FC Bayern Amateure vor Spiel gegen SC Verl

FC Bayern München 2: Aufwärtstrend soll fortgesetzt werden

Timo Kern ist aktuell Top-Torjäger der Bayern.
+
Timo Kern ist aktuell Top-Torjäger der Bayern.

Der FC Bayern München 2 möchte seinen Aufwärtstrend am Dienstagabend gegen den SC Verl fortsetzen. Die kleinen Bayern kamen zuletzt immer besser in Schwung.

Der FC Bayern München 2 möchte seinen Aufwärtstrend gegen den SC Verl fortsetzen.Den kleinen Bayern kamen die vielen Spiele zuletzt zugute.Timo Kern ist aktuell Top-Torjäger seiner Mannschaft mit sieben Toren.

  • Der FC Bayern München 2 möchte seinen Aufwärtstrend gegen den SC Verl fortsetzen.
  • Den kleinen Bayern kamen die vielen Spiele zuletzt zugute.
  • Timo Kern ist aktuell Top-Torjäger seiner Mannschaft mit sieben Toren.

München – Keine Verschnaufpause für die kleinen Bayern. Das Heimspiel am heutigen Abend gegen den SC Verl ist in diesem Jahr der bereits fünfte Einsatz für Drittligameister FC Bayern II. Und schon am Freitag geht es mit dem Gastspiel bei Spitzenreiter Dynamo Dresden weiter.

Anhaben jedoch kann dieses enorme Pensum dem Nachwuchs des Rekordmeisters wenig. Bereits in der Vorsaison waren die „Bayern-Amateure“ nach der Corona-Unterbrechung, als die verbleibenden elf Spieltage zwischen Ende Mai und Anfang Juli in sechs ausschließlich englischen Wochen durchgezogen wurden, von Platz sieben bis zur Meisterschaft durchgestartet.

FC Bayern München 2: Hoher Rhythmus als gutes Omen

Und auch in dieser Spielzeit scheint es den Münchnern eher zugute zu kommen, in hohem Rhythmus agieren zu können. Nachdem es zu Jahresbeginn noch eine schmerzhafte 0:2-Derbyniederlage gegen 1860 gesetzt hatte, blieb der FCB-Nachwuchs in den drei Partien seither ohne Niederlage und Gegentreffer. Zuletzt gab es am Freitag ein torloses Remis gegen Lokalrivale Türkgücü. Wobei sowohl die Fortschritte im Vergleich zur Vorsaison offensichtlich wurden als auch die Defizite. Während die Defensive um Routinier Nicolas Feldhahn einen deutlich stabileren Eindruck macht, mangelt es in der Offensive an einem zuverlässigen Knipser wie dies in der Vorsaison noch Kwasi Okyere Wriedt war, der sich mit 24 Treffern sogar die Torjägerkrone aufgesetzt hatte.

Aktuell ist Mittelfeldakteur Timo Kern mit sieben Treffern der beste Torschütze der kleinen Bayern, weshalb auch Nachwuchs-Chef Jochen Sauer zuletzt Bereitschaft signalisierte, im Winter noch einmal auf dem Transfermarkt tätig zu werden.  

(Matthias Horner)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern-Star vor Abschied: Bosse rechnen offenbar mit Wechsel
FC Bayern
Bayern-Star vor Abschied: Bosse rechnen offenbar mit Wechsel
Bayern-Star vor Abschied: Bosse rechnen offenbar mit Wechsel
Überraschung beim FC Bayern: Neuzugang steht plötzlich ligaweit an der Spitze
FC Bayern
Überraschung beim FC Bayern: Neuzugang steht plötzlich ligaweit an der Spitze
Überraschung beim FC Bayern: Neuzugang steht plötzlich ligaweit an der Spitze
Nagelsmann feiert neuen Abwehrchef: „Er wirkt etwas böser, aber er ist ein unglaublich Lieber“
FC Bayern
Nagelsmann feiert neuen Abwehrchef: „Er wirkt etwas böser, aber er ist ein unglaublich Lieber“
Nagelsmann feiert neuen Abwehrchef: „Er wirkt etwas böser, aber er ist ein unglaublich Lieber“
Einzelkritik zur nächsten FCB-Gala! Sané überragt alle - doch ein Neuzugang enttäuscht
FC Bayern
Einzelkritik zur nächsten FCB-Gala! Sané überragt alle - doch ein Neuzugang enttäuscht
Einzelkritik zur nächsten FCB-Gala! Sané überragt alle - doch ein Neuzugang enttäuscht

Kommentare