Letztes Spiel für Alaba, Boa und Javi

Emotionaler Saisonabschluss beim FC Bayern! Gleich zwei Mal flossen live im TV die Tränen

David Alaba und Jerome Boateng (r.) vergossen bei ihren Auswechslungen jeweils Tränen.
+
David Alaba und Jerome Boateng (r.) vergossen bei ihren Auswechslungen jeweils Tränen.

Der FC Bayern spielte am letzten Spieltag der Saison gegen den FC Augsburg mit anschließender Meister-Fete - während der Partie flossen live im TV gleich zwei Mal die Tränen.

Update vom 22. Mai, 19 Uhr: Sportlich ging es für den FC Bayern am 34. Spieltag um nicht mehr viel. Die Meisterschaft stand fest, auch der Gegner FC Augsburg hatte bereits in der Vorwoche den Klassenerhalt perfekt gemacht. Also richteten sich alle Augen auf Robert Lewandowski, der auf dramatische Art und Weise letztlich in der 90. Minute seine 41. Saisontreffer erzielte und somit den Uralt-Rekord von Gerd Müller übertrumpfte.

Besonders emotional wurde es aber bereits zuvor. Für David Alaba, Jerome Boateng und Javi Martinez waren es die letzten Auftritt im Trikot des Rekordmeisters. In der 61. Minute wurde Boateng gegen Martinez ausgewechselt, schon beim Verlassen des Platzes kamen dem 32-Jährigen Innenverteidiger die Tränen.

Als in der 73. Minute auf der Auswechseltafel dann die 27 aufleuchtete, wurde es zum zweiten Mal emotional. Alle zehn FCB-Spieler versammelten sich in der Mitte des Platzes und beklatschen Alaba, der mit den Tränen kämpfte. Am Spielfeldrand verabschiedete sich die Österreicher noch persönlich von allen - vor allem die Umarmung bei Teammangerin Kathleen Krüger viel besonders innig aus, ehe Alaba und Boateng sich ein letztes Mal gemeinsam im Arm lagen.

Insofern war Lewys 41. Treffers in der 90. Minute nur noch das i-Tüpfelchen auf einen emotionalen Nachmittag in der Allianz Arena.

FC Bayern - Augsburg live: Wo läuft die Meister-Kür und der Flick-Abschied live im TV und Stream? 

Erstmeldung vom 21. Mai

München - Eine auf ihre Art ungewöhnliche aber vor allem kräftezehrende Spielzeit neigt sich dem Ende entgegen. Am Samstag kann sich der FC Bayern endlich zum Meister krönen lassen. Für den Rekordmeister hat das Ergebnis gegen den FC Augsburg nur sekundäre Relevanz, auch für die Fuggerstädter geht es um nahezu nichts mehr. Durch das 2:0 gegen Bremen am vorletzten Spieltag zurrte das Team vom neu installierten Markus Weinzierl den Klassenerhalt fest.

FC Bayern am letzten Spieltag zwischen Meister-Freude und Abschieds-Trauer

Angesichts des neunten Bundesliga-Titels in Serie werden den Bayern-Stars am Samstag wohl kaum Freudentränen die Wangen runterrollen. Dass dennoch ein paar Tränen vergossen werden, ist nicht auszuschließen, wohl aber eher als Ausdruck der Trauer. Immerhin verlassen mit David Alaba, Jérôme Boateng und Javi Martinez gleich drei verdiente Spieler den Verein zum Saisonende. Sie stehen mitunter für den Erfolg der letzten Jahre. Hinzu kommt natürlich der Abschied von Erfolgs-Trainer Hansi Flick, den es wohl anschließend in Richtung DFB ziehen wird. Mit dem Abgang von Vereinslegende Hermann Gerland und Miroslav Klose wird es darüber hinaus weitere Veränderungen im künftigen Trainer-Team der Bayern geben.

Bei Bayern vs. Augsburg dürfen 250 Fans in die Allianz Arena

Immerhin wird die Verabschiedung dieser für den Verein und Fans wichtigen Personen nicht gänzlich vor leeren Rängen stattfinden. Basierend auf der Ankündigung von Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder sind gegen Augsburg 250 Fans zugelassen. 100 Tickets gehen dabei an Pflegerinnen und Pfleger sowie Ärztinnen und Ärzte - damit will man für ihre Anstrengungen während er Corona-Pandemie danken.

Bundesliga live: Läuft Bayern - Augsburg im Free-TV?

Anpfiff ist am Samstag um 15.30 Uhr in der Allianz Arena. Die Partie wird nicht im Free-TV übertragen.

Bundesliga live: Wo läuft FC Bayern - FC Augsburg live im TV und im Live-Stream?

Sky ist die Anlaufstelle für die Übertragung des Spiels am Samstag. Auf Sky Sport Bundesliga 2 HD kommentiert Jonas Friedrich ab 15.15 Uhr live. Zuvor gibt es ab 13.30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 HD die Vorberichte mit Esther Sedlaczek, Didi Hamann und Lothar Matthäus. Das Sky-Programm kann auch im Live-Stream via Sky Go oder Sky Ticket empfangen werden.

FC Bayern München - FC Augsburg live: Die Übertragung des letzten Bundesliga-Spieltags in der Übersicht

TVSky
Live-StreamSky Go
Live-Tickertz.de
HighlightsSky, DAZN

Bundesliga im Live-Ticker bei tz.de - am Samstag wird es emotional bei den Bayern

Meister-Freude und Abschieds-Trauer - am letzten Bundesliga-Samstag dieser Saison werden die Bayern durch ein Wechselbad der Gefühle gehen. Und wir halten wie immer für Sie alles fest in unserem Live-Ticker bei tz.de. Hier verpassen Sie garantiert nichts. (kus)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschender Neuer-Nachfolger beim FC Bayern? Effenberg sicher - „Kann nur einen geben“
FC Bayern
Überraschender Neuer-Nachfolger beim FC Bayern? Effenberg sicher - „Kann nur einen geben“
Überraschender Neuer-Nachfolger beim FC Bayern? Effenberg sicher - „Kann nur einen geben“
Bayern-Star Müller gibt private Einblicke: „Kein Wunder, dass wir wieder Tabellenführer sind“
FC Bayern
Bayern-Star Müller gibt private Einblicke: „Kein Wunder, dass wir wieder Tabellenführer sind“
Bayern-Star Müller gibt private Einblicke: „Kein Wunder, dass wir wieder Tabellenführer sind“
James-Absturz perfekt - Einstiger Bayern-Star kickt künftig wohl im Niemandsland
FC Bayern
James-Absturz perfekt - Einstiger Bayern-Star kickt künftig wohl im Niemandsland
James-Absturz perfekt - Einstiger Bayern-Star kickt künftig wohl im Niemandsland
Nach Kimmich und Goretzka: FC Bayern nimmt wohl nächste Verlängerung von Top-Star in Angriff
FC Bayern
Nach Kimmich und Goretzka: FC Bayern nimmt wohl nächste Verlängerung von Top-Star in Angriff
Nach Kimmich und Goretzka: FC Bayern nimmt wohl nächste Verlängerung von Top-Star in Angriff

Kommentare