Freundschaftsspiel für guten Zweck

Revanche für 1999? Diese Bayern-Legenden kämpfen um Wiedergutmachung gegen Manchester United

+
Lothar Matthäus tröstet Carsten Jancker. Kurz zuvor erlebte der FCB eine seiner schmerzlichsten Niederlagen. Nun haben die Bayern-Legenden die Chance auf die Revanche.

Ende Mai kommt es zu einem Legendenspiel zwischen dem FC Bayern und Manchester United. Diese ehemaligen Bayern-Spieler wollen die Revanche für eine der bittersten Spiele in der FCB-Geschichte schaffen.

Manchester - Vor gut 20 Jahren erlebte der FC Bayern einen seiner bittersten Fußballabende. Im Finale der Champions League führte der FCB bis in die Nachspielzeit mit 1:0 gegen Manchester United. Die Münchner kontrollierten das Spielgeschehen über weite Strecken der Partie und sahen eigentlich wie der sichere Sieger aus. Doch dann versetzten die eingewechselten Teddy Sheringham (90.+1) und Ole Gunnar Solskjaer (90.+3) den Rekordmeister in eine absolute Schockstarre - die Red Devils siegten tatsächlich noch mit 2:1.

Im Nachhinein fragten sich viele, wie ein derartiges Zusammenbrechen auf der Zielgeraden passieren konnte. Letztlich gingen die Roten aber gestärkt aus der Fußball-Tragödie hervor und konnten zwei Jahre später, als Oliver Kahn in einem packenden Elfmeterkrimi gegen Valencia zum Helden avancierte, doch noch den Gewinn des Henkelpotts feiern. Nichtsdestotrotz: Der Stachel dieses denkwürdigen Abends 1999 sitzt weiterhin tief - und nun laden die Roten zu einem Legendenspiel gegen die Engländer. 

FC Bayern: Nach schmerzlicher Niederlage 1999: Legendenspiel gegen Manchester United

Am 26. Mai, auf den Tag genau 20 Jahre nach dem Endspiel 1999, kommt es in Old Trafford, dem Stadion Manchester Uniteds, zu einem Freundschaftsspiel der Legendenmannschaften der beiden Klubs. Den Erlös der Partie spenden beide Mannschaften an die Manchester United Foundation für wohltätige Zwecke. „Ich freue mich darauf, meine Kollegen zu sehen. Die, mit denen ich zusammengespielt habe und auch die, gegen die ich gespielt habe und die ich in den letzten 20 Jahren auch privat immer mal gesehen habe“, wird FC Bayern Legends-Kapitän Lothar Matthäus auf der Vereinswebsite zitiert

FC Bayern - Manchester United: Diese Legenden sind dabei

Neben Matthäus haben viele weitere Akteure ihre Teilnahme am Spiel zugesagt, die 1999 live dabei waren. Stefan Effenberg, Michael Tarnat, Torsten Fink, Giovane Elber, Carsten Jancker, Alexander Zickler, Sammy Kuffour und Markus Babbel kämpfen um die Revanche. Darüber hinaus vertreten weitere namhafte Spieler den deutschen Rekordmeister, darunter unter anderem Roy Makaay, Luca Toni, Ze Roberto oder Ivica Olic

code 

FC Bayern - Manchester United: Sheringham und Solskjaer wollen erneut treffen

Aufseiten der Engländer werden ebenfalls einige Spieler auf dem Platz stehen, die auf eine bewegte Karriere zurückblicken können. Dazu zählen unter anderem Torwart-Ikone Peter Schmeichel, Paul Scholes, David Beckham, Dwight Yorke und selbstverständlich auch die beiden Finaltorschützen Teddy Sheringham und Ole Gunnar Solskjaer. Letzterer ist aktuell Chefcoach bei den Red Devils. Dass das Endspiel 1999 ein historischer Abend für Manchester ist, wird auch dadurch deutlich, dass sogar auf den neuen Trikots daran erinnert wird. Oder macht sich Manchester United hier sogar lustig über den FC Bayern?

as

Auch interessant

Meistgelesen

Bundesliga-Zoff: Rummenigge teilt kräftig aus - doch der Konter folgt sofort
Bundesliga-Zoff: Rummenigge teilt kräftig aus - doch der Konter folgt sofort
Leroy Sané beim FC Bayern wohl Transferziel Nummer eins - B-Lösung aus der La Liga? 
Leroy Sané beim FC Bayern wohl Transferziel Nummer eins - B-Lösung aus der La Liga? 
Wechselt Erling Haaland zu RB Leipzig? Jetzt spricht sein Trainer über die Transfergerüchte des Stürmerstars
Wechselt Erling Haaland zu RB Leipzig? Jetzt spricht sein Trainer über die Transfergerüchte des Stürmerstars
Gewagt: Begehrtes Sturm-Juwel (17) aus München stößt den FC Bayern vor den Kopf - „Ich wünsche ...“
Gewagt: Begehrtes Sturm-Juwel (17) aus München stößt den FC Bayern vor den Kopf - „Ich wünsche ...“

Kommentare