"Es waren Tränen des Glücks…"

+
Seltener Anblick: Hitzfeld gerührt. Damit geriet sein Abschied vom FC Bayern höchst emotional.

Ottmar Hitzfeld war vorbereitet. „Das wird ein schwerer Tag für mich“, sagte der 59-Jährige vor seinem letzten Bundesliga-Spiel als Bayern-Trainer.

Hitzfeld gestand noch vor der Meisterfeier der tz: „Ich muss aufpassen, dass mir keine Tränen entkommen. Ich will mich ja freuen, aber Tränen mag ich nicht.“ Doch dann, in diesem einen Moment, brachen alle Dämme.

Es war Samstag, 15.29 Uhr. Nachdem Markus Merk, Fitness-Coach Zvonko Komes, Bernd Dreher, Jan Schlaudraff, Michael Henke, Sepp Maier und Olli Kahn verabschiedet wurden, stand nur noch ein Mann am Ende des Kabinengangs: Ottmar Hitzfeld.

Willy Astors Hymne für Hitzfeld

Und gegen diese Emotionen, die Standing Ovations und die unglaubliche Zuneigung hatte auch der Mathematiker kein Mittel mehr. Die Gefühle übermannten den Fußballlehrer. Der Coach wurde von Weinkrämpfen geschüttelt.

Tief bewegt schluchzte er in sein Sakko, fiel er in die Arme von Uli Hoeneß, dem ebenfalls das Wasser in den Augen stand. Nach dem 4:1 gegen Berlin erklärte Hitzfeld: „Ich konnte die Tränen nicht mehr aufhalten, weil ich sehr emotional und sensibel bin. Aber das waren Tränen des Glücks.“

Bayerns Meisterfeier: Bewegende Momente

Es war der Tag des größten Bayern-Trainers der Geschichte. „Eine Saison geht zu Ende, eine Freundschaft nie“, hatten die Fans auf ein Plakat geschrieben. Die gleichen Worte hatte Uli Hoeneß gewählt. „Das ist schon etwas, was ich erwartet hatte, denn ich kenne ihn ja schon viele Jahre. Ottmar ist nah am Wasser gebaut“, sagte der Manager nach dem Spiel über den Gefühlsausbruch: „Ottmar weiß, dass ein wahnsinnig wichtiger Lebensabschnitt als Vereinstrainer zu Ende geht. Er weiß nicht, ob er je wieder erleben wird, was er hier erlebt hat.“

Nach dem siebten Double der Vereinsgeschichte zog Hitzfeld eine emotionale Bilanz. „Es waren bewegende Jahre mit viel Druck und großer Belastung. Oliver und ich hatten einen märchenhaften Abschied. Als die Tränen losgerollt sind, ist so viel Ballast abgefallen.“ Anders als bei Hitzfeld rollten bei Kahn jedoch keine Tränen. „Er hat da eine besondere Technik. Ich konnte mich nicht so konzentrieren“, meinte Hitzfeld mit einem Lächeln. Auch seine schönsten und schlimmsten Moment in „siebeneinhalb Jahren, die teilweise auch schwer waren“, ließ der Coach Revue passieren. Es war ein durchweg sympathischer Abschied. „Ottmar ist einer, der sehr menschelt“, resümierte Karl-Heinz Rummenigge.

Große Emotionen und die Schale - Das Saisonfinale des FC Bayern

Große Emotionen und die Schale - Das Saisonfinale des FC Bayern © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © 
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Endlich! Der FC Bayern hat die Schale! Legende Katsche Schwarzenbeck überreichte dem Meisterteam die Trophäe. © dpa
Endlich! Der FC Bayern hat die Schale! Legende Katsche Schwarzenbeck überreichte dem Meisterteam die Trophäe. © dpa
Endlich! Der FC Bayern hat die Schale! Legende Katsche Schwarzenbeck überreichte dem Meisterteam die Trophäe. © dpa
Endlich! Der FC Bayern hat die Schale! Legende Katsche Schwarzenbeck überreichte dem Meisterteam die Trophäe. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Endlich! Der FC Bayern hat die Schale! Legende Katsche Schwarzenbeck überreichte dem Meisterteam die Trophäe. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Beim letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC Berlin (4:1) bekamen Oliver Kahn und Ottmar Hitzfeld einen emotionalen Abschied nach Maß. © dpa
Luca Toni freute sich nach 24 Saisontoren über die Torjägerkanone. © dpa
Oliver Kahn (hier mit Bastian Schweinsteiger) tauschte mit Schiedsrichter-Legende Dr. Markus Merk, der ebenfalls das letzte Mal bei einem Bundesligaspiel auf dem Platz stand, die Leiberl. © dpa
Die Fans auf dem Marienplatz erwarten jubelnd die Ankunft der Mannschaft. © dpa

Nach den Emotionen auf dem Platz folgte noch einmal ein Feier-Marathon – der wahrscheinlich letzte. „Denn es ist kaum zu erwarten, dass er mit der Schweiz den Weltmeistertitel gewinnt“, meinte Uli Hoeneß. Ein Satz, den ihm Freund Hitzfeld wohl leicht verzeihen kann…

Quelle: tz

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Verletzung von Niklas Süle: OP bringt weitere Schäden ans Licht - Hoeneß mit düsterer Prognose
Verletzung von Niklas Süle: OP bringt weitere Schäden ans Licht - Hoeneß mit düsterer Prognose
Korb für den FC Bayern? Begehrter Bundesliga-Star denkt an Wechsel ins Ausland
Korb für den FC Bayern? Begehrter Bundesliga-Star denkt an Wechsel ins Ausland
FC Bayern heiß auf Gladbach-Star - doch auch der BVB mischt gehörig mit
FC Bayern heiß auf Gladbach-Star - doch auch der BVB mischt gehörig mit
Nach Bayern-Remis in Augsburg: Bild von wütendem Uli Hoeneß geht viral
Nach Bayern-Remis in Augsburg: Bild von wütendem Uli Hoeneß geht viral

Kommentare