tz-Besuch im Internat des FC Bayern: Hier reifen die Stars von morgen

1 von 17
Die tz durfte das Internat des FC Bayern besuchen: Das Klingelschild mit dem Namen Alaba existierte da noch. Doch das Zimmer war geräumt, Alaba wohnt nicht mehr an der Säbener Straße.
2 von 17
Hier sehen Sie weitere Bilder aus dem Jugendhaus
3 von 17
Vom Aufenthaltsraum aus hat man einen guten Blick auf den Trainingsplatz der Profis
4 von 17
Gertrud Wanke (l.) ist die Heimleiterin
5 von 17
Sie ist zudem die gute Seele des Jugendhauses. Sie kümmert sich um die Zimmer der angehenden Profis, wäscht deren Wäsche
6 von 17
Jugend-Abteilungsleiter Werner Kern erklärt tz-Reporter Tobias Altschäffl den Tagesablauf
7 von 17
Das Jugendhaus von außen.
8 von 17
Hier ist eine Menge zu tun

Die tz durfte im Juni das Internat des FC Bayern besuchen: Das Klingelschild mit dem Namen Alaba existierte da noch. Doch das Zimmer war geräumt, Alaba wohnt nicht mehr an der Säbener Straße.

Auch interessant

Meistgelesen

70 Millionen Euro günstiger? FC Bayern an England-Star dran - und das zum Schnäppchen-Preis
70 Millionen Euro günstiger? FC Bayern an England-Star dran - und das zum Schnäppchen-Preis
Leroy Sané: Plötzlicher Wechsel - Neue Berater-Agentur vertritt auch einen Bayern-Star
Leroy Sané: Plötzlicher Wechsel - Neue Berater-Agentur vertritt auch einen Bayern-Star
Bundesliga-Rückrunde startet mit strenger Änderung - Gelbe und Rote Karten en masse?
Bundesliga-Rückrunde startet mit strenger Änderung - Gelbe und Rote Karten en masse?
Kurioser Moment live im TV: Oliver Kahn bekommt Frage gestellt - Plötzlich lachen alle
Kurioser Moment live im TV: Oliver Kahn bekommt Frage gestellt - Plötzlich lachen alle

Kommentare