Hasan Salihamidzic sieht Mais Monster-Aktion gegen Uerdingen

Umworbener Lasse Mai mit Treuebekenntnis: „Froh beim FC Bayern zu sein“

+
Lars Lukas Mai bleibt dem FC Bayern München weiterhin erhalten.

Die FC Bayern Amateure besiegen den KFC Uerdingen. Den Dreier sicherte Innenverteidiger Lars Lukas Mai mit einer Rettungsaktion in der Nachspielzeit.

„Wir sind die jüngste und unerfahrenste Mannschaft“, deshalb kann es auch mal vorkommen, „dass wir ins offene Messer laufen und Lehrgeld bezahlen“, beschrieb Sebastian Hoeneß, Trainer der FC Bayern Amateure, vor dem Saisonstart den Lernprozess, den seine Mannschaft nach dem Aufstieg in der 3. Liga durchlaufen wird. Bereits am 2. Spieltag schien es soweit zu sein. Mit dem KFC Uerdingen gastierte einer der Aufstiegsaspiranten am Freitag im Grünwalder Stadion. Allerdings glich die Partie eher einer Regionalliga-Partie aus der vergangenen Saison. Die zweite Mannschaft des FC Bayern dominiert das Spielgeschehen über die komplette Spielzeit und erspielte sich Chance um Chance. Erst nach 23. Minuten nutzte Torjäger Otschi Wriedt einen kollektiven Tiefschlaf der Gäste. Noch vor der Pause stellte Franck Evina den Spielverlauf in Unterzahl auf den Kopf und bestrafte die erste Unachtsamkeit der Bayern-Hintermannschaft, als er eine Großkreutz-Hereingabe zum Ausgleich einnickte. 

Juwel Lars Lukas Mai rettet Sieg mit Monster-Aktion in der Nachspielzeit

Auch im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer einen ähnlichen Spielverlauf. Bayern belagerte den Strafraum des KFC Uerdingen. Ein Sonntagsschuss von Sturm-Juwel brachte den FCB-Nachwuchs erneut in Führung. In der vierten Minute der Nachspielzeit war es dann fast soweit, dass die Elf von Sebastian Hoeneß zum ersten Mal richtig Lehrgeld in der 3. Liga bezahlen musste. Nach einem Konter kam Ex-Löwe Stefan Aigner aus spitzem Winkel im Strafraum frei zum Schuss und überwand Christian Früchtl im Tor der Bayern. Doch Innenverteidiger-Talent Lars Lukas Mai grätschte den Ball in aller letzter Sekunde von der Linie und sicherte dem FCB damit den ersten Sieg in der 3. Liga seit acht Jahren. 

„Es ist einfach unglaublich. Vor allem mit so einer Tat am Schluss. Ich kenne das schon ein bisschen von meinem Bruder, der hat schon einmal etwas erzählt“, zeigte sich der 19-Jährige nach dem Spiel in der Mixed-Zone glücklich über den ersten Dreier in dieser Saison. "Ich und Früchtl (Torwart Christian Früchtl, d. Red.) machen das öfter mal im Training. Ein Stürmer dribbelt ihn an, er geht raus und ich setze mich dann ab. Aber es war viel Glück dabei, dass der Ball genau ans Schienbein geht und nicht ins Tor", beschrieb Mai seine spektkuläre Rettungsaktion unter den Augen von Sportdirektor Hasan Salihamidzic, der das Spiel von der Haupttribüne aus beobachtete und die Talente nach dem Schlusspfiff in den Katakomben herzte. Trainer Sebastian Hoeneß hält sich mit Lobeshymnen für seine Spieler zurück, für sein Abwehr-Juwel machte er eine Ausnahme: "Lasse Mai hat dafür gesorgt, dass wir das Spiel gewinnen".

Lars Lukas Mai bekennt sich zum FCB: „Ich bin froh beim FC Bayern zu sein“

Vor allem das Training mit den Profis hilft dem Youngster. „Es ist super. Ich trainiere mit Niklas Süle und kann gegen Lewandowski spielen. Dort lerne ich richtig, richtig viel. Darüber bin ich sehr froh“, verriet er. Der Ex-Dresdner ist bereits seit Jahren Stammgast im Training der Profis und gilt vereinsintern als eines der größten Talente. Unter Jupp Heynckes absolvierte er in der Saison 2017/18 zwei Bundesliga-Spiele. Seitdem wartet er allerdings auf weitere Einsätze bei den Profis. Auch deshalb hinterlegten mehrere Vereine aus der 1. und 2. Bundesliga im Sommer ihr Interesse am deutschen U-Nationalspieler, darunter der 1. FC Nürnberg, der VfB Stuttgart und auch Fortuna Düsseldorf. Der Deutsche Rekordmeister schob einem Wechsel allerdings einen Riegel vor. Auch deshalb bekannte sich Mai nach dem Uerdingen-Spiel zum FCB: „Ich bin froh beim FC Bayern zu sein. Egal ob es hier oder oben ist, ich versuche immer Vollgas zu geben. Ich könnte auch noch Youth League spielen.“

Bereits am Dienstag möchten die Bayern Amateure bei Hansa Rostock nachlegen: „Wir können uns von Spiel zu Spiel steigern“, kündigte Mai an.

Auch interessant

Meistgelesen

Korb für den FC Bayern? Begehrter Bundesliga-Star denkt an Wechsel ins Ausland
Korb für den FC Bayern? Begehrter Bundesliga-Star denkt an Wechsel ins Ausland
FC Bayern heiß auf Gladbach-Star - doch auch der BVB mischt gehörig mit
FC Bayern heiß auf Gladbach-Star - doch auch der BVB mischt gehörig mit
FC Bayern: Die Noten der FCB-Stars aus der Partie gegen den FC Augsburg
FC Bayern: Die Noten der FCB-Stars aus der Partie gegen den FC Augsburg
Ticker: Irre Partie in Augsburg - Underdog schockt die Bayern spät
Ticker: Irre Partie in Augsburg - Underdog schockt die Bayern spät

Kommentare