Noch ein Mann für die Defensive

Medizincheck wohl schon absolviert: FC Bayern kurz vor nächstem Transfer-Schnäppchen!

Der FC Bayern und Sport-Vorstand Hasan Salihamidzic planen einen Umbruch in der Abwehr.
+
Der FC Bayern und Sport-Vorstand Hasan Salihamidzic planen einen Umbruch in der Abwehr.

Der FC Bayern hat wohl den nächsten Transfer eingetütet. Die Verpflichtung soll in den kommenden Tagen verkündet werden - aber ist Omar Richards wirklich eine Verstärkung?

  • Laut Medienberichten sichert sich der FC Bayern München Omar Richards vom FC Reading für die Abwehr.
  • Der englische Linksverteidiger hat seinen Medizincheck wohl schon absolviert.
  • Es wäre nach Dayot Upamecano der zweite Neuzugang für die Defensive.

Update vom 1. März, 16.54 Uhr: Der Transfer von Omar Richards steht kurz vor dem Abschluss! Wie Sky berichtet, hat der Engländer schon seinen Medizincheck an der Säbener Straße absolviert und einen Vierjahresvertrag unterschrieben. Eine Ablöse ist nicht fällig, denn sein Vertrag beim FC Reading läuft aus.

Richards ist als Backup für Alphonso Davies auf der linken Abwehrseite eingeplant. Lucas Hernandez ist dafür in der Innenverteidigung eingeplant. Die offizielle Bestätigung für den Wechsel von Richards soll in den nächsten Tagen erfolgen.

FC Bayern: Kommt nach Upamecano Omar Richards?

Erstmeldung vom 15. Februar: München/Reading - Es geht offenbar Schlag auf Schlag an der Säbener Straße in München: Nach Dayot Upamecano von RB Leipzig wird der Bundesliga-Rekordmeister mit Omar Richards vom FC Reading einen weiteren Verteidiger unter Vertrag nehmen.

Das berichten mehrere Medien vor dem Heimspiel des FC Bayern gegen Arminia Bielefeld (Montag, 20.30 Uhr, bei tz.de im Live-Ticker) übereinstimmend.

FC Bayern München auf dem Transfermarkt: Kommt nach Dayot Upamecano auch Omar Richards?

Demnach kommt der 22-jährige Juniorennationalspieler aus England ablösefrei zum Bundesliga-Tabellenführer und Klub-WM-Sieger. Mehr noch: Mit einem Transfer von Richards könnten die Bayern die Planstelle Abwehr schon zu einem frühen Zeitpunkt vor der kommenden Saison (und Transfer-Phase) schließen.

Die Verpflichtung des englischen U21-Nationalspielers wäre das nächste Indiz dafür, dass Weltmeister Lucas Hernández (25) künftig für die Innenverteidigung vorgesehen ist. Richards könnte dagegen zusammen mit Alphonso Davies die linke Abwehrseite übernehmen.

Transfer von Omar Richards zum FC Bayern München? Hasan Salihamidzic arbeitet Baustellen ab

Richards, der an diesem Montag (15. Februar) 23 Jahre alt wird, wurde in London geboren und beim ortsansässigen FC Fullham ausgebildet. Mit 15 Jahren ging es weiter zum FC Reading.

Für die Südengländer machte er bislang 77 Spiele in der zweiten englischen Liga. Sportvorstand Hasan Salihamidzic hatte sich mit Blick auf Transfer zuletzt bedeckt gezeigt, jetzt schafft der Bosnier beim FC Bayern offensichtlich Fakten.

Die Abwehr stand bei seinen Planungen im Fokus, weil David Alaba den Rekordmeister im Sommer sicher verlassen wird. Auch der Vertrag von Weltmeister Jerome Boateng läuft aus, bisher gibt es noch keine Anzeichen für eine weitere Zusammenarbeit. (pm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alexander Nübel baut eigene Schauder-Statistik aus - lässt ihn der FC Bayern nun doch ziehen?
Alexander Nübel baut eigene Schauder-Statistik aus - lässt ihn der FC Bayern nun doch ziehen?
Hansi Flick spricht auf Bayern-PK über Lewandowski-Einsatz - und lässt Nübel-Bombe platzen
Hansi Flick spricht auf Bayern-PK über Lewandowski-Einsatz - und lässt Nübel-Bombe platzen
Lewandowski nach Müller-Rekord sprachlos - Ex-Bayern-Spieler nennt FCB-Star: „Abartig“
Lewandowski nach Müller-Rekord sprachlos - Ex-Bayern-Spieler nennt FCB-Star: „Abartig“
Konkurrenz für Kimmich und Goretzka? FC Bayern buhlt angeblich um Liverpools Mittelfeld-Motor
Konkurrenz für Kimmich und Goretzka? FC Bayern buhlt angeblich um Liverpools Mittelfeld-Motor

Kommentare