Ajax Amsterdam zu Gast

FCB-Testspiel live im Free-TV: Hier läuft Nagelsmanns erster Auftritt als Bayern-Trainer in der Allianz Arena

Der neue Trainer des FC Bayern München Julian Nagelsmann hält im Training den Ball hoch.
+
Trainer Julian Nagelsmann nimmt im Test gegen Ajax Amsterdam erstmals in der Allianz Arena auf der Bayern-Bank Platz.

Der FC Bayern absolviert das zweite Testspiel der Saisonvorbereitung. Am Samstag ist ein namhafter Klub zu Gast: Ajax Amsterdam. So sehen Sie die Partie live im Free-TV und Live-Stream.

München - Der erste Auftritt von Julian Nagelsmann als Trainer des FC Bayern ging daneben. Gegen den 1. FC Köln kassierte der Rekordmeister zu Beginn der Saisonvorbereitung eine Schlappe. Im Rahmen des „Audi Football Summit“ haben es die Münchner am Samstag (24. Juli) mit einem europäischen Topklub zu tun.

Ajax Amsterdam gibt sich im Freistaat die Ehre und wird dem deutschen Serienmeister in München-Fröttmaning die Stirn bieten. An der Seitenlinie der Niederländer steht ein alter Bekannter: Erik ten Hag, der einst die Zweite Mannschaft der Bayern betreute und nach furiosen Ajax-Leistungen in der Champions League beim Klub von der Isar zwischenzeitlich als Chefcoach gehandelt wurde.

FC Bayern: Nagelsmann gegen Ajax mit Trainerdebüt in der Allianz Arena

Für den neuen FCB-Hoffnungsträger Nagelsmann wird es der erste Auftritt als Heimtrainer in der Allianz Arena, gleiches gilt für die Neuzugänge Dayot Upamecano und Omar Richards. Prominente Leistungsträger werden beim Duell gegen Amsterdam jedoch fehlen: Die Teilnehmer der Fußball-EM weilen nämlich noch im Urlaub. So liegt es an der „zweiten Garde“ der Münchner Edelkicker, sich mit einem guten Eindruck für höhere Weihen im Hinblick auf die anstehende Spielzeit 2021/2022 zu empfehlen.

Fußballfans können sich das Duell der europäischen Traditionsvereine übrigens nicht nur im Stadion ansehen. Auch im Free-TV sowie im Live-Stream lässt sich die Partie verfolgen.

FC Bayern gegen Ajax Amsterdam: Testspiel live im Free-TV - Dazu zwei Live-Streams

Ein FC-Bayern-Spiel live bei RTL kommt nicht allzu oft vor - schließlich zeigte der Privatsender aus Köln zuletzt hauptsächlich Übertragungen der DFB-Auswahl sowie Partien der Europa League. Die Begegnung Bayern München gegen Ajax Amsterdam wird der Sender jedoch live im Free-TV präsentieren - und beginnt die Berichterstattung eine halbe Stunde vor dem Anpfiff, also um 16 Uhr.

Auch im Live-Stream kann das Duell zwischen dem FCB (31 Meistertitel) und Ajax (35) ansehen. Hierfür stehen jedoch zwei kostenpflichtige Möglichkeiten im Raum: Zum einen kann das Testspiel auf der Internetplattform der RTL-Gruppe, dem Streamingportal TV Now, verfolgt werden. Außerdem läuft das Spiel für Abonnenten bei MagentaTV. Im Gegensatz zur vorherigen Partie gegen Köln gibt es das Match gegen Ajax Amsterdam jedoch nicht gratis bei MagentaSport.

FC Bayern - Ajax Amsterdam: Testspiel in München live im Ticker von tz.de

Wenn Sie am Samstagnachmittag bereits etwas anderes vorhaben, können Sie sich bei uns im Live-Ticker auf Stand halten. Bei tz.de informieren wir über die Begegnung in der Münchner Arena und schildern die wichtigsten Vorkommnisse. (PF)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lach-Anfall bei den Lewandowskis: Bayern-Präsident Hainer plaudert über privates Gespräch
FC Bayern
Lach-Anfall bei den Lewandowskis: Bayern-Präsident Hainer plaudert über privates Gespräch
Lach-Anfall bei den Lewandowskis: Bayern-Präsident Hainer plaudert über privates Gespräch
Noch ein Ausfall! Nächster Bayern-Star fehlt im Training
FC Bayern
Noch ein Ausfall! Nächster Bayern-Star fehlt im Training
Noch ein Ausfall! Nächster Bayern-Star fehlt im Training
Abschied vom FC Bayern: Entscheidung schon im Winter fix? Topklubs stehen Schlange
FC Bayern
Abschied vom FC Bayern: Entscheidung schon im Winter fix? Topklubs stehen Schlange
Abschied vom FC Bayern: Entscheidung schon im Winter fix? Topklubs stehen Schlange
Jubel-Nachricht für den FC Bayern? Lewandowski-Aussage dürfte Bosse freuen
FC Bayern
Jubel-Nachricht für den FC Bayern? Lewandowski-Aussage dürfte Bosse freuen
Jubel-Nachricht für den FC Bayern? Lewandowski-Aussage dürfte Bosse freuen

Kommentare