Er feierte hier schon große Erfolge

Spektakuläre Rückkehr? Bayern-Liebling plötzlich günstig zu haben

Der FC Bayern München bastelt am Kader für die neue Saison. Wer kommt, wer geht, wer bleibt? Offenbar könnte Ivan Perisic nun wieder in den Fokus rücken.

München - Endlich ist es so weit: Die Europameisterschaft beginnt. Die EM startet ein Jahr später als geplant, wegen der Corona-Pandemie musste das Turnier um exakt 365 Tage nach hinten verschoben werden. Und natürlich wird die Fußball-Welt jetzt ganz genau hinschauen: Holt Top-Favorit Frankreich tatsächlich den Titel? Was zaubert Jogi Löw bei seinem letzten großen Auftritt als Bundestrainer aus dem Hut? Welche Akteure spielen sich in den Fokus?

Mit unserem brandneuen, kostenlosen EM-Newsletter verpassen Sie keine News rund um die Europameisterschaft 2021.

Natürlich wird es auch für die Klubbosse interessant. Hasan Salihamidzic dürfte sicher gespannt beobachten, ob sich bei der EM 2021 nicht vielleicht doch noch ein Spieler so stark präsentiert, dass man in München über eine Verpflichtung nachdenkt. Denn noch gibt es die eine oder Baustelle, die der Sportvorstand schließen muss.

FC Bayern München: Transfer-News - Ivan Perisic vor Rückkehr?

Vor allem auf dem offensiven Flügel besteht noch Handlungsbedarf. Die Bayern haben mit Leroy Sané, Serge Gnabry und Kingsley Coman drei absolute Ausnahmekönner auf diesen Positionen. Aber: Ihre Tempo-Spielweise fordert immer wieder Tribut. Alle drei haben sich in der Vergangenheit mit Verletzungen herumschlagen müssen. Deshalb braucht man beim FC Bayern noch einen vierten Flügelstürmer. Vor dieser Saison hatte man Douglas Costa von Juventus Turin ausgeliehen. Sein Anteil an der Meisterschaft war überschaubar: Elf Bundesliga-Spiele, eine Vorlage und ein Tor waren nicht das Gelbe vom Ei. Wer nimmt künftig seine Rolle ein?

Gut möglich, dass Salihamidzic alte Kontakte aufleben lässt. Denn bei Inter Mailand gibt es einen Spieler, der schon einmal in München war - und beste Erinnerungen an den FC Bayern hat. Schließlich war Ivan Perisic Teil der legendären Mannschaft, die 2020 alles abräumte. Damals hatte man den Kroaten aus der Lombardei ausgeliehen. Nun könnte man den 32-Jährigen fest verpflichten. Denn laut Gazzetta dello Sport wollen die Nerazzurri den Vize-Weltmeister von 2018 verkaufen. Perisic zählte beim Italienischen Meister zum Stammpersonal, stand in 20 Ligaspielen in der Startelf.

Ivan Perisic: Rückkehr zum FC Bayern München? Kroate könnte zum Schnäppchen werden

Bei seinen insgesamt 32 Serie-A-Einsätzen erzielte der Kroate vier Tore und gab fünf Assists. Kein herausragender Wert - aber einer, mit dem sich arbeiten lässt. Als sich Perisic 2019/20 das Bayern-Trikot überzog, spielte er 35 Mal in allen Wettbewerben. Dabei kamen acht Tore und zehn Assists heraus. Für einen Backup eine sehr ordentliche Quote.

Und nicht nur deswegen wurde der ehemalige Dortmunder und Wolfsburger in München geschätzt. Seine Einstellung und seine Vielseitigkeit begeisterten sowohl die Bosse als auch die Fans. Damals soll eine feste Verpflichtung nur an der zu hohen Ablösesumme und den Gehaltsforderungen gescheitert sein. Starten die Bayern nun einen neuen Versuch?

Fakt ist, dass Perisics Vertrag im Juni 2022 ausläuft. Das heißt, dass Inter eigentlich nur noch diesen Sommer hat, um den Offensivmann zu verkaufen. 32 Jahre, kaum Rest-Vertrag, der Verein möchte ihn loswerden - gut möglich, dass ein Interessent sogar weniger als die zehn Millionen Euro hinblättern muss, die Perisic aktuell laut transfermarkt.de wert ist.

Bleibt noch das Gehalt: Perisic soll aktuell ein ordentliches Salär beziehen, von bis zu fünf Millionen Euro netto ist die Rede. Eine solche Summe werden die Bayern kaum für einen Backup bezahlen. Aber vielleicht ist Perisic ja zu Einbußen bereit? Denn laut Gazzetta ist eine erneute Rückkehr in die Bundesliga durchaus realistisch. Angeblich hofft Inter vor allem auf deutsche Angebote*. Erst einmal steht für Perisic die EM mit Kroatien an. Brazzo wird die Spiele gegen England, Schottland und Tschechien bestimmt verfolgen. (akl) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Sammy Minkoff via www.imago-images.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

FC Bayern - PSG: Bayern erfüllt sich Triple-Traum! Pariser mit dem Goldenen Tor
FC Bayern
FC Bayern - PSG: Bayern erfüllt sich Triple-Traum! Pariser mit dem Goldenen Tor
FC Bayern - PSG: Bayern erfüllt sich Triple-Traum! Pariser mit dem Goldenen Tor
Miro Klose und sein Bayern-Spitzname? Jetzt lüftet der Co-Trainer das Geheimnis
FC Bayern
Miro Klose und sein Bayern-Spitzname? Jetzt lüftet der Co-Trainer das Geheimnis
Miro Klose und sein Bayern-Spitzname? Jetzt lüftet der Co-Trainer das Geheimnis
FC Bayern verzockt sich bei Leipzig-Zwist um Upamecano - und verwehrt ihm nun auch Turnier-Teilnahme
FC Bayern
FC Bayern verzockt sich bei Leipzig-Zwist um Upamecano - und verwehrt ihm nun auch Turnier-Teilnahme
FC Bayern verzockt sich bei Leipzig-Zwist um Upamecano - und verwehrt ihm nun auch Turnier-Teilnahme

Kommentare