„Lass dir Zeit ...“

So frech reagiert Toni Kroos auf die Operation von Manuel Neuer

+
Gute Kumpels, hier noch vereint im Bayern-Trikot: Manuel Neuer (l.) und Toni Kroos.

München - Nach Bekanntwerden von Manuel Neuers Fuß-OP reagierte auch dessen Nationalmannschaftskollege Toni Kroos vom Champions-League-Gegner Real Madrid auf den kurzfristigen Ausfall des Keepers. Kroos‘ Tweet war nett und frech zugleich.

Mancher Bayern-Fan dürfte am Donnerstag etwas ins Schwitzen geraten sein, als die Meldung publik wurde, dass sich Bayern-Keeper Manuel Neuer einer Operation am Fuß unterziehen musste und vorläufig ausfällt. Beim genaueren Hinsehen stellte sich dann heraus, dass der vierfache Welttorhüter höchstwahrscheinlich nur die beiden Bundesliga-Spiele gegen Augsburg und Hoffenheim verpassen wird - zum Champions-League-Knaller gegen Real Madrid am Mittwoch in einer Woche (12. April) wird Neuer aller Voraussicht nach wieder fit sein.

Die Meldung zu Neuers OP machte jedenfalls schnell die Runde und wurde auch im fernen Madrid registriert. Dort ließ es sich Neuers Nationalmannschaftskollege und Ex-Bayern-Spieler Toni Kroos nicht nehmen, dem Keeper beste Genesungswünsche via Twitter zukommen zu lassen - allerdings garniert mit einer nicht ganz so ernst gemeinten Bemerkung.

Ein frecher Tweet, aus dem man aber deutlich herauslesen kann, welch hohe Wertschätzung Manuel Neuer beim kommenden Gegner in der Champions League genießt. Den „Königlichen“ wäre es sicher lieber, wenn Neuer beim Hinspiel nicht zwischen den Pfosten stehen würde.

Auch interessant

Meistgelesen

Sané-Transfer zum FC Bayern? So schaut es um seine Zukunft wirklich aus
Sané-Transfer zum FC Bayern? So schaut es um seine Zukunft wirklich aus
Timo Werner zum FC Bayern? Stürmer lehnt eine Sache offenbar energisch ab 
Timo Werner zum FC Bayern? Stürmer lehnt eine Sache offenbar energisch ab 
Millionen-Ablöse: Wooyeong Jeong wechselt in die 1. Liga
Millionen-Ablöse: Wooyeong Jeong wechselt in die 1. Liga
Ozan Kabak zum FC Bayern? In dieser Woche könnte alles ganz schnell gehen
Ozan Kabak zum FC Bayern? In dieser Woche könnte alles ganz schnell gehen

Kommentare