Ligaspiel gegen Leverkusen am Samstag

Kovac-PK im Ticker: James gegen Leverkusen in der Startelf? Das sagt der Bayern-Trainer

+
Niko Kovac will mit dem FC Bayern den nächsten Sieg einfahren.

Die Länderspielpause ist vorbei, für den FC Bayern München geht es in der Bundesliga wieder los - und wie! Die Pressekonferenz mit Trainer Niko Kovac vor dem Topspiel gegen Bayer 04 Leverkusen im Live-Ticker.

  • Der FC Bayern München empfängt am dritten Spieltag der Fußball-Bundesliga Bayer 04 Leverkusen (Anstoß: Samstag, 15. September, 15.30 Uhr).
  • Alle Spieler des Rekordmeisters sind gesund aus der Länderspielpause zurückgekehrt.
  • Kovac stärkt James Rodríguez und Renato Sanches den Rücken und stellt ihnen Einsätze in Aussicht.
  • Die frühe Kritik an Leverkusen-Coach Heiko Herrlich kann der Bayern-Trainer überhaupt nicht verstehen.

Die Pressekonferenz ist beendet, der Ticker hier zum Nachlesen:

13.20: Über Renato Sanches: „Was wir von Renato gesehen haben, war in der Vorbereitung gut. Er hat sich gewandelt, angepasst und integriert. Er wird seine Möglichkeiten bekommen. In Lissabon wird er nicht als Reiseführer dabei sein. Wir haben ein Überangebot im Mittelfeld. Es geht nie gegen einen persönlich.“

13.19: „Die Jungs arbeiten sehr gut, wir versuchen uns in allen Bereichen zu verbessern. Wir versuchen jeden Spieler Schritt für Schritt besser zu machen. Selbst wir beim FC Bayern München können uns nicht zurücklehnen.“

13.17: Über James Rodríguez: „James hatte Nacholbedarf nach der WM, hat das jetzt aufgeholt. Er möchte spielen und wird mit Sicherheit in den nächsten Spielen spielen. Ob das jetzt am Samstag ist, werden wir sehen.“

13.13: Über die Kritik an Heiko Herrlich: „Die Kritik an Leverkusen finde ich nicht angebracht. Ich finde es nicht gut, dass Heiko Herrlich so in eine Ecke gestellt wird. Wir sollten versuchen, sachlich und fachlich an die Sache ranzugehen. Ich finde es ein Ding der Unmöglichkeit, einen Trainer nach zwei Spielen in Frage zu stellen.“

13.11: Über Leverkusen: „Wir haben uns ihre beiden Spiele angeschaut. Leverkusen war bereits letztes Jahr sehr gut. Aktuell haben sie null Punkte, hätten aber auch sechs haben können. Wir werden uns davon nicht täuschen lassen.“

13.09: Über die Position von Joshua Kimmich: „Ich habe mit Joshua gesprochen, er hat das im Mittelfeld gut gemacht. Ich habe auch mit ihm gesprochen. Aber wir haben viele gute Spieler im Mittelfeld. Josh hat auf rechts hinten gut gespielt. Ich will erstmal nichts ändern. Aber wenn Not am Mann ist, können wir jederzeit rotieren.“

13.07: Über Ribéry: „Franck hat sich an den Oberschenkel gefasst und hat eine leichte Blockade gespürt. Aber es ist alles in Ordnung.“

13.05: Über die englischen Wochen: „In den nächsten Wochen haben wir sieben Spielen, sodass wir eine hohe Reisbelastung haben werden. Der FC Bayern muss einen guten Kader haben. Das ist ein bisschen Druck, aber in drei Wochen ist schon wieder Länderspielpause.“

13.03: Über mögliche Rotation: „Wir sind Tabellenerster , das wollen wir auch weiter so beibehalten. Aber sowohl ich als auch der Staff sind auch schon beim nächsten und übernächsten Spiel. Morgen haben wir nicht unbedingt den Druck, rotieren zu müssen, was nicht heißt, dass wir es nicht tun.“

13.01: „Alle wieder an Bord. Alle Spieler sind gesund wieder aus der Länderspielpause gekommen.“

13.00: Es kann los gehen! Niko Kovac nimmt Platz und wird von Pressesprecher Dieter Nickles begrüßt.

12.59: Auch die Positionsfrage von Joshua Kimmich hat in der vergangenen Woche hohe Wellen geschlagen. Ist der 23-Jährige auch beim FC Bayern eine Option in der Zentrale? Niko Kovac soll bereits das Gespräch mit Kimmich gesucht haben. Wie plant er mit dem Youngster?

12.46: Steht James Rodríguez in der Startelf? Das ist wohl die spannendste Frage, die sich die Bayern-Fans aktuell stellen. Allerdings dürfte es für den Kolumbianer sehr schwierig werden. Leon Goretzka und Thomas Müller überzeugten in Stuttgart mit starken Leistungen und jeweils einem Treffer.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker von der Pressekonferenz des FC Bayern München vor dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen! Um 13 Uhr betritt Trainer Niko Kovac den Presseraum an der Säbener Straße.

Pressekonferenz des FC Bayern mit Niko Kovac im Live-Ticker: Vorbericht

Trotz Länderspielpause will der FC Bayern den Schwung aus den ersten beiden Bundesliga-Spielen mitnehmen. Gegen die TSG 1899 Hoffenheim und beim VfB Stuttgart konnte der Rekordmeister jeweils einen Sieg einfahren. Im Gegensatz zu Gegner Bayer Leverkusen. Die als Champions-League-Kandidat gehandelte „Werkself“ reist mit zwei Niederlagen im Gepäck in die Allianz Arena.

Spannend wird sein, ob Niko Kovac in der Aufstellung rotiert. Besonders die Personalie James Rodríguez wird aktuell in München heiß diskutiert. Der Kolumbianer drückt unter Kovac bisher die Bank, Wechselgerüchte machten bereits die Runde. Auch Rückkehrer Renato Sanches und Weltmeister Corentin Tolisso kommen bisher nicht wirklich zum Zug - akute Zündstoffgefahr im Mittelfeld. In der Abwehr kann Kovac derweil auf Mats Hummels setzen, der nach Sprunggelenksproblemen wieder ins Training der „Roten“ eingestiegen ist.

Wie löst Kovac die Situation in der Zentrale? Wie erwartet er den Gegner aus Leverkusen? Auf diese und weitere Fragen wird der Bayern-Trainer wohl in der Pressekonferenz eingehen, die am Freitag um 13 Uhr stattfindet.

In einem separaten Artikel haben wir für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Bundesligaspiel FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Video: Fussball-Bundesliga Angeberwissen zum dritten Spieltag

tlm

Auch interessant

Meistgelesen

Bayern nach spätem Ausgleichstor gegen Augsburg: „Das wird nicht mehr passieren“ 
Bayern nach spätem Ausgleichstor gegen Augsburg: „Das wird nicht mehr passieren“ 
Ribéry und Robben: Reicht es bei den Altstars noch für die Dreifachbelastung?
Ribéry und Robben: Reicht es bei den Altstars noch für die Dreifachbelastung?
Bilder und Noten zu Bayern gegen Benfica: Fünfmal die 2 - und ein glücklicher Renato Sanches
Bilder und Noten zu Bayern gegen Benfica: Fünfmal die 2 - und ein glücklicher Renato Sanches
Renato Sanches sorgt für Gänsehautmoment - mit Tränen? Fans mit besonderer Geste
Renato Sanches sorgt für Gänsehautmoment - mit Tränen? Fans mit besonderer Geste

Kommentare