Juve an van Buyten dran - Seitenhieb gegen Klinsi

+
Daniel van Buyten im Trikot einer italienischen Mannschaft (AC Mailand). Zieht er sich bald das Juve-Shirt über?

München - Früher oder später musste es ja so kommen, dass Daniel van Buytens starke Leistungen der Hinrunde Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen wecken. Jetzt hat Juve die Fühler nach dem Belgier ausgestreckt.

"Mein Berater hat mir gesagt, dass sein Telefon jetzt häufiger klingelt," sagte der 31-Jährige der Sport Bild. Einer der Vereine, die durchgerufen haben, war Juventus Turin. "Schon gegen AC Milan habe ich zwei Tore gemacht, da wird man in Italien natürlich aufmerksam", so van Buyten, dessen Vertrag beim FC Bayern nach der Saison ausläuft.

Transfergerüchte rund um den FC Bayern

foto

Am liebsten würde van Buyten bei den Bayern bleiben, dann aber länger als für eine Saison. "Ich bin 31 Jahre alt, der nächste Vertrag wird vielleicht mein letzter oder vorletzter sein. Deshalb würde ich gern für länger als ein Jahr unterschreiben. Mal abwarten, was die Gespräche ergeben", sagte van Buyten, der mittlerweile der uneingeschränkte Abwehrchef des FCB ist.

Außerdem konnte sich der Hüne einen Seitenhieb gegen Ex-Trainer Jürgen Klinsmann nicht verkneifen und beklagte "die Enttäuschungen und Unaufrichtigkeiten unter Klinsmann".

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare