Errechnet: Die verletzungsanfälligsten Bayern-Profis

1 von 24
Immer wieder klagt der FC Bayern über Verletzte - vor allem Franck Ribéry und Arjen Robben gelten als besonders verletzungsanfällig. Doch sind sie auch wirklich die Spieler mit den meisten Ausfalltagen? Wir haben nachgerechnet.
2 von 24
Wir haben die verletzungsbedingten Fehltage (Sperren sind nicht mit einbezogen) der Bayern-Stars aus den drei Spielzeiten 2008/09, 2009/10 und 2010/11 zusammengerechnet. Basis sind die Daten aus den Spielerprofilen von Transfermarkt.de. Außen vor in der Rangliste sind wegen ihres niedrigen Alters David Alaba und Takashi Usami - hier wären die Daten nicht aussagekräftig.
3 von 24
Die meisten verschiedenen Verletzungen hatte tatsächlich Ribéry zu beklagen - aber auch die meisten Fehltage? Klicken Sie sich durch - die Spieler sind nach Fehltagen aufsteigend sortiert.
4 von 24
21. Thomas Müller: Er ist der einzige Bayern-Spieler, der in den angegebenen drei Spielzeiten KEINEN EINZIGEN TAG fehlte. Auch ein Fahrradsturz bei der Nationalelf (Foto) hielt ihn nicht von seiner Arbeit ab.
5 von 24
20. Anatoli Timoschtschuk 4 Fehltage
6 von 24
19. Rafinha 5 Fehltage
7 von 24
18. Jörg Butt 31 Fehltage
8 von 24
17. Philipp Lahm 38 Fehltage

Errechnet: Die verletzungsanfälligsten Bayern-Profis

Auch interessant

Meistgelesen

Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
Planstelle im Mittelfeld: Tolisso weg, Brozovic zum FC Bayern? Tausch-Deal mit Inter im Gespräch
Planstelle im Mittelfeld: Tolisso weg, Brozovic zum FC Bayern? Tausch-Deal mit Inter im Gespräch
FC Bayern: Nach vielsagender Instagram-Story - Münchner planen künftig wohl mit Ibrahimovic
FC Bayern: Nach vielsagender Instagram-Story - Münchner planen künftig wohl mit Ibrahimovic
Er ist ganz neu in Dortmund: BVB-Star schießt gegen den FC Bayern - „Sie sind ...“
Er ist ganz neu in Dortmund: BVB-Star schießt gegen den FC Bayern - „Sie sind ...“

Kommentare