Auflistung seiner „Profis“ und Amateure

Der „Tiger“ hört auf - Diese (Amateur-)Spieler formte Hermann Gerland

Hermann Gerland formte viele spätere Bayern-Legenden, wie unter anderem Weltmeister Philipp Lahm.
+
Hermann Gerland formte viele spätere Bayern-Legenden, wie unter anderem Weltmeister Philipp Lahm.

Hermann Gerland hört nach 22 Jahren beim FC Bayern auf. Der „Tiger“ hat etliche Weltstars in den Profibereich geführt, aber auch viele Amateur-Legenden geprägt.

München - 22 Jahre FC Bayern München - davon zwölf Jahre als Cheftrainer der Amateure und zehn Jahre als Co-Trainer der Profis. Das ist die beeindruckende Bilanz von Hermann Gerland beim Rekordmeister. Im Sommer ist jedoch Schluss für den 66-Jährigen an der Säbener Straße

Gerade in seiner Zeit von 1992 bis 1995 und 2001 bis 2011 als Cheftrainer der Bayern-Amateure hat der „Tiger“ unendlich viele Spieler in den Profibereich geführt. 

Neben den absoluten Bayern-Legenden wie Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger oder Philipp Lahm kickten auch viele andere Weltstars, Bundesligaprofis aber auch Größen aus dem oberbayerischen Amateurbereich unter dem Bochumer. 

FC Bayern: Nicht alle schaffen den Durchbruch - Amateurligen voll von ehemaligen FCB-Spielern

Gerade die Spieler, die nicht den Sprung in den Profibereich geschafft haben, werden oft vergessen. Viele von Ihnen prägten dennoch den Amateurbereich in Oberbayern über Jahre. 

Einer dieser Spieler ist Alexander Benede. Er war von 2007 bis 2009 Teil des Kaders der Bayern-Amateure und wurde vom „Tiger“ persönlich trainiert und gefördert. Im Anschluss an seine Zeit beim FCB reichte es allerdings nicht für einen Profivertrag. Den Abwehrspieler zog es über Stationen in der Bayern- und Landesliga beim TSV Aindling und BC Aichach zurück in die Landeshauptstadt zum SV Pullach. Dort ist der heute 32-Jährige seit 2014 unverzichtbar. 173 Bayernligaspiele allein für „Die Raben“ sind eine beeindruckende Leistung im Amateurbereich. Seit der Saison 2019/21 fungiert Benede sogar als Spielertrainer beim SVP. 

Ein anderer Amateurfußballer, der eine ähnliche Spielerlaufbahn vorzuweisen hat, ist Rainer Storhas. Der heutige Landsberger spielte zwischen 2004 und 2006 zwei Spielzeiten lang für die Bayern Amateure unter Hermann Gerland. Die ganz große Profikarriere blieb auch ihm im Anschluss verwehrt. Dem Amateurbereich blieb Storhas dennoch bis heute erhalten. Für den TSV Aindling, FC Ismaning und TSV Landsberied bestritt der 36-Jährige insgesamt 265 Bayern- und 57 Landesligaspiele. 

Diese zwei Bespiele zeigen, dass der  „Tiger“ nicht nur absolute Weltklassespieler auf ihrem Weg nach oben begleitet hat, sondern eben auch viele Fußballer, die den ganz großen Durchbruch nicht geschafft haben, die dafür aber noch heute viel für den Amateurfußball leisten. Eine komplette Liste aller Profis und Amateurspieler, die unter Hermann Gerland in der zweiten Mannschaft des FC Bayern gespielt haben, findet ihr hier:

Weltstars/Bayern-Legenden:

Samuel Kuffour

Philipp Lahm

Bastian Schweinsteiger

Mats Hummels

Toni Kroos

David Alaba

Thomas Müller

Profis:

Uwe Gospodarek

Sven Scheuer

Harald Cerny

Max Eberl

Dietmar Hamann

Christian Nerlinger

Markus Münch

Ivica Grlic

Frank Kramer

Alexander Zickler

Michael Rensing

Stefan Wessels

Erdal Kilicaslan

Sebastian Bönig

Alou Diarra

Christian Lell

Zvjezdan Misimovic

Piotr Trochowski

Markus Feulner

Patrick Ochs

Paolo Guerrero

Jan Mauersberger

Georg Niedermaier

Andreas Ottl

Markus Steinhöfer

Stefano Celozzi

Andreas Görlitz

Stephan Fürstner

Thomas Kraft

Sebastian Langkamp

Louis Ngwat-Mahop

Holger Badstuber

Georg Niedermeier

Mehmet Ekici

Diego Contento 

Mario Erb

Daniel Sikorski

Nicola Sansone

Amateure (oder Spieler, die zuletzt im Amateurbereich gespielt haben):

Alexander Benede (SV Pullach)

Tomas Tomic (FC Pipinsried)

Leonhard Haas (TSV Wasserburg/Wacker Burghausen)

Patrick Mölzl (SV Kirschanschöring)

Christian Saba (FC Wacker/Haidhausen)

Uwe Richthammer (FC Ismaning)

Daniel Jungwirth (FC Erding)

Paul Thomik (SV Heimstetten)

Johannes Hintersberger (FC Gersthofen)

Rainer Storhas (VfR Garching)

Michael Kokocinski (TSV Wasserburg)

Maximilian Riedmüller (SV Heimstetten)

Marco Höferth (SC Baldham-Vaterstetten)

Viktor Bopp (FC Aschheim)

Manuel Duhnke (SV Heimstetten)

Thomas Kurz (SV Manching)

Florian Pflügler (VfR Garching)

Nazif Hajdarovic (SC Fürstenfeldbruck)

(Korbinian Kothny)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Lewandowski: Beendet er mit einem Satz die Bayern-Sorgen der nächsten Jahre? 
FC Bayern
Robert Lewandowski: Beendet er mit einem Satz die Bayern-Sorgen der nächsten Jahre? 
Robert Lewandowski: Beendet er mit einem Satz die Bayern-Sorgen der nächsten Jahre? 
Bayern-Sieg gegen Fürth - doch Thomas Müller regt sich auf
FC Bayern
Bayern-Sieg gegen Fürth - doch Thomas Müller regt sich auf
Bayern-Sieg gegen Fürth - doch Thomas Müller regt sich auf

Kommentare