Stimmen zum Spiel

Neuer nach Patzer gegen Liverpool: „Wenn ich drin bleibe, ...“

+
Manuel Neuer hat mit dem FC Bayern München gegen den FC Liverpool verloren.

Der FC Bayern ist gegen den FC Liverpool aus der Champions League ausgeschieden. Wir haben die Stimmen zum Spiel gesammelt.

Der FC Bayern hatte sich mit dem 0:0 in Liverpool eine tolle Ausgangsposition für das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League erarbeitet. in München gelang den Bayern aber der Sprung ins Viertelfinale nicht. Der Rekordmeister verlor gegen den FC Liverpool und Jürgen Klopp mit 1:3. Wir haben die Stimmen aus der Allianz Arena gesammelt.

Mats Hummels (FC Bayern München) über...

...den Gegner Liverpool und ob dieser zu gut war: „Zu gut würde ich nicht sagen. Es war bis zum 1:2 ein sehr spannendes Spiel. Beide Mannschaften waren irgendwie sehr vorsichtig. Das 1:2 nach einem Standard hat bei uns den Glauben etwas rausgenommen, danach war Liverpool klar die bessere Mannschaft.

...die Gründe für die Niederlage: „Das kann man jetzt sehr ausführlich diskutieren. Jürgen Klopp kann gegnerische Stärken stark aus dem Spiel nehmen, das hat er heute auch gemacht. Wir sind ganz schwer ins Spiel gekommen. Das 1:0 war auch die erste Torchance, das 1:1 unsere zweite. „

... die Herangehensweise der Bayern: „Im Nachhinein wäre es vielleicht anders ausgegangen, wenn wir aggressiver gewesen wäre. Nach dem 1:2 sind wir ins Pressing gegangen, aber ohne die letzte Überzeugung.“

...über seine schwierige Zeit samt Ausbootung in der Nationalmannschaft: „Das ist heute nicht mein Thema, ich bin enttäuscht vom Ausscheiden. Ob das endgültig war, wird man sehen. Ich weiß, dass ich noch ein paar gute Jahre im Tank habe.“

Niko Kovac (Trainer FC Bayern München) über...

...die Gründe für die Niederlage: „Wir hatten einen sehr sehr starken Gegner. Ich muss Liverpool und Jürgen Klopp gratulieren, sie waren über zwei Spiele die bessere Mannschaft. Wir haben nicht gut rausgespielt und verdient verloren.“

...die Gründe für die vielen Fehler im Spiel des FC Bayern: „Das liegt auch am Gegner, der attackiert sehr schnell und sehr hoch. Wir wollten versuchen über die Außenverteidiger nach vorne zu kommen, aber das ist uns nicht gelungen.“

...den vielleicht zu großen Respekt vor dem Gegner: „Man muss die Balance finden. Wenn man zu früh aufmacht, kann das richtig in die Hose gehen. Deswegen durfte man nicht zu früh mit offenem Visier spielen. Wir haben heute unsere Grenzen aufgezeigt bekommen.“

...die Rolle von Manuel Neuer beim 0:1: „Er geht raus, weil Rafa in dem Fall außen steht und Mané näher zum Tor ist.“ Nachfrage vom Reporter: War das eine kluge Idee? „Es war ein Tor, von daher vielleicht nicht. Aber man kann dem Manu da keinen Vorwurf machen.“

...das Fehlen von Thomas Müller, Arjen Robben und Joshua Kimmich: „Wir müssen jetzt nicht über die reden, die nicht dabei sind. Wir suchen keine Ausflüchte.“

Jürgen Klopp (Trainer FC Liverpool) über...

...die Bedeutung des Sieges für ihn: „Er bedeutet mir alles. Es gibt jetzt nicht so viele Mannschaften auf der Karte stehen haben ‚Auswärts beim FC Bayern genommen‘. Wir werden mittlerweile als Top-Mannschaft wahrgenommen. Heute Abend so ein Ausrufezeichen zu setzen in so einem schwierigen Spiel ist schon brutal gut. Wir haben ein Traumtor geschossen mit dem 1:0. Wir wussten auch, dass wir in der zweiten Halbzeit mehr kicken müssen und das haben wir gemacht.“

...den Wert von Virgil van Dijk, der an zwei Toren beteiligt war: „Er hat auch beim 1:1 das Abseits aufgehoben (lacht). Im Ernst: Er ist ein super, super, super Spieler. Was er mit Joel die letzten Wochen macht, ist einfach klasse. Wir müssen Tore nach Standards machen mit so einer Qualität

...die Aussichten des FC Liverpool in der Champions League in dieser Saison: „Keine Ahnung. Es sind ja noch drei Engländer dabei (Tottenham Hotspur, Manchester United und Manchester City, Anm. d. Redaktion); ich hoffe nicht, dass das jetzt eine Landesmeisterschaft wird. Am Ende ist es völlig egal heute Abend; das war ein Schritt in die richtige Richtung. Wir sind zurück auf der großen Landkarte des Fußballs.“

...eine Zukunft beim FC Bayern, die Franz Beckenbauer ins Spiel gebracht hat: „Ich hoffe nicht, dass die Bayern in nächster Zeit Bedarf haben, den hab ich ja auch nicht. Aber wenn Franz gut über mich spricht, freut mich das auch persönlich - und meine Mutter. Er ist mein Idol.“

Hasan Salihamidzic (Sportdirektor FC Bayern München) über...

...die Gründe für das Aus: „Das ist eine gute Frage. Wir haben nur die Viertelstunde vor der Pause Druck aufbauen können. Da muss man Liverpool ein Kompliment machen; die waren einfach besser.“

...die Gründe für die schwache Leistung der Bayern: „Liverpool hat was dagegen gehabt, haben uns gepresst und das taktisch gut gemacht. Sie waren auch körperlich da. Wir haben es nicht geschafft die Dominanz und den Ballbesitz, die uns normal auszeichnen, auf den Platz zu bringen und Chancen zu erspielen.“

...die Notwendigkeit von Transfers im Sommer: „Das ist ein anderes Thema. Wir haben Qualität und erfahrene Spieler, die da was machen können. Wir haben es einfach nicht geschafft, richtig Druck aufzubauen.“

Manuel Neuer (FC Bayern München) über...

...die Gründe dafür, dass die Bayern Liverpool nicht gewachsen waren: „Das war kein unverdienter Sieg heute. Wir hatten zu wenig Durchschlagskraft nach vorne und zu wenige Chancen. Unter dem Strich geht das in Ordnung.“

...die Abwesenheit des „unbedingten Willens“: „Natürlich waren wir hochmotiviert, jeder war heiß dieses Spiel zu gewinnen. Dieses Erfolgserlebnis, dass du vielleicht nach dem 1:1 auch mal in Führung gehst, hätte uns gutgetan. Das Standardtor trifft uns zum richtigen Zeitpunkt (für Liverpool, Anm. d. Redaktion), das war richtig bitter für uns.“

...die Situation vor dem 0:1: „Grundsätzlich wollte ich den Mané stellen, er hat es natürlich super gemacht. Er hat eine Körpertäuschung gemacht und hatte die innere Linie. Lässt er ihn weiter wegtropfen, bin ich da. Wenn ich drin bleibe, geht er ins Eins-gegen-Eins gegen mich.“ Verstehen sie, dass das von außen unglücklich aussieht? „Ja, na klar, das verstehe ich.“ 

...ein mögliches Qualitätsproblem Deutschlands und die negative Stimmung in Deutschland: „Die Grundstimmung ist ja öfter negativ in Deutschland, das ist seit einem Dreivierteljahr so. In Liverpool haben wir ein gutes Spiel gemacht, jetzt sind wir gegen die Engländer ausgeschieden, das ist nunmal so.“

Auch interessant

Meistgelesen

Bayern dran an Luka Jovic? Daran könnte der Transfer des Kovac- Wunschspielers scheitern
Bayern dran an Luka Jovic? Daran könnte der Transfer des Kovac- Wunschspielers scheitern
Mega-Angebot für Nicolas Pépé! FC Bayern macht offenbar ernst 
Mega-Angebot für Nicolas Pépé! FC Bayern macht offenbar ernst 
Ist Niko Kovac der Richtige für Bayern? Diese Spieler sollen ihn vor dem Rausschmiss gerettet haben
Ist Niko Kovac der Richtige für Bayern? Diese Spieler sollen ihn vor dem Rausschmiss gerettet haben
Mega-Deal des FC Bayern mit BMW wohl beschlossen - aber eine Sache steht „nicht zur Diskussion“
Mega-Deal des FC Bayern mit BMW wohl beschlossen - aber eine Sache steht „nicht zur Diskussion“

Kommentare