Bayern meldet Youngster bei UEFA nach

Nachnominiert! Davies und Zirkzee träumen von Duell gegen Liverpool

+
Alphonso Davies (li.) und Joshua Zirkzee wurden vom FC Bayern für die Champions League nachnominiert.

Der FC Bayern hat auf die Abgänge von Sandro Wagner und Franck Evina reagiert und zwei junge Spieler für die Champions League nachgemeldet. 

Nach dem Abgang von Sandro Wagner nach China und der eineinhalbjährigen Leihe von Franck Evina zu Holstein Kiel hat der FC Bayern zwei vakante Plätze im offiziellen Champions-League-Kader neu besetzt. Der Deutsche Rekordmeister hat auf die beiden Abgänge reagiert und bei der UEFA Neuzugang Alphonso Davies und Nachwuchshoffnung Joshua Zirkzee nachgemeldet. 

Davies durfte im neuen Jahr bereits zweimal bei den Profis ran. Beim 4:1-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart und der 1:3-Niederlage am vergangenen Wochenende in Leverkusen kam er in der Schlussphase für fünf bzw. 15 Minuten im Star-Ensemble der Roten zum Einsatz.

Zirkzee, Top-Torjäger der U19-Bundesliga-Mannschaft, spielt seine zweite Saison in der FCB-Jugendabteilung. Seine Quoten können sich sehen lassen. In der Saison 2017/18 knipste er für die U17 in 16 Spielen 15 Mal und war einer der Garanten für die Staffelmeisterschaft in der Bundesliga Süd/Südwest. Mit seiner Mannschaft scheiterte er trotz eines eigenen Treffers im Finale um die Deutsche Meisterschaft an Borussia Dortmund

Jeong durfte unter Kovac in der Königsklasse bereits ran

Auch in der aktuellen Runde trifft der 17-Jährige zuverlässig. In zehn Spielen für das A-Junioren-Bundesliga-Team war der Niederländer neun Mal erfolgreich. Außerdem brachte er es in der ersten Saisonhälfte auf zwei Einsätze unter Holger Seitz in der Regionalliga Bayern. 

Aus den Nachwuchsteams des Rekordmeisters bekam unter Niko Kovac bisher ein Youngster in der Königsklasse seine Chance. Der Südkoreaner Wooyeong Jeong feierte Ende November gegen Benfica Lissabon sein Debüt und durfte beim 5:1-Kantersieg für neun Minuten sein Können unter Beweis stellen. 

Dass einer der beiden Hoffnungsträger für die Zukunft eine Chance bekommt, liegt wohl auch an Superstar Robert Lewandowski. Der Pole ist unumstritten, eigentlich nie verletzt und spielt normalerweise immer. Ein Grund, warum Wagner seine Koffer gepackt und eine neue Herausforderung in Asien angenommen hat. Dennoch ist durch den Abgang des Ex-Nationalspielers ein Vakuum im Sturm entstanden. Fällt der Bundesliga-Torschützenkönig der Jahre 2014, 2016 und 2018 doch einmal aus, sind Thomas Müller und Serge Gnabry laut Kovac die ersten Ersatzkandidaten. Müller ist aber für die beiden Achtelfinal-Duelle mit dem FC Liverpool gesperrt - vielleicht die Chance für Davies oder Zirkzee, in den Kader gegen den letztjährigen Finalisten aufzurücken. 

Video: Juwel Alphonso Davies "ein Geschenk“ für FC Bayern

Auch interessant

Meistgelesen

Nächster Mega-Transfer? Riesen-Talent will offenbar zum FC Bayern - aus bestimmtem Grund
Nächster Mega-Transfer? Riesen-Talent will offenbar zum FC Bayern - aus bestimmtem Grund
Läuft Arjen Robben nochmals im Trikot des FC Bayern auf? - Neues Foto aufgetaucht 
Läuft Arjen Robben nochmals im Trikot des FC Bayern auf? - Neues Foto aufgetaucht 
Italienischer Top-Klub macht bei Gündogan Ernst - wie reagiert der FC Bayern?
Italienischer Top-Klub macht bei Gündogan Ernst - wie reagiert der FC Bayern?
Jerome Boateng hält irritierende Laudatio bei Award-Show - „Wie der Typ, der ...“
Jerome Boateng hält irritierende Laudatio bei Award-Show - „Wie der Typ, der ...“

Kommentare