Calli: Eine Woche zum Zungeschnalzen

+
Reiner Calmund hat sich über die Spiele der vergangenen Woche gefreut

München - Für Fußball-Feinschmecker Reiner Calmund war die Partie zwischen dem FC Bayern und Dortmund das feinste Sahnestück, das die Bundesliga in dieser Saison bisher zu bieten hatte. Die tz-Expertenkolumne:

Das war’s. Das Meisterstück für Borussia Dortmund. Nach dem Sieg in München hat der BVB das Expressticket in Richtung Titelgewinn gelöst. Wie die Dortmunder durch die Saison marschieren ist einfach gigantisch. Sie paaren riesiges Laufpensum mit unglaublich großer taktischer Disziplin und einer Menge Spielwitz. Da hat es selbst mich Schwergewicht in der Allianz Arena zwei, drei Mal vom Stuhl gerissen. Ansonsten sah ich im VIP-Bereich der Bayern viele lange Gesichter. Aber für einen Neutralen wie mich war diese Partie das feinste Sahnestück, das die Bundesliga in dieser Saison bisher zu bieten hatte.

"Mir san die Deppen": Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite

Wir zeigen die gesammelten Pressestimmen zum 1:3 des FC Bayern gegen Borussia Dortmund. Sport.de schreibt ganz frech: "Mir san die Deppen" © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
Noch mal Sport.de © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
20min.ch (Schweiz) © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
Hamburger Abendblatt © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
Augsburger Allgemeine © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
Bild.de © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
Blick.ch (Schweiz) © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
DerWesten © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
Express.de © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
FAZ.net © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
fr-online.de © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
kicker.de © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
mopo.de © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
Reviersport © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
Ruhr Nachrichten © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
Sport1.de © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
Sportschau © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
spox.com © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
sueddeutsche.de © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
tz-online.de © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
Welt Online © Screenshot
Die Pressestimmen zur Bayern-Pleite
ZDF Sport © Screenshot
sportal.de © Screenshot

Und das nur knapp 70 Stunden nach dem Gala-Auftritt der Bayern beim amtierenden Champions-League-Sieger Inter Mailand. Ihr 1:0-Sieg war ein Superfight mit einer Dramatik – einfach zum Zungeschnalzen. Es war das beste Spiel, das ich in dieser Saison am TV-Schirm gesehen habe. Weltweit konnten die Fans diesen Knaller verfolgen und drei Tage später geht der Vorhang schon wieder auf und der nächste Kracher steigt mit dem Dortmund-Sieg in München. 200 Länder waren diesmal direkt zugeschaltet. Diese Woche war also ein absoluter Gewinn und hochklassige Werbung für den deutschen Fußball. Und ich drücke Bayern natürlich im internationalen Geschäft weiterhin alle Daumen und Zehen, aber in der Bundesliga freue ich mich für Borussia Dortmund.

Bayern hat schon so viele Meisterschalen gewonnen, die wissen doch gar nicht, wo sie das ganze Zeug noch aufhängen sollen. Allerdings bin ich sicher, dass sie sich neben Bayer Leverkusen für die Champions League qualifizieren.

Reiner Calmund

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Leroy Sané zum FC Bayern? ManCity-Trainer Guardiola nennt Comeback-Zeitraum
Leroy Sané zum FC Bayern? ManCity-Trainer Guardiola nennt Comeback-Zeitraum
Holland-Superstar van Dijk sicher: Dieser Bayern-Spieler hat „eine große Zukunft“
Holland-Superstar van Dijk sicher: Dieser Bayern-Spieler hat „eine große Zukunft“
Lewandowski und Real Madrid: So oft sollen die „Königlichen“ die Berater des Bayern-Torjägers getroffen haben
Lewandowski und Real Madrid: So oft sollen die „Königlichen“ die Berater des Bayern-Torjägers getroffen haben
Droht ein Torhüter-Streit? Neuer reagiert mit deutlichen Worten auf ter Stegens Ansagen
Droht ein Torhüter-Streit? Neuer reagiert mit deutlichen Worten auf ter Stegens Ansagen

Kommentare