39 Tore in zehn Spielen

150-Tore-Schnitt! FC Bayern II scheinbar konkurrenzlos - nur Spielverlegungen bremsen jetzt

Nicht aufzuhalten: Gabriel Vidovic und der FC Bayern II.
+
Nicht aufzuhalten: Gabriel Vidovic und der FC Bayern II.

Der FC Bayern II demontiert die Regionalliga. Bleibt der Schnitt, stünden am Ende der Saison 150 Tore! Jetzt muss die Demichelis-Elf aber erstmal pausieren.

Wie schon in der Vorwoche, als nach einem 1:1 zur Halbzeit am Ende ein deutlicher 5:1-Sieg über Mitabsteiger Unterhaching stand, kam der Talentschuppen des Rekordmeisters auch in Rosenheim erst nach dem Wiederanpfiff so richtig ins Rollen und war dann nicht mehr zu stoppen. Nach Oliver Batista Meiers Führungstreffer (14.) dauerte es bis zur 57. Minute, ehe Bright Arrey Mbi auf 0:2 erhöhte.

Dann ließ es Martin Demichelis‘ Mannschaft krachen: Timo Kern (67.), erneut Batista Meier per Strafstoß (79.), Lucas Copado (81.) und Gabriel Vidovic (83.) waren erst zufrieden, als das halbe Dutzend voll war. Demichelis war anschließend „einfach stolz“, seine Mannschaft hätte „heute eine gute Prüfung“ bestanden.

In den zehn Saisonspielen erzielten die Scharfschützen von der Säbener Straße bereits sagenhafte 39 Tore. Behalten die kleinen Bayern diesen Schnitt bei, kämen sie am Ende auf fast 150 Saisontreffer. Jetzt aber müssen die Münchner zunächst zwei Wochen pausieren und tatenlos mitansehen, was die Konkurrenz macht. Wobei das mit der Konkurrenz freilich relativ zu sein scheint.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Bayern dicht vor Überraschungs-Transfer? Berater von Shootingstar in München gesichtet
FC Bayern
FC Bayern dicht vor Überraschungs-Transfer? Berater von Shootingstar in München gesichtet
FC Bayern dicht vor Überraschungs-Transfer? Berater von Shootingstar in München gesichtet
Albtraum-Szenario beim FC Bayern? Hinter den Kulissen laufen wohl schon Diskussionen
FC Bayern
Albtraum-Szenario beim FC Bayern? Hinter den Kulissen laufen wohl schon Diskussionen
Albtraum-Szenario beim FC Bayern? Hinter den Kulissen laufen wohl schon Diskussionen
Die Dominanz des FC Bayern ist ein Problem für die Bundesliga - „Schuld ist nicht die Stärke des FCB“
FC Bayern
Die Dominanz des FC Bayern ist ein Problem für die Bundesliga - „Schuld ist nicht die Stärke des FCB“
Die Dominanz des FC Bayern ist ein Problem für die Bundesliga - „Schuld ist nicht die Stärke des FCB“
In der Allianz Arena kassierte er einst acht Tore in einem Spiel: Jetzt wechselt er zum FC Bayern
FC Bayern
In der Allianz Arena kassierte er einst acht Tore in einem Spiel: Jetzt wechselt er zum FC Bayern
In der Allianz Arena kassierte er einst acht Tore in einem Spiel: Jetzt wechselt er zum FC Bayern

Kommentare