Auch Louis Poznanski und Christos Evangelou gehen

Drei Talente verlassen den FC Bayern - Karatas wechselt in die Regionalliga

+
Can Karatas (Mitte) traf für die Profis des FC Bayern München um Thomas Müller, Coutinho, Ivan Perisic und Joshua Kimmich. 

Kurz vor Ende der Transferperiode hat sich der FC Bayern II noch von einem seiner Spieler getrennt. Can Karatas stellt sich einer neuen Herausforderung in der Regionalliga.

Der FC Bayern lässt am letzten Tag des Transferfensters drei Talente ziehen. Can Karatas wechselt leihweise für ein Jahr in die Regionalliga Bayern zum FC Memmingen, Louis Poznaski zieht es zurück zum SV Werder Bremen und Christos Evangelou schließt sich dem 1. FC Heidenheim an. 

Karatas gehörte seit Anfang der Saison der zweiten Mannschaft der Münchner an, hatte dort allerdings bislang einen schweren Stand. In keinem Pflichtspiel in der 3. Liga stand der 19-Jährige im Kader. Der offensive Mittelfeldspieler wechselte in der Spielzeit 2013/14 von der Jugend der SpVgg Unterhaching zum FCB und durchlief dort seitdem die U17 und U19.

Im Allgäu soll Karatas Spielpraxis sammeln und das Offensivspiel des FCM ankurbeln. Dass er das kann, hat er in dieser Spielzeit bereits bewiesen: Im Testspiel gegen den österreichischen Zweitligisten FC Liefering traf er zur Führung, für die Profis war der Türke in der Vorbereitung ebenfalls erfolgreich: Beim Test gegen Vilshofen erzielte er drei Tore. 

Louis Poznanski mit den Profis in den USA - Christos Evangelou kam aus Unterhaching

Louis Poznaski wechselte im Winter 2017/18 aus der Jugend von Werder Bremen an die Isar und gehörte in der 17 und U19 zum Stammpersonal, mehrere Verletzungen verhinderten weitere Einsätze. Zu Beginn der Saisonvorbereitung weilte der Abwehrspieler, der sowohl in der Innenverteidigung, als auch auf der Außenverteidigerposition eingesetzt werden kann, mit den Profis in den USA und durfte dort unter anderem gegen das englische Topteam FC Arsenal ran. Auch für die deutschen Juniorennationalmannschaften kam der 18-Jährige zum Einsatz. 

Christos Evangelou wurde beim FC Bayern ausgebildet und lief in der vergangenen Saison für die SpVgg Unterhaching auf. In dieser Spielzeit gehörte der 16-Jährige bislang der U17 von Ex-Weltmeister Miroslav Klose an. 

Auch interessant

Meistgelesen

Outfit-Patzer auf Oktoberfest: Manuel Neuer zeigt sich auf der Wiesn nicht stilecht - schon wieder
Outfit-Patzer auf Oktoberfest: Manuel Neuer zeigt sich auf der Wiesn nicht stilecht - schon wieder
Salihamidzics „Zukunfts-Elf“ - so plant der FC Bayern die Mannschaft von morgen   
Salihamidzics „Zukunfts-Elf“ - so plant der FC Bayern die Mannschaft von morgen   
Thomas Müller: Erstes Statement nach angeblichem Wechselwunsch
Thomas Müller: Erstes Statement nach angeblichem Wechselwunsch
Nach Rippenverletzung: Darf der FC Bayern auf das Comeback von David Alaba hoffen?
Nach Rippenverletzung: Darf der FC Bayern auf das Comeback von David Alaba hoffen?

Kommentare