, Jubel, Einzelkritik: 11 Mal Note 1

Bayern steht im Endspiel, nach einem wahren Elfer-Krimi. © dpa
Hier sehen Sie die Bilder vom Champions-League-Halbfinal-Rückspiel des FC Bayern bei Real Madrid © dpa
Spannung schon beim Warmmachen © dpa
Arjen Robben wagt trotzdem Kunststückchen © dpa
Ein Blick auf die Prominenz im Stadion: Franz Beckenbauer © Getty
Von links: Paul Breitner, Hansi Flick und Joachim Löw © dpa
Ottmar Hitzfeld © Getty
Daumen hoch von Sky-Moderator Sebastian Hellmann © Getty
Edel-Fans © dpa
Prominenz auch auf der Bank: Jörg Butt und Thomas Müller © dpa
Herzliche Umarmung © dpa
Jupp Heynckes drückt Real-Trainer José Mourinho © dpa
José Mourinho schaut schon wieder grimmig © dpa
Frohnatur: Jupp Heynckes © dpa
Real-Fans huldigen ihrem Idol Juanito © dpa
Aufstellung FC Bayern: 1 Neuer - 21 Lahm, 17 Boateng, 28 Badstuber, 27 Alaba - 30 Luiz Gustavo, 31 Schweinsteiger - 10 Robben, 39 Kroos, 7 Ribéry - 33 Gomez © dpa
Aufstellung Real: 1 Casillas - 17 Arbeloa, 4 Ramos, 3 Pepe, 12 Marcelo - 14 Alonso, 6 Khedira - 22 Di Maria, 10 Özil, 7 Ronaldo - 9 Benzema © dpa
Und nun zum Spiel! © Getty
Die Partie beginnt mit einem Elfer-Schock in der 5. Minute: Alaba rutscht mit ausgestrecktem Arm in einen Schuss von Di Maria. Elfmeter und Gelb, was für den Österreicher gleich auch noch eine Sperre bedeutet. © Getty
6. Minute: Das 1:0 für Real Madrid durch Cristiano Ronaldo. Der Portugiese schießt den Strafstoß in die eine Ecke, Manuel Neuer fliegt in die andere. © dpa
Neuer ärgert sich © Getty
Neuer trabt widerwillig ins Tor © Getty
Und holt den Ball raus © Getty
Ronaldo reckt die Arme hoch © Getty
Und rennt und rennt © Getty
Die Madrilenen jubeln © Getty
Freude bei Cristiano Ronaldo und Xabi Alonso © Getty
So hatten sich die Bayern das nicht vorgestellt © Getty
14. Minute: Das 2:0 für Real Madrid durch Cristiano Ronaldo! Ist das bitter! Bayern macht Dampf, Madrid trifft. Über Khedira und Özil landet der Ball beim Portugiesen. Der schießt aus rund 15 Metern ein und jubelt schon wieder. © Getty
Ein Doppelpack © Getty
Der Portugiese rutscht über den Rasen © Getty
Die Bayern liegen nach weniger als einer Viertelstunde schon mit 0:2 hinten © Getty
Heynckes treibt sein Team an © dpa
Auch Bastian Schweinsteiger ist um Struktur bemüht © dpa
Doch es hilft zunächst nichts © dpa
26. Minute: Elfmeter für die Bayern! Nach Kroos' Flanke hat Pepe einfach mal Gomez weggeschubst. Die Quittung: Gelb und Elfmeter! © dpa
Robben läuft an ... © dpa
... und haut das Ding ins Netz © dapd
Robben jubelt © dapd
Die Bayern: erleichtert! © dpa
Damit haben sie die verschlafene Anfangsphase wettgemacht © dpa
Das 1:2 gegen die Bayern ist auch der Halbzeitstand © dapd
Die zweite Halbzeit verläuft eher ereignisarm. © dapd
Holger Badstuber sieht Gelb - er fehlt im Finale wie Luiz Gustavo und David Alaba © dpa
Auch in der Verlängerung passiert eher wenig - also ab ins Elferdrama! © dapd
Dort wird Manuel Neuer zum Held. Er hält zwei Elfmeter! © Getty
Einen gegen Cristiano Ronaldo © Getty
Und einen weiteren gegen Kaka (hier ein weiteres Foto vom Ronaldo-Elfer) © dpa
Doch Ramos jagt seinen Ball in die Wolken - und Bastian Schweinsteiger trifft. Damit steht der Final-Einzug fest! © Getty
Riesenfreude bei den Bayern! © dapd
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © dpa
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © dpa
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © dpa
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © Getty
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © dpa
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © dpa
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © dpa
Hier sehen Sie reihenweise Jubel-Fotos, die kurz nach Abpfiff aufgenommen worden sind. © dpa
Real ist bedient © dpa
Glückwunsch, FC Bayern! 11 Mal Note 1 verdienen sich die Spieler aus der Startelf. © dpa
Mario Gomez: Hielt vorne viele wichtige Bälle, seine Abschlüsse waren stets druckvoll und gefährlich. Nur ein Tor gelang ihm – trotz teilweise bester Chancen – nicht. Egal: Note: 1 © Getty
Manuel Neuer: Den ersten Ball hielt er noch gut, bei den beiden folgenden hatte er keine Chance. Ließ sich dann von Ronaldos Freistößen überhaupt nicht beeindrucken. Mit dem Fuß risikofreudig, aber fehlerfrei. Der Held im Elfmeterschießen! Note: 1 © Getty
Philipp Lahm: Wie schon im Hinspiel ließ er Cristiano Ronaldo einmal aus den Augen. Verschuldete so das 0:2. Steigerte sich mit zunehmender Spieldauer allerdings gewaltig. Note: 1 © Getty
Jerome Boateng: Eines seiner besseren Spiele als Innenverteidiger. Meist aufmerksam und zweikampfstark – ab und zu immer noch ein seltsames Stellungsspiel. Trotzdem: Note: 1 © Getty
Holger Badstuber: Bekam es meist mit Karim Benzema zu tun – und hatte ihn bis auf eine Aktion wirklich gut im Griff. In der Luft einfach bärenstark, am Boden sehr konsequent – er ist der Zement in Bayerns Abwehr. Aber im Finale gesperrt. Note: 1 © Getty
David Alaba: Erwischte furchtbare erste fünf Minuten im Bernabéu: Wurde zuerst von Di Maria vernascht, verursachte dann den Handelfmeter. Ganz bitter! Wurde danach immer besser, legte Robbens Hundertprozentige auf, hatte eine Menge gute Aktionen nach vorne. Endgültig angekommen in der Liga der Großen! Note: 1 © Getty
Luiz Gustavo: Spielte gestern Abend eine richtig gute Rolle: Fing vor der Abwehr unheimlich viele Bälle ab, zerstörte so häufig das Real-Spiel schon im Ansatz. Ganz wichtig. Note: 1 © Getty
Bastian Schweinsteiger: Seine Rückkehr sollte den Bayern Stabilität gegen die zu erwartende Offensiv-Power von Real geben. Das ging anfangs schief, schon nach 14 Minuten stand’s 0:2. Und Schweinsteiger? Der tauchte ziemlich unter. Aber dann zeigte am Ende doch allen, dass er auch in den großen Spielen der Chef sein kann. Note: 1 © Getty
Arjen Robben: Versemmelte kurz nach dem Rückstand eine Riesen-Chance, als er aus drei Metern übers leere Tor schoss. War danach zunächst nicht mehr zu sehen, brachte dann aber mit seinem Elfer die Bayern zurück ins Spiel. Wurde danach aktiver, kam aber mit seinen Dribblings zwar nicht gut. Trotzdem merkte man seinen unglaublichen Willen. Note: 1 © Getty
Toni Kroos: Hat unglaublich elegante Bewegungen – es fehlte ihm die totale Effektivität. Spielte zwar eine Menge schöne Bälle, aber keinen tödlichen Pass. Dennoch mehr als ordentlich. Note: 1 © Getty
Franck Ribéry: Im Hinspiel überragend, auch am Mittwoch wieder bärenstark. Vergab zu Beginn eine Riesenchance, Real war aber besser auf seine Tempo-Dribblings eingestellt, so dass © Getty

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Transfer-Paukenschlag? Ex-Trainer des FC Bayern will angeblich Weltmeister Kroos holen
FC Bayern
Transfer-Paukenschlag? Ex-Trainer des FC Bayern will angeblich Weltmeister Kroos holen
Transfer-Paukenschlag? Ex-Trainer des FC Bayern will angeblich Weltmeister Kroos holen
FC Bayern vor Transfer von deutschem Nationalspieler? „Hat eine Super-Entwicklung genommen“
FC Bayern
FC Bayern vor Transfer von deutschem Nationalspieler? „Hat eine Super-Entwicklung genommen“
FC Bayern vor Transfer von deutschem Nationalspieler? „Hat eine Super-Entwicklung genommen“
Neuer Ärger beim FC Bayern? Fans leisten Widerstand - und reichen sogar offiziellen Antrag ein
FC Bayern
Neuer Ärger beim FC Bayern? Fans leisten Widerstand - und reichen sogar offiziellen Antrag ein
Neuer Ärger beim FC Bayern? Fans leisten Widerstand - und reichen sogar offiziellen Antrag ein
Transfer-Experte sicher: FC Bayern ist an 80-Millionen-Euro-Mann interessiert
FC Bayern
Transfer-Experte sicher: FC Bayern ist an 80-Millionen-Euro-Mann interessiert
Transfer-Experte sicher: FC Bayern ist an 80-Millionen-Euro-Mann interessiert

Kommentare