Design-Ideen

So verrückt könnten die Bayern-Trikots aussehen

+
In den sozialen Medien stellen viele Künstler mögliche Trikot-Designs vor

Wie sieht das neue Trikot des FC Bayern aus? Diese Frage stellen sich viele Fans spätestens zum Ende der Saison. Wir zeigen euch, war sich Designer in den sozialen Medien überlegt haben.

Die Möglichkeiten sind begrenzt, denn die FIFA und die UEFA haben der Kreativität Grenzen gesetzt, wie Designer Marlon Feeney-Thompson gegenüber BBC erklärt. Der 23-Jährige postet unter seinem Pseudonym „Settpace“ regelmäßig seine alternativen Trikotideen auf Instagram. Bei diesen setzt er die Regularien der Fußballverbände außer Kraft und lässt seiner Kreativität freien Lauf. 

Mit dabei sind auch Trikots des FC Bayern. Dabei scheint er einen kleinen Faible für Trikots mit Camouflage-Muster entwickelt zu haben. Neben dem oben stehenden Trikot verleiht er den Jerseys mit diesem Muster auch Farben.

Ein Beitrag geteilt von SETTPACE (@settpace) am

Apropos Farbe: Damit spielt „Settpace“ auch gerne. Oder habt Ihr schon einmal ein eigentlich weißes Bayern-Trikot gesehen, das ab der Brust abwärts mit gelben, roten, dunkel- und hellblauen Streifen kunterbunt eingefärbt wird. Nein? Dann wird es höchste Zeit:

Ein Beitrag geteilt von SETTPACE (@settpace) am

Zugegeben, die bisherigen Triktos würden nur bedingt zum FC Bayern passen. Doch mit dem möglichen Europacup-Trikot der Münchner könnte „Settpace“ Hersteller Adidas vielleicht inspirieren. So weit weg von so manchem Bayern-Trikot der Vergangenheit ist er da nicht mehr. 

Marlon Feeney-Thompson alias „Settpace“ ist natürlich nicht der einzige alternative Trikot-Designer auf Instagram, mit 12.000 Followern aber sicherlich einer der erfolgreichsten. Noch nicht ganz so weit ist Andy Slater. Auf Instagram heißt der 21-Jährige „xztals“ und hat aktuell knapp 60.000 Follower. Das hindert ihn aber nicht daran, ebenfalls fleißig Trikots zu entwerfen. Dabei ist unter anderem ein Franz-Beckenbauer-Gedächtnis-Trikot.

Ein Beitrag geteilt von Andy (@xztals) am

Bis auf den eigentlich fehlenden Brustsponsor (Adidas ist schließlich Ausstatter) ein Entwurf, der durchaus Wirklichkeit werden könnte. Ähnlich sieht das wohl auch mit folgendem Trikot aus. Bei dem Brustsponsor dürfte das aber wohl nur von Jerome Boateng getragen werden.

Ein Beitrag geteilt von Andy (@xztals) am

Das Boss-Trikot gibt es auch in Schwarz oder Weiß, aber mit außergewöhnlichen Farben spielt „xztals“ da nicht. Anders sieht das schon bei dem folgenden Jersey aus. Gut, Beigeals Trikotfarbe ist nicht ganz so neu. Aber das mit gelben, lilalen und türkisen Akzenten zu versehen, das ist wirklich gewagt.

Ein Beitrag geteilt von Andy (@xztals) am

Dann doch lieber ein rosa Trikot. Mit richtigem Reißverschluss in der Mitte wäre das ein echter Hingucker.

Ein Beitrag geteilt von Andy (@xztals) am

Das vielleicht schönste Design ist Andy Slater mit dem folgenden Trikot gelungen. Rote und schwarze Streifen, das Ganze komplett asymmetrisch angeordnet und fertig ist das neue Trikot für die Königsklasse.

Ein Beitrag geteilt von Andy (@xztals) am

Beim dem folgenden Trikot lehnt sich „xztals“ dann aber doch sehr weit aus dem Fenster. Das liegt aber weniger am Design als an der Farbe. Welche Farbe der Kopf von Uli Hoeneß bei einem solchen Trikot wohl annehmen würde?

Ein Beitrag geteilt von Andy (@xztals) am

Zum Schluss auch noch was für Manuel Neuer und Sven Ulreich. Ein weißes Trikot gab es beim FC Bayern ja schon für die Keeper, aber all-white? Teambetreuer und Waschmaschine werden sich freuen!

Ein Beitrag geteilt von Andy (@xztals) am

Die beiden Designer versuchen sich natürlich nicht nur an Trikots des Rekordmeister, sondern an nahezu jedem internationalen Spitzenverein oder auch den Nationalmannschaften. Bei der deutschen Nationalmannschaft beweist „Settpace“ eindeutig einen ausgefalleneren Geschmack.

A post shared by SETTPACE (@settpace) on

Viele weitere Trikots gibt es übrigens auch den Instagram-Accounts von „Settpace“ und „xztals“.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesen

Überraschende Entscheidung: Droht dem FC Bayern neuer Wirbel um Lewandowski?
Überraschende Entscheidung: Droht dem FC Bayern neuer Wirbel um Lewandowski?
Ticker zum Nachlesen: FC Bayern II gewinnt in Pipinsried und erobert Spitze
Ticker zum Nachlesen: FC Bayern II gewinnt in Pipinsried und erobert Spitze
Bayern-Star könnte Atlético-Urgestein ersetzen, das auf dem Sprung zu PSG stehen soll
Bayern-Star könnte Atlético-Urgestein ersetzen, das auf dem Sprung zu PSG stehen soll
Goodbye Bayern? Fortsetzung von Lewys Transfer-Soap kündigt sich an
Goodbye Bayern? Fortsetzung von Lewys Transfer-Soap kündigt sich an

Kommentare