1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. FC Bayern

Falko Götz will zu Louis van Gaal

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

München - Bekommt der FC Bayern möglicherweise bald Besuch von einem Ex-Löwen? Geht es nach Falko Götz, so wird der derzeit arbeitslose Trainer bald an der Säbener Straße ein und ausgehen.

Zumindest für eine bestimmte Zeit möchte der ehemalige Coach der Sechzger gerne bei den Bayern spionieren. "Ich war in Valencia bei einem Praktikum und möchte demnächst auch bei Louis van Gaal das Training beobachten", sagte der 48-Jährige in einem Interview mit dem "Kicker".

Die Löwen-Trainer der letzten 15 Jahre

foto

Allerdings ließ Götz dabei offen, ob er als "neutraler Beobachter" die Trainingslehre van Gaals studieren, oder ob er ein Praktkum beim Rekordmeister machen will.

Götz trainierte bis vor knapp einem Jahr den Drittligisten Holstein Kiel, wurde dann aber gefeuert, weil er gegen einen Spieler handgreiflich geworden sein soll. Dieser Verdacht bestätigte sich aber nicht. In der Saison 2003/2004 trainierte Götz den TSV 1860 München.

Auch interessant

Kommentare